Jimi Hendrix

von Senchay, 22.05.15.

Sponsored by
Gravity Stands
Tags:
  1. Senchay

    Senchay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.14
    Beiträge:
    2.373
    Ort:
    Bangkok
    Kekse:
    6.700
    Erstellt: 22.05.15   #1
    [​IMG]

    Hehe, durch einen anderen Thread inspiriert, erstelle ich den hier um uns (scheinbar gibt es mehr als nur mich hier) die Möglichkeit zu geben ist höchster Euphorie über ihn zu reden.

    Hier der Ursprung.

    https://www.musiker-board.de/thread...mit-original-musik.610088/page-3#post-7456574

    Ich hab gesucht aber keinen gefunden... Es gibt Joe Bonamassa threads, aber kein Jimi... Das darf nicht sein. Und damit er nicht in Vergessenheit geraten tut, legt los und mit dem Gelaber und hört nicht mehr damit auf. :-)


    PS. Ärgert mich sowas jetzt hier zu schreiben, eigentlich will ich die Harmonie ja nicht schon im ersten topic stören aber lieber hier als später:

    Bitte, bitte bitte lasst uns in unserem Glauben, Beiträge alla "Hendrix ist überbewertet, was war an dem so toll" werden hier nicht gebracht, es gibt genug andere Posts wo ihr über Petrucci & Co. reden dürft.
     
    gefällt mir nicht mehr 10 Person(en) gefällt das
  2. Hendock

    Hendock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.13
    Zuletzt hier:
    22.10.20
    Beiträge:
    1.106
    Ort:
    Münsterland
    Kekse:
    5.195
    Erstellt: 22.05.15   #2
    Ich habe neulich seine Biographie "Hinter den Spiegeln" gelesen. Fand sie sehr interessant.

    P.S.: Ignorelisten werden überbewertet. :D
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  3. maggo1978

    maggo1978 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.08
    Zuletzt hier:
    22.10.20
    Beiträge:
    427
    Ort:
    ziemlich mittig zwischen Karlsruhe und Mannheim
    Kekse:
    2.175
    Erstellt: 22.05.15   #3
    Hier muss ich mich als Fan auch mal eintragen.

    Jimi hab ich schon gehört als ich angefangen habe Gitarre zu spielen - also so um 1990... Damals wußt ich einfach nur dass er wohl DAS Gitarrentier schlechthin ist und ich hab halt mal in so eine Best of reingehört - davon bin ich nie wieder losgekommen.

    John Mayer hat mal in einem Interview gemeint, dass er erst SRV hörte und über den zu Jimi kam. Er meinte, ohne SRV hätte er Jimi nie verstanden, da ihm diese Musik etwas alt und eingestaubt vorkam (auf die Aufnahmetechnik bezogen) und SRV das ganze halt mit modernem Sound gemacht hat.

    Bei mir war der Weg umgekehrt und ich finde keineswegs dass Jimis Musik irgendwie eingestaubt oder altmodisch klingt.

    Vor allem das Zusammenspiel von Noel Redding und Mitch Mitchell find ich sehr geil - dieses leicht swingende Feeling.... einfach nur geil.

    War auch neulich bei Randy Hansen... Ich hab mir dann vorgestellt wie es in den 60ern gewesen sein musste als diese Musik bzw. dieser Stil was völlig neues war und noch nicht durch 1000 Imitatoren schon irgendwie gehört wurde - ich glaube das hätt mich damals schlicht umgehauen :D

    Und neulich zum Geburtstag habe ich die 4 zu Lebzeiten erschienen Platten auf Vinyl inklusive der "Hinter den Spiegeln" Biografie bekommen... die Platten laufen hier seit dem wieder ununterbrochen und die Biografie habe ich in 3 Tagen verschlungen. Sogar unsere Kids (7 und 10 Jahre) finden Jimi jetzt "cool" :D
     
    gefällt mir nicht mehr 8 Person(en) gefällt das
  4. Senchay

    Senchay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.14
    Beiträge:
    2.373
    Ort:
    Bangkok
    Kekse:
    6.700
    Erstellt: 22.05.15   #4
    Yeah. So muss es sein. Sehr schön.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  5. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    22.10.20
    Beiträge:
    4.609
    Ort:
    Berlin Wedding
    Kekse:
    12.628
    Erstellt: 22.05.15   #5
    Das was John Mayer da erzählt, trifft auch 100% auf mich zu. Ich kannte Jimis Musik zwar
    schon vorher, aber richtig klick gemacht hat es erst durch die Beschäftigung mit SRV.
    Ich wollte irgentwann einfach wissen vorher SRV seine Inspiration genommen hat
    und bin dadurch sowohl bei Hendrix also auch bei ein paar oldschool Bluesern gelandet.
    Albert King ist mir dadurch z.B. erst richt bewußt geworden. Insofern war SRV ein
    Türöffner in mehrere Richtungen. Aber ich denke Jimis Musik ist einfach auch sehr
    vielschichtig und geht tiefer als vieles andere (siehe auch seine Texte !!) und ist eben
    gerade dadurch sehr inspirierend !!!
    :)

    (Randy Hansen dagegen finde ich übrigens echt abtörnend) :igitt:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. Senchay

    Senchay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.14
    Beiträge:
    2.373
    Ort:
    Bangkok
    Kekse:
    6.700
    Erstellt: 22.05.15   #6
    Ja, Hanson ist ein zweischneidiges Schwert.

    Gibt wenig Auftritte in denen er wirklich gut ist. Klar, der trifft es oft auf den Punkt aber macht halt schon sehr viel show statt Musik. Vor allem verlässt er sich stark auf den Sound und was alleine dieser an Hendrix vibe bringt.

    Um unsere Geschichten wie wir bei Hendrix gelandet sind beisammen zu haben zitiere ich mich mal selber.

     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Plektomanic

    Plektomanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.10
    Zuletzt hier:
    22.10.20
    Beiträge:
    4.373
    Kekse:
    17.576
    Erstellt: 22.05.15   #7
    [​IMG]
    Mit Jimi Hendrix hatbei mir im grunde auch alles angefangen als ich in einem Irish pub einen Alleinunterhalter mit Fender Strat (Die Marke kannte ich da schon :-D) Hendrix Nummern Spielen Sah und hörte Beim Solo von Hey Joe , was er übrigens 1:1 spielte ) war ich völlig fasziniert von dem Strat sound und der Musik und musste mir natürlich Hendrix CDs besorgen , Ich war SOFORT hin und weg
    Das war ende der 80er
    und ich lernte auch einen typen mit einer Clapton Signature Strat kennen , der mir die Erste Sqier verkaufte und mich quasi anfixte mit Hendrix Tabs und ersten Akkorden Versorgte :D, war ne coole zeit und halbes jahr später kam ein gebrauchter Marshall JCM 800 lead series 50 W Combo dazu , Sofort die Akkorde von "The Wind Cries Mary" angespielt und ..WOW was ein Sound..war klar dass ich der E-gitarre (Akustik dann später auch )Verfallen war ..
    Led Zeppelin , Deep Purple , Van Halen , Stevie Ray Vaughan (Pride & Joy Spiel ich fast perfekt :D) dann auch die härteren sachen wie Metallica und diverse andere Metal Bands (Ja auch ACDC ) lernte ich kennen und lieben , es ist wohl dieser Röhrensound der mich anmacht und die Musik die damit verbunden ist ..
    Hendrix ist momentan wieder mal extrem bei mir angesagt , 3/4 songs geb ich mir grad immer wieder auf meiner Roadworn und bei 51st Anniversary bin ich doch ziemlich nah dran , ich mach demnächst mal ein vid oder wenn ich endlich mal wieder meinen arsch hoch bekomme versuch ich vielleicht sogar ne richtige coverversion mit Cubase ..
    Voodoo Chile (Slight return) ist absolt spielbar aber definitiv NICHT exakt Hendrix style weil er da wirklich bös in seine trickkiste greift :great:, besonders die gesangslinien 1:1 auf den hohen saiten dann (gänsehaut wenn er das bringt) ist schon Hammer(schwer)
    Dann Die Monterey Version von "Like a Rolling Stone" (Göttlich) da hab ich ziemlich gute tabs dafür .
    Bei "Stone Free" finde ich übrigens auch Claptons version ziemlich nah dran am original :
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  8. Senchay

    Senchay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.14
    Beiträge:
    2.373
    Ort:
    Bangkok
    Kekse:
    6.700
    Erstellt: 22.05.15   #8
    "au ja". Mach mal. Ich wollte es eben im Moment vorschlagen das ihr, bzw wir hier auch gerne was vorspielen können, wie wir Hendrix Sound oder Stil nachahmen.

    Ich war für jedes Sound File froh. Aber halt nicht bewertend sondern einfach aus Spaß an der Freude.

    Kannst ja anfangen ich werd dann mit einer eigenen Sache nach legen. Aber kein Cover, einfach was selber gemachtes, wo man aber imo schon raus hört um was es geht.

    Hab das irgendwann einfach mal aus dem Nichts gespielt, ka woher die Idee kam. Dann hab ich eines Tages "Pass it on", live at Berkeley gehört und gesehen das es beinahe ne 1&1 Kopie ist (nicht vom können her... Ich meine den Stil und Melodie) ... Hatte das Lied nie mals zuvor gehört.

    --- Beiträge zusammengefasst, 22.05.15 ---
    Ach ja, es kann vorkommen das ich in diesem Thread öfters mal naiv wie ein Kleinkind wirke aber das ist halt meine Euphorie.

    Wenns um Hendrix geht verfalle ich in eine Art Trance. Kann da nix gegen machen und will es auch nicht. Somit, sorry wenns nervt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. waldru

    waldru Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.15
    Beiträge:
    525
    Ort:
    West-Berlin
    Kekse:
    1.734
    Erstellt: 22.05.15   #9
    Ich finde es ja sehr löblich einen Jimi Threat zu erstellen, aber auch ohne - Hendrix wird niemals in Vergessenheit geraten!!!
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  10. Senchay

    Senchay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.14
    Beiträge:
    2.373
    Ort:
    Bangkok
    Kekse:
    6.700
    Erstellt: 22.05.15   #10
    Das ist mir schon klar :-) aber er soll als Ort der Huldigung dienen. Zuviel Hendrix geht nicht und er wird in diesem forum doch sehr stiefmütterlich behandelt. Gibt ja zu vielen Gitarristen einen thread, dann soll der Magier schlechthin doch auch einen haben :-)

    Manchmal komm ich mir schon sehr alleine hier vor mit meinem Spleen.

    Wird Zeit das sich die Leute mit der gleichen Einstellung wie ich mal irgendwo unterhalten konnen
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. waldru

    waldru Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.15
    Beiträge:
    525
    Ort:
    West-Berlin
    Kekse:
    1.734
    Erstellt: 22.05.15   #11
    Is schon Recht :great:, ohne Hendrix würden etliche Leute wahrscheinlich gar nicht mit der Gitarre angefangen haben. Er ist ja auch mein "Meister" ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  12. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    64.507
    Ort:
    Urbs intestinum
    Kekse:
    244.920
    Erstellt: 22.05.15   #12
    Ich habe Jimi leider erst kurz nach seinem Tod für mich entdeckt ... der Film "Easy Rider" mit dem Soundtrack und darin Jimis "If 6 was 9" haben mich damals angefixt.

    Danach hörte ich zunächst seine Performance auf dem berühmten "Woodstock" 3-fach Album kurz drauf hatte ich auch die Chance, den Film zu sehen ... da wars dann endgültig passiert.

    "Woodstock" bezeichne ich auch heute noch als meinen "musikalischen Mittelpunkt", wenn auch im Lauf der Jahrzehnte viel Musik aus anderen Bereichen und anderen Jahren hinzugekommen ist.
    Jimi höre ich reglmäßig. Grade vor ein paar Tagen wieder mal "Electric Ladyland". Weitere Lieblingsalben sind "Isle Of Wight", "Hendrix In The West" und "Live At Atlanta Pop Festival" ... neben vielen, vielen anderen natürlich.

    "Hinter den Spiegeln" habe ich auch vor Kurzem gelesen.

    Für mich gibt und gab es eine Menge guter Gitarristen auf der Welt, aber Jimi steht für mich seit vielen Jahrzehnten weit an der Spitze :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  13. Senchay

    Senchay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.14
    Beiträge:
    2.373
    Ort:
    Bangkok
    Kekse:
    6.700
    Erstellt: 22.05.15   #13
    Ja, die gehört auch zu meinen Lieblingen. Auf Maui hat er auch paar abartige Sachen gemacht.

    Der Vollständigkeit halber mal ein paar Videos. Mein Tipp dazu wäre sie so schnell runter zu laden wies geht.* In einem Jahr wird man davon evt nicht mehr viel sehen. Jede Woche gehen ein paar Links meiner Sammlung weniger. Der Wortlaut ist immer der selbe. "This video was deleted as requested by SME"

    Woodstock


    At the Isle of weight


    Blue Angel


    Atlanta Pop Festival


    Winterland Arena


    Royal Albert Hall



    Stockolm


    Fillmore East


    Love & Peace Festival



    http://convert2mp3.net/index.php

    * Ich würde sowas NIE sagen wenn der Artist noch lebt und sein Geld damit verdient. Aber die Hendrix Tussi hat es nicht anders verdient.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  14. Plektomanic

    Plektomanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.10
    Zuletzt hier:
    22.10.20
    Beiträge:
    4.373
    Kekse:
    17.576
    Erstellt: 22.05.15   #14
    Er hat auf jeden fall einen Sehr Hohen Stellenwert in der Allgemeinheit , Das 2xJährlich herauskommende 7ender magazine hat ihn zum BestenStrat Player aller Zeiten gekürt obwohl es eigentlich gar kein Signaturemodell gibt .
    Der name Hendrix hat einfach einen ruf , den er so schnell nicht wieder loswird und das generationenübergreifend , ich hab jüngere bekannte , die eigentl. überhaupt nix mit meiner musik anfangen können aber Hendrix kannten sie und der Sound kommt eigentl auch gut an (Band of Gypsys)
    Ich überleg gerade was das für ein live mitschnitt war wo er mit dem Publikum rumalbert und meint sie sollen mal kurz etwas leiser sein damit er seine saiten richtig stimmen kann , eine hat er schon :D
    --- Beiträge zusammengefasst, 22.05.15 ---
    Ich glaub ich brauch dieses Riesige Photo als poster wo er vor der "MArshall Wand" Steht für meine Probe Ecke :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. Senchay

    Senchay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.14
    Beiträge:
    2.373
    Ort:
    Bangkok
    Kekse:
    6.700
    Erstellt: 22.05.15   #15
    Hier mal ein paar nette Scenen. Das "Machine Gun" was da läuft hat mich dann komplett mit gerissen. Als ich das zum ersten mal gehört hab war es dann wirklich um mich geschehn und bin ihm komplett verfallen.

     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  16. Plektomanic

    Plektomanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.10
    Zuletzt hier:
    22.10.20
    Beiträge:
    4.373
    Kekse:
    17.576
    Erstellt: 22.05.15   #16
    Oh Ja , das ist traurig , denn sowas MUSS der Allgemeinheit zugänglich gemacht werden , wir leben in Zeiten wo Medien Verboten werden ,weil ein paar wenige damit Geld zu machen verstehen ..
    So z.b. ein Vid vom Newport Pop festival , das ABGEFAHRENSTE und ENDGEILSTE Hendrix Solo Ever ...Muss das Live reingeknallt haben :hail:
    such ich vergeblich für die Sammlung

    Ok Habs gefunden dank deinem Link , man muss "Jimi Hendrix Best Live Solo" eingeben ..es ist das Improvisierte Solo in "Stone Free" und geht ECHT Bös Geil ab
    (mus rausfinden wie man es hier einfügt)

    Edit .. Läuft grad Rotation
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  17. Senchay

    Senchay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.14
    Beiträge:
    2.373
    Ort:
    Bangkok
    Kekse:
    6.700
    Erstellt: 22.05.15   #17
    Miami Pop Festival? Hier kommen ein paar Songs


    --- Beiträge zusammengefasst, 22.05.15 ---
    Was zum Teufel ist der dritte Song? Mit Wahwah???? Bei 14.30. Der muss irgendwie völlig an mir vorbei sein. Ja ist das hart....ich entdecke was neues von Jimi Hendrix für mich. Und dann auch noch so ne krasse Geschichte.

    Bin mal weg :-)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  18. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    64.507
    Ort:
    Urbs intestinum
    Kekse:
    244.920
    Erstellt: 22.05.15   #18
    So schwer ist diese Insel gar nicht ;)

    Big thx für die Video-Links, einige davon hatte/kannte ich auch noch nicht :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  19. stoffl.s

    stoffl.s E-Gitarren Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    18.626
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    41.061
    Erstellt: 22.05.15   #19
    ich hab ja keinen Umweg gebraucht, um bei Jimi zu landen - mir ist im Gegensatz dazu SRV immer ein wenig fremd geblieben - denn auf der Gitarre hat zu seiner Zeit Jimi schon alles gesagt. Hier einer meiner Liebelingsclips - vor allem mag ich wie er mit seiner Version von "Sunshine of your Love" Clapton quasi zertrümmert (ab ca. 7:18)


    Ich frag mich ja oft, wie Hendrix in den 70er, 80ern bis heute seinen Stil, seine Technik und sein Equipment angepasst hätte. Er war ja, grad was Effekte wie Wah betrifft, ja nicht nur Benutzer sondern Trendsetter.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  20. klaatu

    klaatu E-Gitarren Moderator

    Im Board seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    10.143
    Ort:
    München
    Kekse:
    101.122
    Erstellt: 22.05.15   #20
    Ich hätte mich gerne zurückgehalten, aber ein solches "Alles Nutten außer Mutti" Gehabe muss auch in einem Fan-Thread nicht sein.

    Hendrix war meiner Meinung nach ein großartiger Gitarrist, aber diese Überhöhung hat er nur seinem rechtzeitigen Ableben zu verdanken. :)
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...