PodX3 User Thread

von Rockbuster69, 11.11.07.

Sponsored by
pedaltrain
  1. skater411

    skater411 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    16.08.19
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    85
    Erstellt: 03.11.12   #321
    Hier herrscht ja nicht so die Beteiligung ich versuchs dennoch =)

    Undzwar hab ich mir nun ein Pod x3 geleistet und hoffe auf eure Erfahrung zurückgreifen zu können.

    Zurzeit benutz ich den Line6 per USB ->Pod Farm2 ->Audacity



    Probleme:
    -Wie bekomm ich reamping hin?Im Midi Treiber seh ich keine möglichkeit einen Dry Sound einzustellen.

    -Durch die Kopfhörer (Am Pod angeschlossen) ist die Gitarre immer Sau laut und nach der Aufnahme Sau leise.
    So wie ich das gelesen hab muss der MasterVolume bei aufnahme voll aufgerissen werden.Daher regel ich mir den TONE Regler immer runter damit mir die Ohren nicht abfallen.Das kann aber nicht ganz richtig sein oder?
    Vllt könnt ihr mir helfen bezüglich Windows7 Einstellung und Asio und Pod x3 , Generelle Einstellungen.


    Gibts irgendwelche DAW's , die mit dem PoD nicht so gut klarkommen oder mit dem POD FARM?



    Danke fürs zulesen das wars fürs erste =)
     
  2. milamber

    milamber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    5.203
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3.121
    Kekse:
    56.649
    Erstellt: 03.11.12   #322
    Hast Du GearBox installiert? Dort kannst Du die Lautstärke für das Recording Signal und das Kopfhörer Signal bequemer getrennt regeln. Geht natürlich auch über den Pod, aber mir ist das immer zu fummelig.

    Reamping hat absolut nichts mit MIDI zu tun. Wie kommst Du da drauf? :nix: Dein Pod liefert 8 Kanäle. Die letzten zwei müssten das trockene Signal haben. Beim Aufnehmen musst Du also immer zwei Spuren gleichzeitig aufnehmen. Die ersten Beiden mit dem verarbeitetem Signal und die letzten Beiden mit dem trockenen (jeweils Stereo, Mono geht natürlich auch)

    Das alles steht aber im Handbuch! Liest denn heute niemand mehr das Handbuch? :mad:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. skater411

    skater411 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    16.08.19
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    85
    Erstellt: 03.11.12   #323
    Könnt schwören das mit dem MIDI hab ich aus irgendeinem Workshop hier ....naja egal ;)

    Das Handbuch hab ich gelesen oder den Teil wohl überlesen :rolleyes:


    Hab das Teil erst seit gestern dachte mir Tipps von Erfahrenen Usern wären da ganz hilfreich.

    ich mach mich ma an Gearbox

    Danke dir ;)
     
  4. skater411

    skater411 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    16.08.19
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    85
    Erstellt: 03.11.12   #324
    Okay soweit so gut und entschuldigung für doppelpost.

    Bin gerade an der Testversion von Reaper.
    Wie muss ich denn nun generell die Einstellungen vornehmen?

    Um reamping zu machen muss ich den 7 oder 8 send wählen soweit so gut.Das geht ja alles in Pod Farm 2.
    Da hab ich nun Input Channel 7 gewählt.

    In Reaper wähle ich als Audio System : Wave ( Oder Asio?)
    Input :Line6 X3 Output:Line6 X3 (Kopfhörer am X3 denk ich mal)

    Beim recorden bekomm ich aber immernoch den verzerrten Sound.

    Bräucht hier mal nen Anstoß das Handbuch hilft mir da nicht weiter und bei Google hab ich noch nichts gefunden. :confused:
     
  5. milamber

    milamber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    5.203
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3.121
    Kekse:
    56.649
    Erstellt: 03.11.12   #325
    Ich kenne zwar Reaper nicht, aber Du musst jeweils zwei Spuren gleichzeitig aufnehmen. Bei der einen Spur nimmst Du als Input Kanal 1+2 für den verarbeiteten Sound und bei der anderen Spur 7+8.
     
  6. Michael Burman

    Michael Burman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    8.537
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1.546
    Kekse:
    11.013
    Erstellt: 03.11.12   #326
    8 Kanäle gehen glaube ich nur über ASIO?... Habe ich bisher nicht probiert.

    Den Pegel sollte man so einstellen, dass es zu keiner Übersteuerung kommt. Recording-Programme haben Pegel-Messer, wo man den Pegel beobachten kann.
     
  7. milamber

    milamber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    5.203
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3.121
    Kekse:
    56.649
    Erstellt: 03.11.12   #327
    Mit Windows kenne ich mich nicht aus, aber es wäre schon erbärmlich wenn das nicht gehen würde :D
     
  8. c-sphere

    c-sphere Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.11
    Zuletzt hier:
    11.12.13
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    608
    Erstellt: 04.11.12   #328
    lolwut?
    über asio gehen 8 kanäle klar!
    wegen pegel einstellen, da gibt es nichts einzustellen bei den spuren 7-8
    man kann höchstens den pad regler betätigen bei bedarf.
     
  9. MrRockchamp

    MrRockchamp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.13
    Zuletzt hier:
    29.01.14
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.13   #329
    Hey Ho :)
    ICh habe einen Podx3 Live und heute zum ersten mal probiert und habe schon ein Problem.
    Und zwar wenn ich die GItarre stimmen will zeigt es beim integrierten Stimmgerät einfach nichts an.

    Danke schonmal im Vorraus :)
    Hab nämlich voll Bock zu spielen :)
     
  10. Cotehos

    Cotehos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.09
    Zuletzt hier:
    27.06.15
    Beiträge:
    370
    Ort:
    Irgendwo Nördlich im westen gleich Südlich von Ost
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    771
    Erstellt: 12.10.13   #330
    Ich gehe von aus, das du die gitarre drin hast, und auch aufgedreht hast ;)

    Probier mit flagelote töne am 12 bund. Hab beim POD HD zwischen durch auch das problem
     
  11. Elminster

    Elminster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.08
    Zuletzt hier:
    22.05.18
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.14   #331
    Aloha Forum!
    Ich hatte mir vor nem jahr nen X3 Pro gebraucht gekauft und hatte nun irgendwo gelesen, dass es Versionen des X3Pro gab, bei denen die POD Farm mit dabei war? Wie kann ich das rausfinden?

    Danke für Antworten!
     
  12. take3

    take3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.09
    Zuletzt hier:
    15.09.19
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Süddeutschland
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    443
    Erstellt: 26.06.14   #332
  13. Bonjek

    Bonjek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.11
    Zuletzt hier:
    13.02.19
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    346
    Erstellt: 21.10.15   #333
    Hallo,
    Ich hoffe, mir kann jemand helfen: Ich habe im Loop meines X3 live ein M9 hängen, funktioniert soweit auch sehr gut. Nun brauche ich für einige Sounds die Möglichkeit, dass der X3 über Midi die Scenen beim M9 wechselt. Auch das funktioniert soweit ganz gut. Über PC-Codes wechselt beim Presetwechsel auf dem X3 auch die zuvor programmierte Scene des M9. Soweit so gut.
    Nun das Problem:
    Schalte ich beim X3 Effekte während des Spielens an oder aus, empfängt der M9 auch irgendwelche Signale und schaltet den Looper an, beginnt manchmal auch im Looper des M9 aufzunehmen, dieses geschieht aber für mich ohne System und versaut natürlich den Sound.
    Weiß jemand, welche Signale der X3 da sendet und wie man die unterbinden kann?
    Danke,
    Bonjek
     
  14. Bonjek

    Bonjek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.11
    Zuletzt hier:
    13.02.19
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    346
    Erstellt: 24.10.15   #334
    So, habe selbst die Lösung gefunden, falls es jemanden interessiert. Der X3l sendet beim Switchen der einzelnen Effekte CC-Signale. CC28 wird gesendet, wenn man das Delay ein/ausschaltet. Damit wird der Looper im M9 angeschaltet. Mit dem Midifilter von miditech lässt sich das vermeiden. Der miditech ist programmierbar und lässt ausgewählte CC Befehle durch, so dass alle zeitbasierten Effekte über den Tap-Switch auf dem M9 synchronisiert werden können. Der X3 live liefert auch die nötige Spannung über den Midi-Ausgang, die der miditech Filter benötigt. Kostenpunkt: 39 €.
     
Die Seite wird geladen...

mapping