Peavey Classic 30/50 - Sammel- & Userthread

von confussion-train, 03.02.07.

Sponsored by
pedaltrain
  1. burnpotter

    burnpotter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    11.02.17
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    289
    Erstellt: 01.10.11   #181
    Im Clean-Kanal ausschalten klappt super :)

    Aber noch ein anderes Problem! Es gibt bei manchen Tönen ein leichtes Knacken bzw. Rauschen! Nicht unbedingt bei den tiefsten, sondern immer nur bei bestimmten... Egal ob Clean oder verzerrt und an der Gitarre bzw Kabel liegts nicht! Ein Kollege hat mit seiner Gitarre und Kabel drauf gespielt, es gibt immernoch Knacken, die Röhren sind auch recht neu! Ich hab den AMp hier aufm Flohmarkt gekauft bei jemandem, den ich für seriös halte! Ich schreib dem auch nochmal, aber hat einer ne Idee woher das kommen kann?
     
  2. buschreiter

    buschreiter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.09
    Zuletzt hier:
    20.01.20
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    98
    Kekse:
    333
    Erstellt: 01.10.11   #182
    Lässt sich das Kabel leicht oder eher schwer in den Amp einstecken? Könnte sein, daß die Buchse mal ausgewechselt werden muss. Hatte ich zuletzt an meiner Gitarre und nem ollen Effekttreter auch. Mal am Kabel wackeln, wenn´s dann knackt oder brizzelt => austauschen!
     
  3. Stairwaydude

    Stairwaydude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.09
    Zuletzt hier:
    23.07.19
    Beiträge:
    441
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    268
    Erstellt: 23.11.11   #183
    Hey C30-Fanatiker:D,

    Ich überlege, mir für meinen Amp eine 2x12 Box zu kaufen, um etwas mehr Druck zu bekommen. Nun die Frage:
    Wird bei angeschlossener Box die Interne Box deaktiviert oder läuft die mit? Wäre nämlich von Vorteil 3 Boxen laufen zu haben:p

    Beste Grüße!
     
  4. AlessoDeBueno

    AlessoDeBueno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.10
    Zuletzt hier:
    9.02.16
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Süddeutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.11   #184
    nein, dass du dann mehrere unterschiedliche Speaker am Laufen hast, ist nicht immer von Vorteil !!!
    Wenn die Speaker nicht aufeinander abgestimmt sind, kann es unschön werden.
    Wenn ich mich recht erinnere bleibt der interne Speaker aktiv wenn eine externe Box angeschlossen wird.
    Alex

    ---------- Post hinzugefügt um 23:14:07 ---------- Letzter Beitrag war um 17:31:58 ----------

    habs nochmal probiert. nicht dass ich was falsches sag:
    ja, beim aktuellen Peavey Classic 30 (der mit der "Nase" an der Frontbespannung) bleibt der interne Speaker aktiv.
     
  5. Stairwaydude

    Stairwaydude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.09
    Zuletzt hier:
    23.07.19
    Beiträge:
    441
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    268
    Erstellt: 25.11.11   #185
    Ich hab den alten ohne ohne "Nase", heißt das, die Box bleibt aus?
    Wenn sich die interne Box und die exterernen nicht vertragen, kann man doch einfach die interne abklemmen, oder?
     
  6. Mini Bierhumpen

    Mini Bierhumpen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.06
    Zuletzt hier:
    3.02.16
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 25.11.11   #186
    Also ich habe auch den alten ohne Nase und auch da läuft der interne Speaker bei Betrieb eines externen weiter. Inwiefern man den internen einfach abklemmen kann weiß ich aber nicht!
     
  7. AlessoDeBueno

    AlessoDeBueno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.10
    Zuletzt hier:
    9.02.16
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Süddeutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.11   #187
    Ich würd erstmal nix abklemmen sofern du mit der Familienplanung noch nicht abgeschlossen hast. :-)
    Probiers doch einfach aus ob mit ner ext. Box mehr Druck kommt. Grundsätzlich stellt sich aber die frage ob dein Amp der richtige ist denn ein Classic 30 ist ja kein jcm800. Ich hab früher mit 4 Marshall 4x12 gespielt, heute Spiel ich nur noch über eine 1x12. Deine Band freut sich über jede nicht vorhandene Box .... Ich tät evtl ne alte 412 Marshall Box verkaufen
     
  8. pointfighter

    pointfighter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    8.07.19
    Beiträge:
    207
    Ort:
    wilder Süden
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    683
    Erstellt: 26.11.11   #188
    Ich spiele meinen Classic 30 regelmässig über ne 2x12er Box mit zwei unterschiedlichen Jensens drin. Klappt sehr gut und hält dem zweiten Amp mit ner 4x12er Box dagegen. Lohnt sich aus meiner Sicht auf jeden Fall, wenn dir der Sound vom Classic 30 zusagt. Aber das Testen der Speaker in Kombination würde ich auch in Betracht ziehen!
     
  9. Stairwaydude

    Stairwaydude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.09
    Zuletzt hier:
    23.07.19
    Beiträge:
    441
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    268
    Erstellt: 26.11.11   #189
    Naja, mit speaker abklemmen mein ich einfach den Stecker, welcher hinten am Speaker dran ist, abzuziehen. Ich werde erstmal den amp auf Kopfhöhe stellen,
    und dann entscheiden, ob ich wirklich noch ne Box brauche. Live wird ja eh mit Mikro abgenommen.
     
  10. pointfighter

    pointfighter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    8.07.19
    Beiträge:
    207
    Ort:
    wilder Süden
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    683
    Erstellt: 26.11.11   #190
    Ganz so einfach ist das nicht mit dem Abklemmen. Der Ausgangsübertrager an deinem Classic 30 erwartet eine bestimmte Impedanz. Wenn du jetzt einfach den internen Speaker abklemmst, dann stimmt die Gesamtimpedanz (Widerstand der Speaker) nicht mehr. Damit riskierst du, dass der Amp schaden nimmt! Im Netz findest du auch einen Schaltplan des Classic 30. Dort ist ersichtlich wie der interne Speaker und die Buchse für den Externen verschaltet sind.
     
  11. Stairwaydude

    Stairwaydude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.09
    Zuletzt hier:
    23.07.19
    Beiträge:
    441
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    268
    Erstellt: 05.12.11   #191
    Ich bins wieder....
    Da bei angeschlossenner Box ja die interne mitläuft, kaufe ich mir vielleicht nur eine 1x12er.
    Auf dem C30 steht nun "16 Ohms minimum Load". Die Box, die ich im Auge hatte, hat aber nur 8. Kann ich die trotzdem irgendwie anschließen, oder muss ich eine
    mit 16 Ohm kaufen?

    Beste Grüße
     
  12. pointfighter

    pointfighter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    8.07.19
    Beiträge:
    207
    Ort:
    wilder Süden
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    683
    Erstellt: 06.12.11   #192
    Die Angabe ist doch eigentlich klar geschrieben - Minimum 16 Ohm. Da 8 Ohm weniger als 16 Ohm sind riskierst du eine Überlastung deiner Endstufe. Damit kann im dümmsten Fall der Amp einen Schaden nehmen. Du könnest mehrere Speaker kombinieren und dann mit einer Impedanz von mehr als 16 Ohm (z.B. 2x 16 Ohm in Reihe = 32 Ohm) anschließen. Da riskierst du nichts. Anders herum ist es riskant.

    "Irgendwie" anschließen würde bedeuten, dass du einen (ausreichend dimensionierten) Lastwiderstand mit 8 Ohm in Reihe zu deiner 8 Ohm Box mit anschließen würdest. Ob das jedoch Sinn macht möchte ich nicht beurteilen.

    Als weitere Alternative käme noch das Umklemmen des Ausgansübertragers (Trafo) im Clasic 30 in Frage. Der hat soweit ich mich erinnere auch die gängigen Abgriffe für die verschiedenen Impedanzen. Aber deiner Fragestellung nach zu urteilen kommt das wohl eher nicht in Frage. Ist aber nur meine Einschätzung:gruebel:

    Daher würde ich an deiner Stelle nach einer 16 Ohm Box ausschau halten.

    Hoffe, das hilft dir ein bisschen weiter.

    Ciao
     
  13. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    20.01.20
    Beiträge:
    5.187
    Ort:
    Weissach im Tal
    Zustimmungen:
    912
    Kekse:
    29.719
    Erstellt: 06.12.11   #193
    Wenn der externe Speakeranschluss belegt ist, wird intern auf den 8-Ohm-Abgriff des Ausgangstrafos geschaltet. Das heißt, die gesamte anliegende Impedanz sollte bei 8 Ohm liegen. Willst du eine 8-Ohm-Box anschließen, musst du den internen Speaker abklemmen und darauf achten, dass die Kabel sich nicht berühren, also keinen Kurzschluss verursachen.
    Ich betreibe meinen Classic 30 zur Zeit mit einem internen 8-Ohm-Speaker und einem Blindstecker am externen Speakerausgang.
     
  14. Stairwaydude

    Stairwaydude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.09
    Zuletzt hier:
    23.07.19
    Beiträge:
    441
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    268
    Erstellt: 20.12.11   #194
    Ich nochmal....

    Klingt der Peavey eigentlich hörbar anders, wenn ganz neue Vorstufenröhren drin sind? Denn bei meinem sind die Vorstufenröhren uralt und stark Mikrofonisch,
    und die Verzerrung klingt irgendwie leicht... Drucklos..? weiß nicht wie ichs beschreiben soll, relativ "lose". Andere Classic 30´s "knallen" einem da den Sound mehr entegen... Die Endstufenröhren sind übrigens ganz neu, und der Verstärker hat sonst nix...
    Außerdem wirkt es ein bisschen so, als würde der Verstärker weniger Zerren als normal, z.B. ganz am Ende von diesem Video, so verzerrt krieg ich den garnicht: http://www.youtube.com/watch?v=n9krVcZOHuI

    Vielleicht liegst auch an meinen Pickups, die Relativ niedrig geschraubt sind...



    Beste Grüße!:)
     
  15. Classic-Fan

    Classic-Fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.09
    Zuletzt hier:
    20.01.20
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    3.994
    Erstellt: 21.12.11   #195
    Ich habe bei meinem noch keine Röhren gewechselt (vor drei Jahren gebraucht gekauft). Wie er mit neuen Röhren klingt, weiß ich also gar nicht.

    Mit "Gain auf volle Pulle" singt er aber wesentlich mehr als der AMP (sorry, muuste mal sein...:D) in dem Video. Mir kommt der Amp im Video irgendwie schon sehr schlapp vor, wenn deiner da nicht mithalten kann, scheint irgendwas nicht zu stimmen.

    der C30 ist ja ein weitverbreiteter Amp - hast Du nicht mal einen anderen zu Vergleich?
     
  16. buschreiter

    buschreiter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.09
    Zuletzt hier:
    20.01.20
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    98
    Kekse:
    333
    Erstellt: 21.12.11   #196
    Dazu mal ein kleines Röhren-FAQ von Tube-Town: http://www.tube-town.net/info/doc/tt-faq-roehren.html

    Ich tausche die Endstufenröhren (spiele 3 x die Woche in Proberaumlautstärke) alle 2 Jahre und die Vorstufenröhren so nach ca. 5 Jahren. Der Wechsel von Vorstufenröhre 1 (dem Input-Jack am nächsten) macht sich auf jeden Fall bemerkbar. Die ist für den Gain zuständig. Vielleicht hat jemand eine 12 AT 7 oder eine 12 AU 7 eingebaut. Das würde evtl. den Mangel an Gain auch erklären (ich habe ganz bewußt eine AT 7 genommen, damit der harsche Sound bei voll aufgedrehtem Gain weggeht).
     
  17. Stairwaydude

    Stairwaydude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.09
    Zuletzt hier:
    23.07.19
    Beiträge:
    441
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    268
    Erstellt: 23.12.11   #197
    @classic-fan:

    Deiner Zerrt noch mehr als in dem Video?
    Ich werd mal eine Audioaufnahme vom Sound machen, dann könnt ihr mir ja vielleicht sagen, was da am Sound fehlt.

    EDIT:
    Vielleicht könnt ihr ja auch mal euren Zerrsound aufnehmen und Hochladen, damit ich nen besseren Vergleich hab.
    Nehmen wir mal als Einstellung Pre-Voll, Post-3, EQ alles 12 Uhr. Ich sollte vielleicht noch sagen, dass ich die alte C30 Version ohne "Nase" hab.
     
  18. Classic-Fan

    Classic-Fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.09
    Zuletzt hier:
    20.01.20
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    3.994
    Erstellt: 24.12.11   #198
    Hast ´ne PM.

    Frohe Weihnachten!

    LG,
    F.
     
  19. burnpotter

    burnpotter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    11.02.17
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    289
    Erstellt: 25.12.11   #199
    Freunde, ich hab den Peavey Classic 30-Combo! Im Moment bin ich wieder im Aufrüstfieber und habeda neben etwaigen Effekten auch an eine Box gedacht! Was bietet sich denn da an? Und vor allem, wie bringt so eine Box? Ich bin da ziemlich unbewandert!
     
  20. Stairwaydude

    Stairwaydude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.09
    Zuletzt hier:
    23.07.19
    Beiträge:
    441
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    268
    Erstellt: 25.12.11   #200
    @burnpotter:

    Kommt drauf an, was denn für eine Box: 1x12, 2x12, 4x12 Lautsprecher?
    Bringt mehr Druck / Subjektiv mehr Lautstärke. Kannst eigentlich alles nehmen, Hauptsache es ist eine 16 Ohm Box und der Sound stimmt! :)
    Frohe Weihnachten!
     
Die Seite wird geladen...

mapping