[BAAL IV] "Bass Tales IV" ist fertig!

  • Ersteller ratking
  • Erstellt am
ratking
ratking
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
16.05.24
Registriert
26.09.03
Beiträge
5.093
Kekse
38.709
Ort
München
Es ist so weit - das Musiker-Board-Bass-Album Nummero Vier ist fertig! Ab sofort steht es zum Download bereit unter:
https://www.musiker-board.de/files/bass_tales_IV.zip

Und auch auf Soundcloud gibt es das "Bass Tales IV":
https://soundcloud.com/basstales

Das "Bass Tales"-Projekt des Musiker-Boards reicht zurück in das Jahr 2007. Die Idee hinter dem ersten Bass-Album war, zu zeigen, wie vielseitig ein E- oder Akustik-Bass klingen kann, was musikalisch und technisch mit dem Instrument möglich ist. Entsprechend war auch die Instrumentierung der Songs rein auf Bass beschränkt - ein Bass-Solo-Album ohne Drums, Gitarren, Vocals etc., das trotzdem - oder gerade deswegen - viele interessante, atmosphärische und nicht zuletzt vollwertige Songs enthielt.

Das zweite Bass-Album wurde um Drum-Tracks ergänzt, inzwischen ist der Ansatz der "Bass Tales"-Serie sehr viel weiter gefasst: Auf dem dritten wie auch dem aktuellen vierten Album sind beliebige Begleit-Instrumente und natürlich auch Vocals erlaubt. Zentrale Vorgabe ist nichts desto Trotz: Der Bass muss als zentrales Instrument in Komposition und Arrangement klar im Vordergrund stehen.

Entsprechend vielseitig ist das neue "Bass Tales" geraten ... Sieben Musiker-Board-Bassisten haben sich mit hochwertigen Eigenkompositionen und -produktionen beteiligt. Die Bandbreite reicht von atmosphärischen Instrumentaltracks (von den Usern Cold Prep, peasant und Freu), einem unter massivem Effekt-Einsatz rein auf dem E-Bass eingespielten Elektro-Track (von ratking), über mit Samples und Effekten hinterlegte Klang-Collagen (von Koebes und Bong) bis hin zum vollständigen Arrangement mit Vocals (von Deltafox), das nichts desto Trotz vom Bass getragen wird.

Wie schon die drei Vorgänger-Alben zeigt auch Bass Tales IV, wie vielseitig der Bass als Instrument eingesetzt werden kann. Er ist nicht zwangsläufig "nur" notwendiges Begleitinstrument für das Fundament im Band-Kontext - auch wenn er in dieser Funktion unabdingbar ist. Er kann vielmehr mitunter auch für sich stehen, Kompositionen und Arrangements tragen und definieren. Und er ist ein hervorragendes Solo-Instrument. Nicht zuletzt ist es Klasse, wie viele gute, kreative und engagierte Basser es bei uns auf dem Musiker-Board gibt, die sich mit großer Begeisterung für so ein Projekt engagieren!

Wir von der Bass-Moderation und vom ganzen Musiker-Board danken den Teilnehmern für die viele Arbeit und die großartigen Songs! Und wir hoffen, dass es nicht das letzte Album dieser spannenden Reihe sein wird. In diesem Sinne - hoffen wir, dass das "Bass Tales IV" viel Anklang findet, und dass wir im kommenden Jahr ein mindestens genau so gutes "Bass Tales V" zusammen bekommen :)


Download-Links zu den Vorgänger-Alben I-III gibt es unter:
https://www.musiker-board.de/mb-bass-alben-bass/373246-downloadlinks-musiker-board-alben.html
 
Eigenschaft
 

Anhänge

  • bass_tales_iv_preview.jpg
    bass_tales_iv_preview.jpg
    32,7 KB · Aufrufe: 572
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer
Hab's mir angehört, fein gemacht.

Gruesse, Pablo
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Das ist ja eine tolle Inititative
icon_exclaim.gif
- Hut ab. Morgen habe ich eine längere Autofahrt vor mir, das werde ich mir die Sachen in der richtigen Lautstärke zu Gemüte führen, bin schon sehr gespannt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Seeehr schön! :) Habe die Bass Tales heute erst entdeckt, tolle Sache! Sollte sowas im nächsten Jahr wieder gestartet werden, wäre ich mehr als bereit, mich zu beteiligen!
 
Schade das die Resonanz eher bescheiden war bisher
 
allerdings, bin auch etwas enttäuscht
 
Kinder, Kopf hoch! Ich habs auch grade erst entdeckt, aber lasst euch sagen: Wenns nur halb so gut wie Bass Tales III ist, wirds bei mir im Auto rauf und runter laufen. ;) So, jetzt wirds erstmal runtergeladen.^^
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Dem Anspruch, die Vielseitigkeit des Instruments zu zeigen, wird das Album sicherlich gerecht, als "Musik" find ich fast alles aber ziemlich anstrengend. Mehr als reinhören kann ich da einfach nicht. Am besten gefällt mir Track 5 ... dachte ich ... bis dann der Gesang einsetzt. Ab dann fällt's leider in ne Schublade, mit der ich dann wieder gar nix mehr anfangen kann. Track 7 kann man auch noch hören, aber mehrfach wird's bei mir wohl auch eher nicht laufen.

Dass ihr nicht meinen Geschmack damit getroffen habt, kann ich euch kaum vorwerfen, schließlich war das nicht euer Anspruch. Ich freu mich nichtsdestotrotz auf weitere Auflagen dieser Idee und werde auch dann wieder ein Ohr für euch haben :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer
Danke für die Rückmeldung. ....Pommes.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben