löten

  1. Q

    Pickup-Tausch Stratocaster spez. Poti-Lötpunkte Massekabel

    Guten Tag, für meine Stratocaster habe ich mir neue Pickups gegönnt. Ich hab mir vor dem Einbau einige "Wiring-Diagrams" angeschaut und hab dann losgelegt, ich bin dahingegend absoluter Laie, auch was das Löten betrifft (sieht man vermutlich auch). Angefügt meine derzeitige Verdrahtung der...
  2. DerZauberer

    Kleiner Erlebnisbericht: Fender Champion 600 "Entbrummung" (Amp-Mod)

    Der Fender Champion 600 (damals baugleich mit dem Gretsch G5222) wurde meiner Erinnerung nach so Mitte der 2000er Jahre auf den Markt gebracht - eine Anlehnung an ganz frühe Fender-Amps, ein kleiner Champ-Style Amp mit rund 5 Watt Leistung, mit klassischer Kombi mit einer 12AX7 als...
  3. L

    Midi-Kupplung/Verbinder selber löten

    Servus, ich brauche für meine Patchbay MIDI- und Klinken-Anschlüsse. Da es für MIDI keinen fertigen Durchgang-Adapter mit D-Flansch gibt, muss ich mir eine solche Kupplung selber löten. Die Idee ist simpel: ich kaufe mir zwei MIDI-Einbaubuchsen mit D-Flansch und montiere diese an ein passendes...
  4. Stassi91

    Richtig löten

    Hallo Leute Ich möchte in Zukunft meine Reparaturen an den Elektronischen Geräten selber vornehmen. Die Grundkenntnisse sind vorhanden, jedoch hab ich immer wieder das gleiche Problem: https://www.conrad.de/de/ratgeber/wissen/technik-einfach-erklaert/richtig-loeten-lernen.html Wenn ich an...
  5. M

    Frage zu 7-poligem XLR Kabel für modifiziertes Apex 460 Röhrenmikro

    Hi, ich weiß nicht ob mein Thread hier richtig ist. Ich habe aber sonst nichts passendes gefunden. Ich besitze ein modifiziertes Apex 460 Röhrenmikro welches einen 7-poligen XLR Anschluss hat. Nun brauche in zweites Kabel, habe aber gesehen, dass der Markt dazu recht dürftig zu sein scheint. Da...
  6. Flyinglemmy

    Elektronik falsch gelötet ?

    Hallo zusammen :) Ich versuche grade eine alte e Gitarre neu aufzubauen. Ich habe versucht einen 2 (?) Adrigen Humbucker an einen Poti zu löten. Wie ihr es warscheinlich schon erkannt habt, ja das war mein allererster versuch zu löten und einen richtigen Schaltplan konnte ich auch nicht finden...
  7. Semml

    Nach Löten kein Ton

    Halo liebe Musikerboard-Gemeinde, ich habe leider ein kleines Problem. Und zwar hab ich an meiner IbanezRGIB6 rumgebastelt, da mir ein Kabel lose erschien und dachte, dass dieses unter Umständen das brummen meiner Gitarre verursachen könnte. Anscheinend war es zuvor allerdings doch nicht lose...
  8. J

    Schecter Omen 7 Probleme nach Pickup-Wechsel

    Hallo Zusammen, Vorab: Ich habe die Suchfunktion bereits bemüht, jedoch keine Antwort auf mein konkretes Problem gefunden. Ich habe heute meine Schecter Omen 7 mit Duncan Designed Pickups (HB7B und HB7N) ausgestattet...
  9. humbletone

    A10K Poti bei Focusrite Interface austauschen

    Hallo zusammen, das "MONITOR" Poti meines Focusrite Saffire Pro 24 knistert und läuft links/rechts ungleichmäßig; insbesondere im unteren Regelbereich. Daher möchte ich es austauschen oder austauschen lassen. Meinen Versuch das Poti auszubauen habe ich erstmal aufgegeben, da ich nur...
  10. YoPeho

    Strat Neuverkabelung Fehlersuche

    Hallo zusammen, ich habe meiner allerersten E-Gitarre eine komplett neue Elektronik gegönnt. Das ist eine absolute Billig-Gitarre, dennoch gut spielbar. Ich dachte es wäre hübsch, diese nochmal etwas aufzuwerten, so dass sie einfach nochmal Spaß macht. Es handelt sich um eine klassische...
  11. Tim Lau

    Mini-Klinke zu XLR

    Hallo zusammen, für ein Konzert am Samstag brauche ich einen Adapter von Miniklinke weiblich auf XLR männlich. Die nötigen Bauteile habe ich. Jetzt frage ich mich aber: Was muss wo angelötet werden? Wo die Masse hinkommt, das weiß ich. Und auch, dass beim XLR-Stecker der Heißleiter an die 2 und...
  12. Hicon - Hi-X3CM XLR-Stecker

    Hicon - Hi-X3CM XLR-Stecker

    Der XLR-Stecker Hi-X3CM von Hicon ist für mich eine Neuentdeckung. Er ist solide, zuverlässig und sehr gut verarbeitet. Er kann mit Farbringen auch nachträglich ohne Ablöten codiert werden. Man kann auch eine Beschriftung unter dem mitgelieferten farblosen Codierring geschützt anbringen.
  13. Hicon - Hi-X3CM XLR-Stecker

    Hicon - Hi-X3CM XLR-Stecker

    Der XLR-Stecker Hi-X3CM von Hicon ist für mich eine Neuentdeckung. Er ist solide, zuverlässig und sehr gut verarbeitet. Er kann mit Farbringen auch nachträglich ohne Ablöten codiert werden. Man kann auch eine Beschriftung unter dem mitgelieferten farblosen Codierring geschützt anbringen.
  14. Hicon - Hi-X3CM XLR-Stecker

    Hicon - Hi-X3CM XLR-Stecker

    Der XLR-Stecker Hi-X3CM von Hicon ist für mich eine Neuentdeckung. Er ist solide, zuverlässig und sehr gut verarbeitet. Er kann mit Farbringen auch nachträglich ohne Ablöten codiert werden. Man kann auch eine Beschriftung unter dem mitgelieferten farblosen Codierring geschützt anbringen.
  15. Hicon - Hi-X3CM XLR-Stecker

    Hicon - Hi-X3CM XLR-Stecker

    Der XLR-Stecker Hi-X3CM von Hicon ist für mich eine Neuentdeckung. Er ist solide, zuverlässig und sehr gut verarbeitet. Er kann mit Farbringen auch nachträglich ohne Ablöten codiert werden. Man kann auch eine Beschriftung unter dem mitgelieferten farblosen Codierring geschützt anbringen.
  16. Hicon - Hi-X3CM XLR-Stecker

    Hicon - Hi-X3CM XLR-Stecker

    Der XLR-Stecker Hi-X3CM von Hicon ist für mich eine Neuentdeckung. Er ist solide, zuverlässig und sehr gut verarbeitet. Er kann mit Farbringen auch nachträglich ohne Ablöten codiert werden. Man kann auch eine Beschriftung unter dem mitgelieferten farblosen Codierring geschützt anbringen.
  17. Hicon - Hi-X3CM XLR-Stecker

    Hicon - Hi-X3CM XLR-Stecker

    Der XLR-Stecker Hi-X3CM von Hicon ist für mich eine Neuentdeckung. Er ist solide, zuverlässig und sehr gut verarbeitet. Er kann mit Farbringen auch nachträglich ohne Ablöten codiert werden. Man kann auch eine Beschriftung unter dem mitgelieferten farblosen Codierring geschützt anbringen.
  18. Hicon - Hi-X3CM XLR-Stecker

    Hicon - Hi-X3CM XLR-Stecker

    Der XLR-Stecker Hi-X3CM von Hicon ist für mich eine Neuentdeckung. Er ist solide, zuverlässig und sehr gut verarbeitet. Er kann mit Farbringen auch nachträglich ohne Ablöten codiert werden. Man kann auch eine Beschriftung unter dem mitgelieferten farblosen Codierring geschützt anbringen.
  19. Hicon - Hi-X3CM XLR-Stecker

    Hicon - Hi-X3CM XLR-Stecker

    Der XLR-Stecker Hi-X3CM von Hicon ist für mich eine Neuentdeckung. Er ist solide, zuverlässig und sehr gut verarbeitet. Er kann mit Farbringen auch nachträglich ohne Ablöten codiert werden. Man kann auch eine Beschriftung unter dem mitgelieferten farblosen Codierring geschützt anbringen.
  20. Hicon - Hi-X3CM XLR-Stecker

    Hicon - Hi-X3CM XLR-Stecker

    Der XLR-Stecker Hi-X3CM von Hicon ist für mich eine Neuentdeckung. Er ist solide, zuverlässig und sehr gut verarbeitet. Er kann mit Farbringen auch nachträglich ohne Ablöten codiert werden. Man kann auch eine Beschriftung unter dem mitgelieferten farblosen Codierring geschützt anbringen.
Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben