Zicke ... baut sich ihren eigenen Ampeg

von Bass_Zicke, 07.06.20.

Tags:
  1. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.913
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 02.07.20   #101

    IMG_8123.JPG

    ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  2. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.913
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 02.07.20   #102
    .....

    IMG_8127.JPG

    :) ;)

    nachtrag :

    .... so kann man sich das mal besser vorstellen , wie es mal werden soll :

    IMG_8133.JPG

    .... der untere teil wird dann im normalen betrieb , einfach von der bespannung verdeckt .

    zicke :)
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  3. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.913
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 03.07.20   #103
    boah ..... so langsam wirds was :)

    die untere blende vollbestückt :

    IMG_8138.JPG

    ..... find ich eigentlich recht hübsch geworden , wobei man auch nicht zuu genau hinschauen sollte ..... aber , für mich absolut ok .

    dann gings weiter mit der platine des svt .... limiter lahm gelegt , eingangsbuchsen ausgelötet und verkabelung neu gemacht

    IMG_8139.JPG
    .... und dann fand ich auch die passende stelle für die lötösenleiste

    IMG_8137.JPG

    .... und endlich ging es daran " zusammen zu bauen " :great: .

    die geschwärzten winkel anschrauben , das potiloch für gain poti noch aufgebohrt ...

    IMG_8140.JPG

    .... dann das dooooooooofe :

    IMG_8141.JPG
    ... die zu dünnen poti achsen *seufz

    schrumpfschlauch :

    IMG_8142.JPG
    .... es funktioniert !!! :great:

    .... sieht doch auch wieder hübsch aus ..... ich finds richtig cool :cool::)

    IMG_8143.JPG

    .... und dann angefangen , wieder neu zu verdrahten . dadurch , das ich die relais platinen auch versetzt habe ( jetzt kommt man auch später noch an die schauben ) konnte ich dann auch diese anschlüsse über die lötleiste legen ....


    IMG_8146.JPG
    ..... wird noch einiges zu löten sein , aber ich seh ein vorwärtskommen :) .

    ... es wird .... langsam , aber es wird :rolleyes: .

    zicke :)

    nachtrag :

    .... das photo hatte ich noch vergessen :

    IMG_8148.JPG
     
    gefällt mir nicht mehr 10 Person(en) gefällt das
  4. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.913
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 04.07.20   #104
    .... zum wegrennen ist es glaub zu spät ;) .

    also .... heute morgen hab ich mir erstmal überlegt , ob es nicht ratsam wäre , die svt platine jetzt erstmal zu testen .... denn ich hatte ja bauteile vom limiter entfernt , potis getauscht usw usw ....

    ... gesagt getan , und ?

    IMG_8150.JPG

    eigentlich ging gar nix mehr richtig .... ton verzerrt , nebengeräusche ... irgendwie , mächtig der wurm drinne :confused: .

    halt ! .... da war doch was mit den eingangsbuchsen und der masse ..... bingo ! .... ich weiß nicht so recht , was die ampeger da gemacht haben , aber nach einlöten eines 2,5 q käbelchen ( zur fehleranalyse hatte ich das dünne gelbe drähtchen genommen ) , war das erste problem gelöst .... aber es zerrte noch fürchterlich .

    ok , spannung mal kontrolliert und siehe da , die minus 15 volt waren nur noch zweikommairgendwas :bang: ...... spannungsregler im starthilfebedroomamp defekt .

    IMG_8151.JPG

    .... beim ersten test war auch ein ganz hoher ton zu hören , wenn man die höhen aufdrehte .... wahrscheinlich irgendwas mit schwingen , und sowas ist einfach hölle in der analog technik .

    naja , masse war jetzt da , strom war auch da ..... und siehe da , der ton ist wieder so , wie er sein soll !!!

    :juhuu::juhuu::juhuu::juhuu::juhuu::juhuu::juhuu::juhuu::juhuu::juhuu::juhuu::juhuu:

    .... auch die lautstärkeschwankungen waren jetzt weg ..... svt pre amp funktiniert also .

    gut , dann gings ans verkabeln .....

    IMG_8153.JPG

    .... und verkabeln ....

    IMG_8155.JPG

    .... und noch en drähtchen hier ... und da ...

    IMG_8156.JPG
    ..... und da sind wir erstmal wieder .

    steuerfunktionen ( bis auf die fb buchse zur rückwand ) sind alle drinne und funktionieren .
    alle modulationskabel im umfeld des svt pre amps sind ebenfalls eingebaut .

    diese lötösenleiste ist prima , ich hab da jetzt eine schöne schnittstelle , wo man messen kann und auch die nächsten baugruppen einfügen kann . ebenfalls liegen da alle punkte , die später noch zu den zahlreichen klinken in der rückwand geführt werden müssen .

    nur .... jetzt muß ich erstmal wieder was testen .....

    IMG_8159.JPG
    links ist ein kleiner stereo pre amp , den ich eigentlich gerne für die ausgänge des bi-amping und des chorus send nehmen würde .... das wäre technisch sehr schön dann gelöst .

    dazu müßte ich aber die rechte baugruppe noch irgendwie " gefügig " bekommen , denn die bräuchte ich dann , um den pegel für die endstufe zu erhöhhen ...... komischerweise funktioniert genau diese schaltung , in dem zum monitor umgebauten ba 115 nummer 1 .... da ist jetzt auch eine endstufe drin , die ziemlich viel pegel zum aussteuern braucht .

    naja .... morgen dann , heut nimmer .

    auch ganz nett ..... wie bekommt man die kiste überhaupt später ins gehäuse montiert und vor allem .... in welcher reihenfolge ?????

    gut ..... dieser teil muß als allererstes montiert werden , dabei muß der svt oben dann schräg von unten in die obere nut des gehäuses eingeschoben werden , dann unten reingedrückt und verschraubt werden ...... und da waren sie wieder .... die üblichen probleme , denn ich hatte das mit schrauben und muttern geplant , käme aber nie im leben mit den fingern dahin !

    da fiel mir ein , ich hab noch originale ampeg käfigmuttern ! ..... nix deutscher 0815 kram , nein , echte ampeg !!! :great:;)

    IMG_8158.JPG

    .... also auch wieder traumjob ..... da kann ich dann wieder eckige löcher ins alu fiedeln :ugly: .

    aber egal .... wieder ein gutes stück weitergekommen :) .

    ...... und irgendwie wächst mir die kiste grad richtig schön ins herz :rolleyes: .

    IMG_8157.JPG

    zicke :)
     
    gefällt mir nicht mehr 9 Person(en) gefällt das
  5. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.913
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 05.07.20   #105
    .....

    IMG_8161.JPG

    IMG_8162.JPG

    ... dieser blaue draht , wo kam der jetzt noch mal genau hin ?? :confused::gruebel::whistle:

    ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Ruhr2010

    Ruhr2010 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.01.10
    Beiträge:
    4.493
    Kekse:
    29.596
    Erstellt: 05.07.20   #106
    Oder war es doch der rote...? :gruebel:

    upload_2020-7-5_17-50-23.png

    :D
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  7. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.913
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 05.07.20   #107
    ... im zweifelsfall immer den roten an den blauen und den rest fest mit dem chassis verbinden ;) .
     
  8. Tracii

    Tracii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    23.09.20
    Beiträge:
    1.145
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    8.250
    Erstellt: 05.07.20   #108
    Jeder Elektriker lernt: rot ist schwarz und plus ist minus! :ugly:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.913
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 05.07.20   #109
    .... die bunte welt der drähtchen :bang: .

    lustig wird es ja erst dann , wenn man an englischen und deutschen oldis fummeln muß ( mein nebenjob ) ....

    deutsch braun = masse
    englisch braun = dauerplus
    deutsch schwarz = 12 volt zündung
    englisch schwarz = masse

    ..... da muß man immer schön dran denken , in welcher nationalität man gerade drinne sitzt :igitt: .

    so ... ich mußte erstmal ein wenig abstand haben und hab mal wellness und beauty gemacht :) ...... ist aber glaub auch sinnlos :o .

    so .... fangen wir mal ...

    .... der reste amp ist geplündert und leer :

    IMG_8163.JPG

    schade eigentlich .... das tolex ist kein jahr alt :bang: . so ! .... und jetzt geht das immer so bei mir im kopf :

    " ach ... was könntest du denn jetzt schickes daraus bauen :gruebel: " ..... dann geh ich ins kämmerlein , find so 2 bis 3 teile ..... und dann ists wieder passiert ! :govampire::nix::bang: .

    .... und ich hab ja noch son teil , wo noch nix eingebaut ist

    IMG_8164.JPG
    .... dabei soll es doch W E N I G E R werden !!!! :weird:

    dann noch ein bißchen geguggt ..... wenn der zicken amp so da steht , kommt der mir immer riesen groß vor ...... dann hab ich den mal für ein gruppenphoto zu dem AX top gestellt

    IMG_8168.JPG
    IMG_8165.JPG

    ... dann sieht die welt wieder ok aus :great: ..... der zickenamp wird natürlich etwas größer , erstens war die frontblende des svt teil eh schon höher und zweitens soll der AX ja auch auf dem zickenamp mal stehen können und soll dann nicht vorne oder hinten überstehen ...

    .... und genau das , war zuerst das problem .... :ugly: .... dadurch das ja die untere bedienblende zurück versetzt ist kam eine zu große tiefe zustande .

    nun , wenn ich aber die rückwand mit endstufe , die ist nur 135 hoch und die svt zicke hat in der höhe etwas über 200 mm , nicht nach unten , sondern nach oben setze , sieht die welt schon wieder ganz anders aus :) .

    IMG_8170.JPG
    ..... so könnte es gehen :gruebel: .

    dann zum eq .... der kommt wieder seitlich montiert wie beim reste amp .....

    IMG_8169.JPG
    und ist aber mit der front komplett verkabelt .

    also einbau reihenfolge :

    zuerst die komplette front mit eq in den zicken ampeg einbauen

    dann den eq seitlich festschrauben

    den dicken netztrafo montieren

    das netzteil für die vorstufen montieren

    die endstufenrückwand nun verdrahten und einbauen

    ... dabei müssen alle vorderen baugruppen aber schon verdrahtet sein und die entsprechenden leitungen , die nach hinten gehen , auch schon angelötet sein !
    ..... dann weglaufen :embarrassed:.

    so ist der plan :confused: ..... aber mit ohne weglaufen ;) .

    das netzteil für die pre amps krieg ich auch verhältnismäßig klein und das wird noch mittig passen

    IMG_8172.JPG

    ... das ist dann da irgendwo drunter :

    IMG_8171.JPG
    joah .... also so ungefähr *ggg

    zicke :)
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  10. soundmunich

    soundmunich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.13
    Zuletzt hier:
    23.09.20
    Beiträge:
    2.262
    Ort:
    München
    Kekse:
    45.250
    Erstellt: 05.07.20   #110
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.913
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 05.07.20   #111
    ja cool !! :great::)

    .... gibt ja auch son passenden hocker von ampeg .... der is aber bissi hoch :o .

    ich müßte mal ausrechnen , wieviel qm wandfläche ich eigentlich brauche , wenn ich das zeugs alles an eine wand stapel :gruebel::whistle:
     
  12. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.913
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 06.07.20   #112
    :stars::stars:.... weiha , was ne nummer , wenn das man gut geht :confused:.

    als erstes hab ich mich den ausgangs verstärkerstufen für bi-amping und den AX chorus beschäftigt . dazu mußten löcher in die rückwand gebohrt werden .... die ist aus 2,5mm blech !!!

    eigentlich bedarf es hier nur zwei interner trimmer , aber ich hab mich für potis entschieden ..... und einem schalter , der das ganze aktiviert .

    IMG_8176.JPG
    IMG_8177.JPG
    gefummel , aber geschaft .

    dann ging es weiter mit dem verkabeln ..... und anprobe der rückwand , wegen kabellängen :

    IMG_8178.JPG

    ... es wird immer chaotischer und mehr :

    IMG_8183.JPG
    joah ..... und dann natürlich :

    IMG_8182.JPG
    ...... dabei nutzte ich zuerst nur den pearl als master amp und später den jsh für bi amping / chorus out .

    jesses !!!! ....... wieder nebengeräusche :stars::igitt:

    jetzt wirds interessant ...... denn wenn ich die 24 volt signal spannung ( die hängt nur an schaltern , leds und relais ! ) erde , ist alles weg ..... erde ich dazu die stromversorgung des svt knattert die kiste wieder ...... ein masse problem , schei.......... e !

    gut , also die eine erde ab und schauen , was geht ...... eigentlich alles , bis auf das weiterreichen des bass signals bei pre amp umschaltung .... da hab ich mich wohl verlötet :o .

    sehr fein , der high cut für bi amping / chorus ..... der funktioniert richtig gut und lässt sich schön einstellen . beim low cut muß ich den kondensator verkleinern , das " cuttet " noch nicht ausreichend .

    ------

    also , das war zwar heute auch wieder erfolgreich , aber das mit der masse ärgert mich ..... jetzt muß ich erstmal wieder 3 tage arbeiten und dann gehts weiter , das ist auch ganz gut , denn ich brauch da mal wieder etwas abstand zum nachdenken :o .

    das schlimmste , was passieren kann , ist .....

    ..... das ich alle nf leitungen noch mal rausschmeißen muß und anders vorgehen muß , wobei ich eigentlich aufgepasst habe , was ich so mache . aber egal ...... ich will diesen amp , so wie ich mir den ausgedacht habe , haben ! .... und wenn ich den 5 mal neu verdrahte !

    :):):)

    zicke
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  13. thorwin

    thorwin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.19
    Zuletzt hier:
    24.09.20
    Beiträge:
    354
    Ort:
    Darmstadt
    Kekse:
    811
    Erstellt: 06.07.20   #113
    Naja, so 3 Tage "Pause" kommen da ja ganz passend, vielleicht schaust du am Wochende drauf und siehst es sofort. Viel Erfolg weiterhin auf jeden Fall!
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  14. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.913
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 06.07.20   #114
    .... ich glaub , ich hab schon was gefunden :gruebel: .

    dachte mir , schau doch nochmal ins schaltbild , wie das genau mit der beschaltung der eingangsbuchsen ist ..... ampeg macht da ja auch was mit gegen masse schalten ...... und noch dazu , ist genau auch da , noch ein kondensator masse / gehäuse .

    naja , ich gugg also so aufs pdf ( mit gedrehtem kopf , weil hochkant ) ...... les ich da :

    " if testing board with extern power supply , jumper here " ( pfeil auf schaltplan ) ..... das ganze handgeschrieben .

    AA = ampeg arsxxlöcher ! ;) ......

    ..... der pre amp bekommt zweimal masse von der endstufe ( die ja abgesägt ist und im jsh werkelt ) und im pre amp ist die auch getrennt ! ...... als ich mit dem gelben drähtchen unterwegs war , war das schon der richtige weg , nur so , wie ich es dann gemacht hab , hab ich die masse nur von der falschen seite gebrückt !

    jesses ! ..... das kann schon der erste " fehler " sein :gruebel: ...... nur so am rande , wenn man das mit dem ohm meter mißt , zeigen beide versionen natürlich die gleichen werte ..... nur " analog " gesehen , ist das ein unterschied , wo ich etwas mit masse verbinde !

    kurz erklärt , es geht dabei darum , welche ströme ( und das sind nur ganz kleine , die auch noch empfindlich sind ) sich wie und wo , masse leiterbahnen und leitungen teilen , wie das verzweigt ist usw usw usw .....

    ... hoffentlich krieg ich das noch hin , ohne die platine ausbauen zu müssen :confused: .

    zicke ....... jetzt gehts mir besser ;):)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  15. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.913
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 07.07.20   #115
    So ! ..... heut mal keine bilders , nur gedanken :rolleyes: .

    .... morgen werd ich anfangen , die verkabelung nochmals komplett rauszunehmen :eek: . .... mir gefällt das so nicht , ich hab das wesentlich besser mal gekonnt und ausserdem will ich die masseführung ändern :great: .

    hier zu haus kann ich den ja kaum aufdrehen .... das heißt , was ich hier schon höre , hört man mit 400 watt aber richtig ..... geht nicht .

    ... vorallem , hab ich alles andere glaub hübsch gemacht und so ensteht auch der anspruch , das innen ebenfalls so zu gestalten :) .

    netzteil für die vorstufen mach ich auch neu , teile liegen schon auf dem WBKK ( werkbankküchentisch *löl ) ..... hab schon alles im kämmerlein gefunden :great:.

    ein kurzes beispiel , wegens der masse :

    der bass geht in die klinkenbuchse des svt pre amp
    dort wird dann mit relais ausgewählt , ob das signal in den svt pre amp geht , oder hinten aus dem amp wieder raus zum AX top teil ( 2 kanal betrieb soll ja vorhanden sein , ohne A / B schalter auf dem boden ) .

    hier bei hab ich aber die massen alle verbunden , ein fehler .

    .... wenn jetzt vom angewählten AX top das signal zurück kommt ( geht ja dann im zicken amp wieder weiter damit ) kriegt der nochmals masse , aber an einer ganz anderen stelle ! ..... das muß ich anders machen und am eingang eben die masse mit umschalten .

    ich muß das ganze auch besser dokumentieren , manchmal wußte ich ja gar nicht mehr , wo ich war :o .

    ...... denk mal , das ist ein guter plan und vieles klappt ja auch beim 2. anlauf viel besser ...... so war das zumindest auch mit den künstlichen wimpern , wo ich nach dem ersten versuch ernsthaft überlegt hab , die einfach auf die brille zu kleben :D;) .

    ev krieg ich dann auch an einer stelle dann wieder soviel platz , das ev die endstufe wieder nach unten kann ...... oben sind noch 85 mm luft und ich hab da noch sone idee , die ich mir als option gerne offen halten würde ....... denn zum bi-amping brauchts ja noch eine zweite endstufe :whistle: .

    zicke :)
     
  16. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.913
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 09.07.20   #116
    Y E A H !!! ........ wochenende und bastelzeit :great::juhuu:

    ...... cheffe hatte es heut noch " gut gemeint " und ärgerte mich mit einem spifire :igitt: ... und bmw 700 ( heißt bei mir kaffemaschine :whistle: ) . ..... der mini cooper heut war natürlich wieder klasse und dankte die arbeit mit sofortigem anspringen und einer typisch großen ölpfütze :bang: .

    egal .... kurz hingelegt und losgelegt ....

    das gebastel des netzteil gefiel mir ja nicht und so hatte ich die tage schonmal alles zusammen gesucht ( aus dem kämmerlein natürlich :whistle: ) und die mechanischen arbeiten heut noch gemacht .

    die beiden alten platinen :

    IMG_8186.JPG
    vorne + / - 15 volt und dahinter 1 x 24 volt ...... komisch war hier übrigens , das die 24 volt platine gar nicht richtig funktionierte :o ..... die eingangsspannung war viel zu niedrig , sodas der spannungsregler gar nicht richtig arbeiten konnte ...... hat aber in diversen geräten seid ungefähr 30 jahren nicht gestöhrt :great: .

    egal ...... ist eh nur für signal und da lass ich den spannungsregler einfach weg ..... ein teil weniger , was ärger machen könnte .

    so hab ich das jetzt mal aufgebaut ..... und diesmal auch mit sicherungen ..... ansonsten hätte es in dem amp nur die netzseitige 5 A träge gegeben ...... und 1 kw reichen ja aus , um mal was richtig zündeln zu lassen :whistle: .

    also wird alles schön ordentlich abgesichert :

    IMG_8185.JPG

    gut ist auch , das die liegenden elkos nun weg sind , ich hatte die zwar mit der heißklebe fixiert , aber irgendwie hielt das nicht ...... bestimmt wieder sone chinaklebe :ugly: .

    morgen erstmal schrumpfe holen ( schrumpfschlauch ) , den hatte ich doch tatsächlich vergessen , zu bestellen und bei norma hatten sie diese hübschen döschen mit schrumpfe leider nicht mehr .

    .... ab morgen wird wieder gelötet :juhuu: .

    zicke
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  17. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.913
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 10.07.20   #117
    .... und weiter mit der " fast live übertragung " aus der azk ( ampeg zicken küche ) ;)

    shoppen war erfolgreich , aber mit grummeln :weird: ....... ein paar strapse ( kabelbinder natürlich *ggg ) und etwas schrumpfe ..... fast 15 € :bang: ..... also 30 DM !!! ....... erinnert mich an raubrittertum :bad:

    joah .... und bei rossman noch was nettes für die front gefunden , sieht man auf dem zweiten bild ....... aber wahrscheinlich werd ich mir den sticker der stones besorgen .... oder , wenn es das gibt , die lippen aus dem vorspann von rocky horror :great: .

    so ..... netzteil fertig und funktioniert jetzt auch :

    IMG_8187.JPG

    zuerst kam da nichts raus ..... da zweifelt man an sich selbst , wenn man scheinbar nicht in der lage ist , 5 bauteile richtig zu verbinden :( .

    .... aber , es waren die beiden grünen tantal kondensatoren vorne im bild ! ..... haben die doch tatsächlich nach knapp über 30 jahren kurzschluß :eek: ..... ich sags ja , nix is für die ewigkeit ;) .

    und jetzt gehts wieder an den zicken svt

    IMG_8188.JPG

    .... bis späda *winks :)
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  18. RED-DC5

    RED-DC5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.16
    Zuletzt hier:
    24.09.20
    Beiträge:
    592
    Ort:
    Hessen
    Kekse:
    4.544
    Erstellt: 10.07.20   #118
    Das sieht schon richtig cool aus. zu den Lippen : da gibt es den Steve Fryet ,der hatte in den 80ern mal Amps wenn man
    die aufgeschraubt hatte und wollte nach der Alchemie schauen ,dann sah man ein Männchen mit herunter gelassen Hosen.
    Ist mir so spontan eingefallen.

    fröhliches weiter bauen

    Grüße
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. Ruhr2010

    Ruhr2010 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.01.10
    Beiträge:
    4.493
    Kekse:
    29.596
    Erstellt: 10.07.20   #119
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  20. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.913
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 10.07.20   #120

    :confused:

    :gruebel:

    .... ich könnte ja an dieser stelle son mini bildschirm einbauen und dann den rocky vorspann da laufen lassen :bang::whistle:


    ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping