Zultan aja-Series, eine neue Serie von Cymbals aus Fernost

von Martin Hofmann, 03.08.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 03.08.05   #1
    hier Manchmal freut es einem richtig, wenn ein riesiger Haufen Pakete kommt. Lange haben wir gesucht und dann einen Hersteller gefunden, der für uns etwas besonderes fertigt. Getauft haben wir das Ganze: aja-Series - englisch ausgesprochen klingt es wie Asia-Series. Während unsere türkischen Cymbals ja eigentlich gerade noch aus Europa kommen stammen diese Cymbals aus China!

    Die Cymbals werden in aufwändiger traditioneller Handarbeit hergestellt. Alle aja-Cymblas sind aus hochwertiger B-20 Bronze gefertigt und damit grundsätzlich den meisten vom Preis her vergleichbaren Messing-Cymbals weit überlegen.

    Alle Cymbals sind mit Wachs versiegelt und poliert, fast genauso wie man es von der wesentlich teureren "Zultan Rockbeat"-Serie kennt.

    Ride Cymbals haben einen klaren Glockigen Charakter mit reicher Obertonstruktur

    Crash-Cymbals klingen durch das mit vielen Hammerschlägen verdichtete Metall laut und fett. Das Ausklingen der Becken vollzieht sich ausgewogen harmonisch, keineswegs abrupt wie bei Cymbals ähnlicher Preisklasse

    auch bei den HiHat-Cymbals spürt man sofort die Verwendung hochwertiger Bronze: crisper, scharfer Sound beim Schließen des Pedals wie man es von guten HiHat-Cymbals erwartet

    besonders gelungen sind die China-Cymbals mit charakteristischem "Aaahhh" oder eben "aja"- Charakter

    Splash Cymbals der aja-Serie sind scharf im Klang, sehr obertonreich und brilliant

    Wer sich also keine teuren Cymbals leisten kann findet mit dieser neuen Beckenserie wirklich "ordentliche" Bronze-Cymbals für einen unglaublichen Preis. Ich bin auf die ersten Reaktionen sehr gespannt!

    geht einfach in die Suchmaschine auf www.musik-service.de und gebt ein: aja oder Zultan - oder klickt hier
     
  2. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 03.08.05   #2
    Klingt sehr interessant werd mir wohl was bestellen und wenns mir jetzt gar nicht passt die Rueckgabegarantie nutzen.

    Koennte mir aber denken das es aehnlich wie bei Stagg Becken sind die komplett verschieden klingen trotz selben Modell. Mal sehen.
     
  3. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 04.08.05   #3
    Die Becken hab ich heute auch bei euch im Onlineshop entdeckt. Mich interesieren die Chinas da sie günstig sind und trotzdem brauchbar sein sollen. Wenn die mal jemand angetestet hat dann bitte mal schreiben wie die so sind :great:
     
  4. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 04.08.05   #4
    @ lavalampe, Achaffenburg ist nich so weit von Mittelhessen weg, fahr doch hin und teste. Dann kannst Du ne Testbericht schreiben. Ich würde es selbst machen, hab aber leider 0 Zeit.


    Grüße

    Bob
     
  5. SYL

    SYL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    9.01.13
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 04.08.05   #5
    Auf erste Erfahrungsberichte von der aja-Serie bin ich auch gespannt. Ich hab das Rockbeat-20R, 16"C, 14"HH Set und bin wirklich sehr zufrieden damit. Ist natürlich ne doch deutlich höhere Preisklasse, aber wenn die aja's solide Mittelklasse sind, sind sie eine überlegung wert. bei solchen preisen bin ich aber etwas skeptisch ;)
    aber da ich eh einen fussmaschinenkauf geplant habe, werd ich einfach mal ein splash mitbestellen. ;)
     
  6. Walzwerk

    Walzwerk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    19.07.09
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 27.08.05   #6
    Will mit diesem Post nur dafür sorgen, daß dieser Tread nicht ganz in Vergessenheit gerät. Hat mittlerweile einer von euch sich so ein Becken mal angehört oder gar zugelegt??
    Für alle anderen, die mit mir auf den ersten Erfarungsbericht über diese Becken warten sei gesagt, daß ihr den ersten ganz sicher so gegen Weihnachten von mir hören werdet :rolleyes:.
    Wollte mir eigentlich schon die letzte Zeit ein China zulegen, aber da ich gerade umziehe habe ich beim besten Willen einfach kein Geld....
     
  7. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 27.08.05   #7
    Hab diesen Thread leider seit meinem Sommerferienurlaub nicht mehr beachtet! Ist ja bislang eine Zeit her, seit Herr Hofmann diesen Thread geschrieben hat. Bisher sind hier noch keine Rückmeldungen bezüglich des Klangs gekommen. Bin aber gespannt auf erste Reaktionen!
    Für mich kommen die Becken momentan eher nicht in Frage, da ich eine andere Richtung bevorzuge und eine andere Preisklasse spiele. Nebenbeibemerkt habe ich heute beim Musik-Service für 1170 Euros eingekauft, weil das hier so günstig ist (im Vergleich zur Hochpreisburg Schweiz) und lasse es mir per Versand direkt vor das Haus bringen. Bekommen dann noch meine Mehrwertssteuer zurück und habe für das Ganze dann nicht mal die Hälfte von dem bezahlt, was ich hier in der Schweiz dafür liegenlassen müsste! :eek:
    Hoffe dass das mit der Bestellung klappt und ich werde den Service mündlich mit höchst positiver Bewertung weiterleiten! :great:

    Limerick
     
  8. Walzwerk

    Walzwerk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    19.07.09
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 15.09.05   #8
    So Leute jetzt ist es Zeit, diesen tread mal aus der Versenkung zu holen.
    Habe mir jetzt ein China dieser Serie zugelegt und ich muss sagen ich bin vom Klang hell auf begeistert. Und dann noch zu dem Preis !!!:eek: (44 Ücken für ein 18" ). Ob das Becken auch was aushält kann natürlich erst die Zeit zeigen aber es scheint mir recht gut verarbeitet. Es hat einen sehr coolen zischenden fauchigen Sound, denn ich bis jetzt nur bei teureren Becken gehört hab . Muss mit unter an dem B-20 Bronce liegen. Wer mal sich die Dinger anhören kann, sollte das auf alle Fälle tun , denn auch die anderen Becken machten auf mich einen sehr guten Eindruck. hätte mich mit dieser Serie eingedeckt, wenn es die becken schon früher gegeben hätte
     
  9. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 17.09.05   #9
    Kann man die Serie (insbesondere Crashs) ganz grob mit einer anderen bekannteren vergleichen?
    Denn irgendwie reizen mich schon diese Becken.. Nur ist Aschaffenburg wesentlich zu weit weg, also müsste ichs mir blind bestellen, und das ist ja immer riskant...
     
  10. Walzwerk

    Walzwerk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    19.07.09
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 17.09.05   #10
    puuh also bin da im direkten Serien-Vergleich nicht so gut. Kann dir jetzt nicht direkt eine bestimmte Serie sagen oder so , aber ich sage mal es sind auf alle fälle gut Mittelklassebecken. Und wenn man bedenkt, daß man für diesen Preis sonst eigentlich nur Schrott bekommt, sind diese Becken auf alle fälle ihr Geld wert. Glaube kaum, dass es sonst wo so gute b-20 bronce-becken für den preis gibt.
    Wie schon gesagt, hätte es die schon früher gegeben, hätte ich mir für die 330 Ücken die ich für meine Istanbul-Becken ausgegeben habe statt dessen mich mit aja-Becken eingedeckt.

    wenn sie dir nicht gefallen kannst du sie ja immer noch zurücksckicken
     
  11. Papa Schlumpf

    Papa Schlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    6.08.16
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 07.10.05   #11
    Hallo, ich wollte mal fragen was ihr für besser haltet die Aja Serie oder Zildjian ZBT ??
    Bitte auch begründen warum !!!
    danke im vorraus
     
  12. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 07.10.05   #12
    Generell sind die Ajas aus b20 Bronze und handgehämmert, wodurch sie bei den technischen Daten eindeutig gegen die zbts gewonnen haben.

    Zum Sound werden dir hier die wenigsten die Ajas schon mal gehört haben, da sie a) noch nicht lange auf dem Markt sind und b) nur bei Musk-Service Aschaffenburg zu beziehen sind (Hausmarke). Diejenigen die sich Ajas gekauft haben sind zufrieden. Aber wer ist das nicht bei Neuerwerbungen?

    Ansonsten sagen vieleicht die 2 Aja Besitzer hier im Forum ja auch noch was ....

    Grüße

    Bob
     
  13. mupfi

    mupfi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.05
    Zuletzt hier:
    19.09.07
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Taka-Tuka-Land
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.05   #13
    wie schaut es mit der Metal-tauglichkeit aus?? :confused:
    (besonders der Chinas..)
     
  14. Slowbeat

    Slowbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 12.10.05   #14
    Paistes 2002 ect. sind aus B8 und halbmaschinell gehämmert, verlieren die da auch gegen die Aja?

    Ich vermute aufgrund der Bilder eine nahe Verwandschaft zwischen Aja und Stagg Brilliant.
     
  15. SYL

    SYL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    9.01.13
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 12.10.05   #15
    Irgendwo hab ich schonmal gelesen, dass Aja, Stagg Brilliant und Wuhan diesselben Becken sind. Keine Ahnung ob das stimmt.
     
  16. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 13.10.05   #16
    @ Slowbeat:genau lesen.
    Auf der technischen Seite verloren. Ich sage nichts zum Klang. Zudem sind die
    2002 wieder ne ganz andere Liga, alleine was den Preis angeht. Da kann man schon mehr erwarten als bei zbt und aja.

    Grüße

    Bob
     
  17. Slowbeat

    Slowbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 13.10.05   #17
    Hallo Bob, ich hab das bewußt so provokativ formuliert. B20 und Handhämmerung sind für mich keine Qualitätsmerkmale.
    Deine "technische Seite" ist bei der Bewertung von Becken absolut unbrauchbar wie ICH finde.

    Letztenendes entscheidet doch nur wie das Ding klingt und nicht wer wie und wie lange auf was rumgehauen hat.
     
  18. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 13.10.05   #18
    Genau aus diesem Grund habe ich von "technischer" Seite gesprochen und nicht vom Sound. Grundsätzlich können die Becken aber aufgrund der Materialbeschaffenheit und der Herstellung gut klingen. Im Gegensatz zu z.b vollmaschinell hergestellten Messingbecken.
    Das wäre dann das andere Extrembeispiel.

    Schlussendlich zählt natürlich nur, in wie weit der Sound zu den eigenen Vorstellungen passt.

    Grüße

    Bob
     
  19. Heuner

    Heuner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    15.10.10
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.06   #19
    also ich hab ein Aja Splash. mit dem Klang bin ich sehr zufrieden, und der Preis ist eh spitze.
     
  20. Hellish_RnR

    Hellish_RnR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.09
    Zuletzt hier:
    2.12.11
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.10   #20
    Mich würde es interessieren, mit wem die Aja becken verwandt sind, Stagg DH oder Stagg SH? ich finde im netz keine eindeutige Info... "mal so und dann wieder so" :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping