der perfekte warme+crunch sound

von Kartoffelsalat1, 05.04.05.

  1. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 05.04.05   #1
    moin
    ich hab den engl screamer ich wollte mal frage wie ihr eine richtig schönen warmen oder crunch sond hin gekommt
    ich hab immer da gefühl, dass der screame rein wenig zu aggressiv ist


    ich hab mir den screamer hauptzächlich für metal besorgt und bin auch richtig!!! zufrieden, daüfr ist er perfekt, jedoch muss ich demnächst kirchenlieder schrammeln und da passt so ne fette zerre net ganz so gut.
    bei einem lied wollte ich ein wenig zerren damit es sich net so ganz butterweich anhört

    also wie gesagt was würdet ihr mir so empfehlen?
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 05.04.05   #2
    Crunch Kanal (2) und weniger Höhen und mehr Mitten. Oder Vol-Regler an der Gitarre auf 7 runter. Auf 10 hast nämlich immer das volle aggresive Höhenbrett.
     
  3. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.401
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.778
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 05.04.05   #3
    würde auch den tonregler etwas zurück nehmen. und vielleicht den neck-HU nehmen...

    MfG
     
  4. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 05.04.05   #4
    Genial... mit dem Screamer Kirchenlieder schrammeln...zum totlachen :D :D :D !
    OK, das hab ich mir jetzt nicht verkneifen können, aber dadurch dass der Screamer ein extrem flexibler und vielseitiger amp ist, lassen sich auch sicher wunderbare crunch sounds herausholen.
    Würde auch sagen, dass du die Höhen zurückdrehen solltes und die Mitten aber auch Tiefen etwas hervorheben kannst (für einen warmen bauchigen Klang, ähnlich wie im Reaggie).
    Außerdem kannst du den Empfindlichkeitspoti für Clean/Crunchsound ein wenig zurückdrehen. :great:
    Andererseits...Heavy Metal in der Kirche...hm.., wie das in so großen Räumlichkeiten eindrucksvoll hallen würde... :rock: .
    Werd mir auch in absehbarer Zeit einen Screamer kaufen, eben weil man fast alles damit machen kann.
     
  5. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 05.04.05   #5
    also höhen raus
    mitten rein
    und ein wenig bass
    hab damit nen schönen clean sound gefunden wobei ich recht wenig bass verwendet habe, da der er imme rnoch sehr "dröhnt" wenn man ein wenig p.m.


    hehe aber zum glück ist das ding ja sehr vielseitig....



    nur so neben bei wir spielen net in der kirche sonder in son nem raum daneben ;)
    wenn es in der kirche wäre, müsste ich glaube ich erstmal vor jeder probe slayer schrammeln nur um zu gucken ob der am auch an ist....
     
  6. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 05.04.05   #6
    Alternativ kannst du noch den Master recht weit runter drehen und den Clean Kanal bischen "aufreißen", und immer schön mitm Volume-Poti spielen :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping