Slash Fanclub

von Markus Gore, 27.10.06.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. socccero

    socccero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.11
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    Euskirchen
    Zustimmungen:
    5.958
    Kekse:
    60.004
    Erstellt: 18.10.18   #7941
    Zuhause LP
    Im Auto CD, so mach ich das.
    +digitalisieren
     
  2. Gibson SG

    Gibson SG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    29.11.19
    Beiträge:
    2.242
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    7.241
  3. HalfManHalfBeast

    HalfManHalfBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    28.11.19
    Beiträge:
    1.390
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    489
    Kekse:
    7.648
    Erstellt: 25.10.18   #7943

    exakt so mache ich es auch, habe zuhause nichtmal die Möglichkeit CDs zu hören. Ausschließlich völlig analog, oder im stream.
    und darüber hinaus: gibt auch Menschen die sammeln Tonträger.
     
  4. ergo the rapie

    ergo the rapie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.08
    Zuletzt hier:
    30.11.19
    Beiträge:
    254
    Ort:
    at home
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    449
    Erstellt: 28.10.18   #7944
    ... et machich auch, allerdings nur cd´s
     
  5. ValleysOfNeptune

    ValleysOfNeptune Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.11
    Beiträge:
    2.970
    Zustimmungen:
    2.712
    Kekse:
    21.494
    Erstellt: 29.10.18   #7945
    Für mich gehört das einfach mit dazu... etwas in den Händen zu halten, das Booklet durchzublättern. Wovon ich aber kein so großer Fan mehr bin sind diese Boxsets...
    Über die Neuauflage von Appetite For Destruction habe ich mich mega gefreut und sogar ne Weile darüber nachgedacht die Locked N' Loaded Box zu kaufen. Letztendlich wurde es dann "nur" die Super Deluxe Edition um 150€. Schon alles ganz cool, allerdings wird's da halt auch schnell unverhältnismäßig mit dem Preis. Aber naja... wie oft kommt's schon vor, dass ich mir Neuveröffentlichungen kaufe... :)

    In den Ar... beißen könnte ich mir aber, weil ich bei den signierten Sets von Living The Dream nicht zugeschlagen habe. :o
     
  6. HalfManHalfBeast

    HalfManHalfBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    28.11.19
    Beiträge:
    1.390
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    489
    Kekse:
    7.648
    Erstellt: 30.10.18   #7946
    Stimmt, die gab es ja auch.. An Autogrammen hab ich erstmal genug, nur auf meine Snakepit Epiphone hätte ich gerne eine Unterschrift.. das hat 2015 in Berlin nicht geklappt, vielleicht ja bei der nächsten Tour!
     
  7. HalfManHalfBeast

    HalfManHalfBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    28.11.19
    Beiträge:
    1.390
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    489
    Kekse:
    7.648
    Erstellt: 12.02.19   #7947
    Ja Leute, hier ist ja schon ewig nichts mehr los.
    War jemand von euch auf einem der Konzerte die bisher statt fanden? Offenbach, Prag, Wien ?
     
  8. amo111

    amo111 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.16
    Zuletzt hier:
    6.12.19
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    246
    Erstellt: 12.02.19   #7948
    Ich war am Konzert in Wien und es hat mir sehr gefallen, leider ist die Stimmung nicht wirklich ins Publikumm übergeschwappt. Da können aber die Jungs nichts dafür.
    Sie haben ihre Drohung wahr gemacht und nur einen Gunners Song gespielt, ich konnte es fast nicht glauben dass das Konzert ohne Paradise City zuende ging...

    Myles war wie erwartet in hochform, der Typ kann einfach alles Singen. Auch Todd's Performance bei zwei Nummern konnte überzeugen.
    Einziger Kritikpunkt waren, die viel zu häufigen, Soloeinlagen von Slash. Bei Wicked Stone war es ein fast 10 Minütiges Outro Solo, bei World on Fire ein mehr Minütiges zwischen Solo und eines gab es noch. Da konnte man zusehen wie das Publikum fast einschlief.

    Ansonsten war es ein top Konzert!
     
  9. Shadow

    Shadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    773
    Erstellt: 13.02.19   #7949
    Also ich fands super! :D

    Absolut :)
     
  10. V.-M.K.

    V.-M.K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.16
    Zuletzt hier:
    7.12.19
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.02.19   #7950
    Ich dachte immer das Menschen zu'nem Slash-Konzert geht um Slash zu sehen/hören.

    Ich freue mich auf die Soloeinlagen in Hamburg. Gerne auch 10 Minuten oder mehr.

    Wer ist eigentlich dieser Myles? :D:D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. LP1959

    LP1959 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.09
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    1.596
    Ort:
    Bad Driburg
    Zustimmungen:
    487
    Kekse:
    6.823
    Erstellt: 13.02.19   #7951
    Ich glaube wir Gitarristen können davon nicht genug bekommen.. Die reinen Mudikhörer finden das dann vieleicht irgendwann langweilig. Aber sorry wer zu Slash ins Konzert geht sollte das wissen
     
  12. amo111

    amo111 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.16
    Zuletzt hier:
    6.12.19
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    246
    Erstellt: 13.02.19   #7952
    Ich liebe Slash aber ich geh zum Konzert um die Band zu hören, ausserdem finde ich persöhnlich dass seine Impros weit hinter seinen Soli liegen.
     
  13. KickstartMyHeart

    KickstartMyHeart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.14
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Main-Taunus-Kreis
    Zustimmungen:
    705
    Kekse:
    6.112
    Erstellt: 13.02.19   #7953
    Das ging mir letzte Woche auf dem Gig genauso (und der Mann ist einer meiner Allzeit-Top-Fünf-Gitarristen seit Erscheinen von AFD).
     
  14. LP1959

    LP1959 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.09
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    1.596
    Ort:
    Bad Driburg
    Zustimmungen:
    487
    Kekse:
    6.823
    Erstellt: 13.02.19   #7954
    Bei mir ist er in den Allzeit Top 3 und da auf Platz 1 :D

    Aber ich muss leider auch sagen das er mittlerweile halt irgendwie nur noch sauber technisch, schnell und endlos dudelt...

    Früher kamen irgendwie immer unerwartete Highlights, dreckige oder auch mal genial passend schiefe Töne... Geile Melodien in Abwechslung mit geilen Läufen.. Irgendwie war es lebendiger....
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  15. ValleysOfNeptune

    ValleysOfNeptune Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.11
    Beiträge:
    2.970
    Zustimmungen:
    2.712
    Kekse:
    21.494
    Erstellt: 13.02.19   #7955
    Ich war auch in Wien. Tolles Konzert und aus meiner Sicht nichts zu beanstanden. Die Improvisationen haben mir gut gefallen, vor allem das Ende von Wicked Stone. Auch die Vorband Phil Campbell and the Bastard Sons fand ich super. Die waren auch bei Guns N' Roses in München 2017 Vorband und da hab ich mich ziemlich geärgert, weil wir so spät dran waren, dass wir nur noch den letzten Song gehört haben.

    Alles in allem ein toller Abend. War mein zweites Konzert in Wien und das erste im Gasometer. Letztes Jahr hat Myles Kennedy im Rahmen seiner Solo-Tour in der Arena gespielt und ich war skeptisch ob es noch eine coolere Location geben könnte... gibt es aber. :cool:
     
  16. amo111

    amo111 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.16
    Zuletzt hier:
    6.12.19
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    246
    Erstellt: 14.02.19   #7956
    Witzig wie Geschmäcker verschieden sind...
    Mein Bruder und ich sind nach den ersten paar Songs von Phil Campbell wieder raus zur Bar gegangen. Viel zu laut und total übersteuert:bad:
    Ausserdem hätte ich ohne klatschen nicht gewusst wo der eine Song aufhört und der nächste anfängt^^

    Myles in der Arena war eine Wucht! Hätte nicht gedacht dass ein Mann mit Gitarre und Stompbox so eine Stimmung generieren kann:eek:.
    Bezüglich Location... Da hättest du Slash und die Jungs 2015 auf der Burg Clam erleben sollen:cool:

    Bild Link
    Video Link
     
  17. HalfManHalfBeast

    HalfManHalfBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    28.11.19
    Beiträge:
    1.390
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    489
    Kekse:
    7.648
    Erstellt: 14.02.19   #7957
    Na da freue ich mich auf den Hamburg Gig! Lange Soli bei Wicked Stone (einer meiner Lieblingssongs von Slashs Alben) klingt schonmal gut! Da Rocket Queen ja leider für Nightrain weichen musste, find ich das sehr gut! Kann ich mehr mit anfangen als mit der 9867. Version vom Godfather Theme! Und nur ein Guns N Roses Song in der Setlist ist das, was ich mir ab Apocalyptic Love erhofft habe.

    Gibts irgendwelche Erfahrungen ob Slash nach den Konzerten zum signieren raus kam? Auf der Amerika Tour war es wohl nicht so, angeblich aus sicherheitstechnischen Gründen. Würde gerne meine Epiphone unterzeichnen lassen.

    Bin auf jedenfall gespannt! Wird mein 11. Slash feat. Myles Konzert, und mein erstes Konzert in Hamburg generell!
     
  18. Hokey

    Hokey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.16
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Puddingtown
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    1.000
    Erstellt: 14.02.19   #7958
    Moin Leute,

    heute ist ein Artikel zu Slash im Guardian. Für Fans nix Neues, aber vielleicht schmökert ja trotzdem jemand gerne. ;)

    Hokey
     
  19. Yodap

    Yodap Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.07
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Ahlen
    Zustimmungen:
    364
    Kekse:
    6.329
    Erstellt: 05.03.19   #7959
    Die Vorband gestern war der Hammer!! Wie locker der Typ den Robert Plant rausgehauen hat...das Cover vom Lemon Song war Wahnsinn...die eigenen Songs auch cool!


    Zu Slashs Gruppe:
    In Berlin gestern war Slash einfach nur sloppy as f*ck. Ich muss aber auch sagen das die „eigenen“ Songs (für mich) nur bedingt reichen um eine Show zwei Stunden zu tragen. Da waren die GnR Nummern der vorherigen Touren einfach mehr...highlight. Da kam auch einfach (meiner Beobachtung nach) mehr Stimmung auf. Klar, Slashs Songs sind gut, seine Impros aber imho zu viel Gedudel...auch als Gitarrist!
    Mein Lieblingsgig war 2015 in der Berliner Ziterdelle. Tolle lokation, Openair und gute Stimmung (auch dank der GnR Songs). Ich mag Slashs neuen Stil alles totzushredden einfach nicht. Ich fand den mix aus Melodie und Schnell immer toll...das fehlt mir von Album zu Album mehr. Aber, wie immer natürlich alles ne geschmacksfrage. Meinen triffts leider immer weniger...aber mal gucken was bei GunsN Roses so passiert.
     
  20. HalfManHalfBeast

    HalfManHalfBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    28.11.19
    Beiträge:
    1.390
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    489
    Kekse:
    7.648
    Erstellt: 06.03.19   #7960
    Verrückt, dann war es wohl in Hamburg wohl irgendwie anders, oder ich habe es anders wahrgenommen. Im Nachhinein habe ich sogar von einigen gelesen, dass der Sound in Hamburg Scheiße war. Ich fand Ihn TOP! Die Stimmung war, zumindest da wo ich stand, weitaus besser als ich jemals von deutschem Publikum erwartet habe und kenne, sogar im Drum Intro von Ghost wurde schon mitgegröhlt. Hat mich positiv überrascht! Zu Slashs Solos: Ist wirklich Geschmackssache, aber mir hat es sehr gut gefallen. Ich würd auch ein paar Bilder posten, aber irgendwie bin ich zu dumm das zu machen, also lass ich es lieber.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...