Gibson oder Fender Stratocaster

von Mikesch, 02.11.06.

  1. Mikesch

    Mikesch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.06
    Zuletzt hier:
    8.03.09
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Adelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.06   #1
    Hallo,
    Ich wollt mal wissen, wenn ihr zwischwen einer Gibson Gitarre und einer Fender Stratocaster entscheiden müsstet, welche würdet ihr da nehmen?

    M i k e s c h
     
  2. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 02.11.06   #2
    Meinst du das ganze jetzt bezogen auf Blues, is ja hier Bluesforum, gell! :D
    Also Soundtechnsich gefallen mir beide, leider liegt mir aber nur die Strat. Ich hab schon viele LPs probiert, aber am Ende war mir dann doch son dünenr schöner geschraubter Strathals lieber! :D
    Mag auch daran liegen das ich mit Strats groß geworden bin. (Gut ich bin noch garnich "groß" :D )

    Aber ich finde das sollte man selbst entscheiden was einem besser gefällt.
     
  3. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 02.11.06   #3
    Ich würde zu ner Strat tendieren.
     
  4. B.B

    B.B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    bayern
    Zustimmungen:
    495
    Kekse:
    4.611
    Erstellt: 02.11.06   #4
    ich bin auch ein strat-fan

    bei gibson würd ich eher zu einer es-335 oder sogar ner sg greifen als zur les paul

    grüße b.b
     
  5. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 02.11.06   #5
    Jo, irgendwie ist der Blues für mich ne Strat (wieso schreibe ich zum 120335 Mal Start?)
    zu der ein 5fach switcher einfach dazugehört und single-coils eben auch, und das trem vergessen wollen wir auch nicht.
    Aber dann vll. eher eine mit Rosenholz (hihi) Frettchen.
     
  6. tuzz

    tuzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    22.02.11
    Beiträge:
    778
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    273
    Erstellt: 02.11.06   #6
    Ich mag meine LesPaul. :)
     
  7. countryjoe

    countryjoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.06
    Zuletzt hier:
    24.08.08
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Schruns
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 02.11.06   #7
    hallo

    ich hab zwar leider keine gittarre aber spielen kann ich ein bisschen...

    wenn ich aussuchen könnte zwischen fender und gibson dann würde ich die gibson ES-335 nehmen...alvin lee von ten years after hat diese beim woodstock 69 gespielt...

    einfach nur coool =)
     
  8. kurticobain

    kurticobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    310
    Erstellt: 02.11.06   #8
    würde auch ne strat nehmen, kommt allerdings drauf an was zu für gibson meinst:screwy: also bei einer sg könnt ich schon schwach werden:D les paul finde ich eher nicht so toll, da ich auf denen einfach nicht spielen kann
     
  9. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 07.11.06   #9
    komtm drauf an...
    mit was du besser klar kommst und wie stil ist.
    ich hab beides und spiele auch blues!
    und ich finde wenn man viele noten spielt ist die strat besser...spielt man aber eher langsam und gefühlvoll und will auch mal 30sek :-)D) bendings machen dann würd ich die LP nehmen.
     
  10. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 07.11.06   #10
    ne telecaster 52´er butterscotch oder ne es335 würde oder habe ich genommen.

    hab aber auch ne strat ;-)

    paula war mir zu teuer.
     
  11. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 07.11.06   #11
    dat schaffe ich auch mit meiner tele oder der es335. :great:
     
  12. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 07.11.06   #12
    klar schafft man das!
    aber es ist anstrengend :p
    naja...ich würde für eher perkussiven blues-spiel.stil die strat bevorzugen und für den fetten sahne sound halt die LP hernehmen. kommt halt drauf an :)
     
  13. frankNfurter

    frankNfurter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.06
    Zuletzt hier:
    8.01.10
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.899
    Erstellt: 07.11.06   #13
    der sound, der mir beim spielen von blueskram am meisten freude macht,
    ist der warme, fette, glockige, ganz leicht angezerrte output eines humbuckers
    in halsposition. sehr gerne mit einer semiakustik wie die vom typ ES 335.
    oder noch besser gleich 'ne archtop acoustic a la gibson ES 175 und co.

    aber bevor ich mich hauen lasse, würde ich auch ne les paul nehmen.
    doch wenn schon bluessounds mit 'ner 7ender, dann bitte 'ne tele ...

    ... mit'm humbucker am hals. };^)
     
  14. JonyBlub

    JonyBlub Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.06
    Zuletzt hier:
    16.06.07
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.06   #14
    nun ... schwerde endscheidung ... was ich gerne hätte wäre zum einen die gibson ES-335 ... in rot ... und am besten noch die fender ... ‘50s Stratocaster® Relic® LTD (Custom Art by Shepard Fairey-No Two will be Alike) .. *träum* .. also die zwei gitarren .. ich weis nich ob ich mich da entscheiden kann ...

    nur so ne paula .. ich weisnich .. gehört für mich nich zum blues ..
     
  15. tuzz

    tuzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    22.02.11
    Beiträge:
    778
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    273
    Erstellt: 09.11.06   #15
  16. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 09.11.06   #16
    Ja aber was fürn Amp hat er?
    Fender. :D
    Fender is beim Blues doch oft vertreten, wenn nicht Gitarrentechnsich dann eben Amptechnsich.
    Und tja gegen einen Twin und ne Strat sieht jede gibson eben alt aus. :D

    Ok er spielt auch Mesa....
     
  17. frankNfurter

    frankNfurter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.06
    Zuletzt hier:
    8.01.10
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.899
    Erstellt: 09.11.06   #17
    oh, ein kindlicher auskenner. versuch' doch mal, mit so 'nem 7ender-setup
    den fett-bluesigen klang einer gibson archtop acoustic zu reproduzieren.

    ... na, klappt's? };^>

    frank
     
  18. schöberl

    schöberl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    501
    Ort:
    großlobming (steiermark)
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 09.11.06   #18
    würd ne gibson nehmen strat hab ich ja eine
     
  19. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 09.11.06   #19
    oh ein kindlicher auskenner. Versuch doch mal den perlig, klaren und brillianten Stratsound einer USA Strat mit Texas Special zu reproduzieren.


    ... na, klappt's? };^>

    :D
     
  20. frankNfurter

    frankNfurter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.06
    Zuletzt hier:
    8.01.10
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.899
    Erstellt: 09.11.06   #20
    LOL ... gut gekontert. :^)

    was lernt uns dem? das equipment, das alles andere alt aussehen läßt, gibbet nicht.
    kommt ganz auf die individuellen klangbedürfnisse an -- und nicht zuletzt auf die
    finger, die an solchem equipment herumfingern. ob "gibson" oder "fender" oder
    dingenskirchen ist da meist gar nicht mehr soooo wichtig. oder?

    ;^)
    frank
     
Die Seite wird geladen...