Kriterien für Hocker

von metaljuenger, 18.02.06.

?

Nach welchen Kriterien sucht ihr eure Drumhocker aus?

  1. Teures Modell (bsp. Pearl Roadster Motorcycle)

    19 Stimme(n)
    39,6%
  2. Billiges Modell, hauptsache es tut seinen Dienst (bsp. Dixon Club)

    21 Stimme(n)
    43,8%
  3. Altes, gebrauchtes Modell ist genug

    2 Stimme(n)
    4,2%
  4. Benutze einen selbstgebauten Drumhocker

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Sitze auf einem normalen Stuhl

    6 Stimme(n)
    12,5%
  1. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.582
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    941
    Kekse:
    26.216
    Erstellt: 18.02.06   #1
    Auf was legt ihr bei Hockern wert? Bzw. nach welchen Kriterien kauft ihr eure Hocker?
     
  2. FloVanFlowsen

    FloVanFlowsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    822
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    326
    Erstellt: 18.02.06   #2
    Ich hab mir einen relativ teuren Hocker zugelegt, weil ich mich auf dem einfach wohlgefühlt hab. Deshalb würd ich sagen, dass das Kriterium vom Sitzgefühl abhängt.

    MfG, FloW
     
  3. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 18.02.06   #3
    meiner Meiung nach hast du das wichtigste vergessen, bequem, oder auch die Beinfreiheit bei Sattelsitzen.
     
  4. metaljuenger

    metaljuenger Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.582
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    941
    Kekse:
    26.216
    Erstellt: 18.02.06   #4
    Ich muss sagen, solange ich keine Probleme beim Spielen damit habe, ist mir bei der Wahl der Hocker auch ein billiger Recht, habe zur zeit einen von Stagg, der bei meinem Set dabei gewesen ist und der hält schon seit 3 Jahren, ich sitze bequem, wozu brauch ich da nen teuren?;)

    @ Pressroll: Sorry, da hab ich mich undeutlich ausgedrückt. Das habe ich bei teuer mit eingeschlossen (weil ich denke, dass es relativ unrealistisch ist, dass man sich nen teuren Hocker kauft, obwohl er unbequem ist)
     
  5. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    14.520
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.530
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 18.02.06   #5
    Wenn du dir die Argumente des Threads Neuer Hocker muss her (der nebenbeibemerkt gerade eine Zeile unter deinem jetzigen Thread steht) durchliest, dann stösst du auf folgendes:

    Grösse, Sitzeigenschaft
    Grösse, Sitzeigenschaft
    Hardware, Feautures
    plastisch-bequemes Polster
    Rücken- /gesundheitsschonend
    Verarbeitung


    Das sind 1,2 Kriterien...

    Ausserdem finde ich die Auswahlmöglichkeiten in deiner Umfrage sehr unpassend gewählt. Ich würde sagen, dass nicht eines dieser Kriterien für mich als auf den "Einkaufszettel" für nen Drumsitzt in Frage käme.
    Den Antwortmöglichkeiten nach müsste die Umfrage "Auf was für einen Hocker pflanzt ihr täglich euren Arsch hin" lauten :D
     
  6. WayneSchlegel

    WayneSchlegel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    753
    Erstellt: 18.02.06   #6
    Bevor ich Abstriche bei meinem Sitzmöbel mache, würde ich noch eher auf billige No-Name Beckenständer zurückgreifen.

    Es gibt hier im Forum ja irgendwo diesen Thread "Wie lange übt/spielt ihr täglich?"
    Wenn ich mir so vor Augen führe, wie zeitintensiv hier viele hinter ihren Sets hocken, kann ich nur folgende mahnenden Worte sprechen.
    Am Hocker zu Sparen kann und wird sich später mal bitterböse rächen!
    Richtiges Sitzen beginnt mit einem qualitativ hochwertigen Drum-Hocker UND latürnich einem ergonomisch sinnvollen Set-Aufbau.
    Ergonomisch heisst im Übrigen NICHT automatisch: "Alles schön eng zusammen, damit man es aus dem Handgelenk erreichen kann." Aber das ist ja bereits wieder ein ganz anderes Thema.
    Logischerweise hat man in jungen Jahren i.d.R. noch nicht mit Rückenproblemen u.Ä. zu kämpfen, aber wer Jahre oder gar jahrzehntelang falsch sitzt, der bekommt 100%ig früher oder später die Quittung.
    Ich war selbst auf dem besten Wege dort hin, habe aber vor ca. 10 Jahren noch rechtzeitig die Kurve gekriegt.
    Zügelt also lieber eure verständliche Geilheit auf zusätzliches Equipment wie zusätzliche Toms, mehr oder bessere Becken, zweite Snaredrum etc. bevor ihr nicht einen gescheiten Hocker euer Eigen nennt.
    Nicht umsonst heissen die Teile auf Englich Drum-Throne und genau so sollte man sich darauf auch fühlen.;)
    Hauptkriterien sind für mich: Stufenlose gut arretierbare Höhenverstellung (mit Gewinde), ausreichend grosse und straff aber nicht zu straff gepolsterte Sitzfläche (am besten atmungsaktiv, oder notfalls ein Handtuch drunterlegen beim Spielen), und das Teil darf nicht wackeln und muss wie festgeschraubt an seinem Platz bleiben, auch bei härterer Gangart am Set.
    Wie schwer und robust der Hocker dafür verarbeitet sein muss hängt u.A. dann auch vom Gewicht des Benutzers ab.
    Ob nun rund oder sattelförmig ist zunächst mal nicht soooooo wichtig, es sei denn man sitzt relativ hoch (also mit stark nach unten abfallenden Oberschenkeln) in dem Fall würde ich immer einen Sattelsitz empfehlen, weil eine runde Sitzfläche u.U. die Blutzirkulation in den Beinen behindern würde.

    Der alte Mann hat fertig.:D
     
  7. hippiejim

    hippiejim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    15.07.16
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    780
    Erstellt: 18.02.06   #7
    Jup ich denke auch das meiste wurde in dem von Limerick genannten Theard schon gesagt.

    Offtopic:
    ach übrigens Pressroll.
    Dein Set hast du sehr schön ausgesucht.
    Kompliment, auch wenn die Becken nicht so meins wären
     
  8. reality

    reality Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 18.02.06   #8
    hallöle

    ja, also da muss ich limerick zustimmen, dass die antwortmöglichkeiten irgendwie net richtig zur frage passen...

    aber trotzdem, was noch fehlt (meiner meinung nach): der hocker sollte nicht quietschen und/oder knarren, denn manches knarren und quietschen bekommt man auch nicht mit öl oder sonstwas weg (ich sprech da aus erfahrung :evil: )!
    auch sollte der hocker wirklich feststehen sollen und sich nicht bewegen, wenn man das nicht möchte.

    bis dann
     
  9. racw_disaster

    racw_disaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    2.08.15
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 19.02.06   #9
    Ich hab nen mittelguten Hocker von Pearl und vermisse keinen besseren. Solange meiner einigermaßen bequem ist und nicht zusammenbricht, brauch ich doch nicht sowas :screwy:
     
  10. Fränk@LOR

    Fränk@LOR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    18.06.06
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 19.02.06   #10
    Ja also ich hab bei meinem Pearlexport Set nen Hocker dabei gehabt, ich habs da 8 Jahre drauf ausgehalten aber da ich in letzter zeit immer mehr drums zocke merke ich wie mir nach ner stunde mein arsch wehtut, besonders seitdem ich meien doppelfuma hab und ich mich nicht mehr so sehr auf meinen linken fuß stützen kann! Also ich glaube ich werde mir mal was geld beiseitelegen und mir so nen bonanzasattel von pearl oder tama hohlen.....
     
  11. Kyrannimo

    Kyrannimo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.09
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    180
    Erstellt: 19.02.06   #11
    komische auswahl für die umfrage. Das wichtigste is das man bequem und vor allem fest sitzt und der hocker nich irgendwie rumeiert! Völlig wurscht welches Modell. Ich selber werd mir den Pearl Roadstar holen.
     
  12. black metal drummer

    black metal drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    21.10.14
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    138
    Erstellt: 19.02.06   #12
    Ergonomisch bedeutet alles so aufzuhängen, dass man es möglichst bequem erreichen kann. Würde ich mein Set nicht platzsparend aufbauen sondern zwischen jeder Tom 10 cm Platz lassen könnte ich viele Elemente meines Sets nur unter Schmerzen und manche garnichtmehr erreichen.

    Außerdem verstehe ich nicht wie man etwas aus dem Handgelenk erreichen kann. Ob man mit Fingern, Handgelenk oder zurhilfenahme des Unterarms, evtl. noch des Ellenbogens und wenn man zu viel Kraft hat vielleicht sogar noch der Schulter spielt bleibt die Erreichbarkeit eines Instrumentes doch wohl die gleiche, oder?

    Aber was die anderen Argumente angeht, so kann ich dir nur zustimmen.
     
  13. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 19.02.06   #13
    Ich hab manchmal das Gefühl als könntest du deinen Verstand nur unter schmerzen erreichen :rolleyes:. Das was Wayne da geschrieben hat war etwas überspitzt dargestellt und das war doch auch offensichtlich.
     
  14. Mr. BC Rich

    Mr. BC Rich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Vreden, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 19.02.06   #14
    Ich spiel sehr gern auf Hockern mit Rückenlehne... habe zur zeit einen Sattelsitz von Dixxon der aber schon ein bischen Klapprig geworden ist über die Jahre (immerhinn 10 :p)... Überlege jetzt mit den Ergo 1st Chair von Tama zu kaufen kostet zwar etwas mehr als ein neuer von Dixxon aber naja.

    Der Ergo 1st Chair ist nach vorne nicht so ausladend wie ein richtiger Sattelsitz dadurch hat man mehr beinfreiheit... Muß ihn aber bei gelegenheit nochmal antesten...
     
  15. black metal drummer

    black metal drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    21.10.14
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    138
    Erstellt: 20.02.06   #15
    Behalte deine destruktiven Beleidigungen in Zukunft doch für dich, ja?
     
  16. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 20.02.06   #16
    Das war doch nicht als Beleidigung gemeint, ich fand nur den Wortlaut irre witzig. Sieh's mir nach :o
     
  17. reality

    reality Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 20.02.06   #17
    reicht euch die hände... :D
     
  18. HOTZi

    HOTZi Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    16.05.06
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    210
    Erstellt: 20.02.06   #18
    Also ich hatte am WE mal wieder so einen 6 Std "Hellau die Meute säuft sich tod Gig". Glaubt mir 1 - 3 Stunden kann man fast auf jedem Hocker sitzen - ob das Gesund ist ??? - muss ich mal meinen Arzt fragen. Aber die Erfahrung hat mich gelehrt, das es für mein zartes Hinterteil den einen oder anderen Hocker gibt der Geldverschwendung war. Die größte Entäuschung war der Drummer Sitz "Nick" von KM (ca. € 80,-) nach einer Stunde tat mir der A..... weh. Sehr positiv überrascht bin von dem Dixon Pro Series PSN9090 (ca. € 90,-) - der steht meines Erachtens einem FirstChair in fast nichts nach.

    Gruß
    HOTZi
     
  19. black metal drummer

    black metal drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    21.10.14
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    138
    Erstellt: 20.02.06   #19
    Kommt bei deiner Ausdrucksweise aber häufig so rüber.
    Aber wenns nicht so gemeint ist :rock:
     
Die Seite wird geladen...

mapping