'59 LP Eigenbau

von AlexGT, 22.04.16.

  1. AlexGT

    AlexGT HCA Gitarrenbau HCA

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    17.08.17
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    3.662
    Kekse:
    33.920
    Erstellt: 22.04.16   #1
    ...oder wie man Tonholz in Brennholz verwandelt:D

    Lange habe ich mit mir gerungen und die Anschaffung von größerem Werkzeug gescheut, aber jetzt habe ich es doch getan. Ich möchte mir nun als ersten kompletten Eigenbau ein Les Paul bauen. Als Vorlage dienen mir Pläne und Schablonen von Bartlett, daher auch der Zusatz '59. Es muss jetzt aber nicht alles absolut historisch korrekt sein, vielmehr will ich erstmal Erfahrungen sammeln und bin froh, wenn überhaupt ein halbwegs brauchbares Instrument dabei rumkommt.

    Nun aber erstmal zum Holz. Für den Korpus und Hals habe ich schönes leichtes Khaya bekommen. Gewicht unter 400kg/m3. Habe leider absolut keine Ahnung, wie schwer die fertige Gitarre damit wird. Griffbretter und Decken habe ich mir gleich auf Vorrat eingekauft, die Decken habe ich aus den USA bestellt. Hier kommt wohl die Eastern Red Maple Decke zum Einsatz.

    Eastern Hard Maple (Acer saccharum)

    IMG_5131.jpg

    Eastern Hard Maple (Acer saccharun)

    IMG_5132.JPG

    Eastern Red Maple (Acer rubrum)

    IMG_5133.JPG

    Griffbretter habe ich zwei Rio- und ein Madagaskar-Palisander. Für diese Gitarre wird natürlich erstmal das günstige Griffbrett genommen. Zum Vergleich habe ich eine Griffbrettschablone daneben gelegt.

    IMG_5128.JPG

    Heute habe ich bereits mit einer Bandsäge den Body grob ausgesägt. Habe mir dazu eine verhältnismäßig bezahlbare Record Power Bandsäge gekauft. Die macht einen ganz guten Eindruck, nur leider ist die Tischverstellung etwas wackelig. Die muss ich noch etwas modifizieren.

    IMG_5117.jpg

    Und hier der grob ausgesägte Korpus.

    IMG_5126.JPG

    To be continued.
     
    gefällt mir nicht mehr 29 Person(en) gefällt das
  2. shackenb

    shackenb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.09
    Zuletzt hier:
    20.08.17
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Kempen
    Zustimmungen:
    1.349
    Kekse:
    4.946
    Erstellt: 22.04.16   #2
    Abonniert! Alex du machst das schon...
     
  3. Garfield1978

    Garfield1978 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.11
    Zuletzt hier:
    19.08.17
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    141
    Erstellt: 22.04.16   #3
    Abonniert. Bitte nicht das schöne Holz in Brennholz verwandeln.
     
  4. Katuta

    Katuta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.14
    Zuletzt hier:
    19.08.17
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    231
    Kekse:
    1.185
    Erstellt: 22.04.16   #4
    Wow, sehr ambitioniert. Aber hätte eine Stichsäge es nicht auch getan?
    Bin gespannt...
     
  5. 6L6

    6L6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.14
    Zuletzt hier:
    19.08.17
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    1.444
    Kekse:
    5.588
    Erstellt: 23.04.16   #5
    Ui, klasse!
    Bin natürlich auch neugierig dabei.
     
  6. Garfield1978

    Garfield1978 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.11
    Zuletzt hier:
    19.08.17
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    141
    Erstellt: 23.04.16   #6
    Andere frage: warum nicht gleich fräsen? Dann spart man sich doch einen Arbeitsschritt, oder?
     
  7. AlexGT

    AlexGT Threadersteller HCA Gitarrenbau HCA

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    17.08.17
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    3.662
    Kekse:
    33.920
    Erstellt: 23.04.16   #7
    Bei den einfachen Stichsägen hat man halt gerne das Problem, dass die Schnitte bei dickem Hartholz nicht winklig werden. Aber prinzipiell kann man den Korpus natürlich auch mit einer ordentlichen Stichsäge aussägen, eigentlich hätte man das sogar per Hand aussägen können. Mit der Bandsäge geht das aber viel entspannter.
    --- Beiträge zusammengefasst, 23.04.16 ---
    Man soll aber nicht aus dem Vollen fräsen, sondern immer nur seitlich in mehreren Durchgängen das Holz abtragen. Das würde bei dem Korpus dann ewig dauern und die teuren Fräser sind auch schnell hin.
     
  8. Garfield1978

    Garfield1978 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.11
    Zuletzt hier:
    19.08.17
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    141
    Erstellt: 23.04.16   #8
    Ok, weil die fräser zu schnell verschleißen.
    Ich frag nur, weil Pickup- und Elektronikfächer werden ja auch aus dem vollen gefräst.
     
  9. AlexGT

    AlexGT Threadersteller HCA Gitarrenbau HCA

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    17.08.17
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    3.662
    Kekse:
    33.920
    Erstellt: 23.04.16   #9
    Die würde ich jetzt auch mit einem Forstner- oder Kunstbohrer vorbohren.

    Ich kann auch ehrlich gesagt nicht beantworten, warum man einen Korpus nicht aus dem Ganzen mit einer Fräse ausschneiden soll, außer das natürlich die Fräsen schnell stumpf werden. Es wird aber überall davon abgeraten und deshalb mache ich das auch nicht. Ich muss wie gesagt hier auch meine Erfahrungen erst noch sammeln.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. jidiel

    jidiel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.14
    Zuletzt hier:
    20.08.17
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    222
    Kekse:
    1.290
    Erstellt: 23.04.16   #10
    Bei meinem ersten Eigenbau habe ich den Korpus aus dem Vollen gefräst, um mir den Arbeitsschritt Bandsäge/Stichsäge zu sparen. Werde ich aber nicht wieder machen. Zum einen, um den/die Fräser zu schonen, zum anderen: je tiefer man fräst, desto schwieriger wird es, die Fräse zu bewegen, da sie sich in dem Kanal nur noch schwer führen lässt (kann aber auch an meiner Absauganlage liegen).
    Und Elektrofächer etc. natürlich mit einem Forstnerbohrer vorbohren - eben auch um den Fräaser zu schonen.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  11. Don Joe

    Don Joe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.15
    Zuletzt hier:
    23.06.17
    Beiträge:
    2.884
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2.080
    Kekse:
    20.879
    Erstellt: 23.04.16   #11
    Wie immer abonniert!
     
  12. Honeyspiders

    Honeyspiders Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.15
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    1.965
    Kekse:
    9.192
    Erstellt: 23.04.16   #12
    :great: Wie immer, sowas von abonniert :)

    Aber da bin ich schon erst mal kurz erschrocken:
     
  13. AlexGT

    AlexGT Threadersteller HCA Gitarrenbau HCA

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    17.08.17
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    3.662
    Kekse:
    33.920
    Erstellt: 23.04.16   #13
    Heute Nachmittag habe ich Vollgas gegeben. Die Arbeit mit der Oberfräse gestaltet sich doch angenehmer als gedacht. Leider ist an einer Stelle etwas Holz rausgebrochen. Da die Seiten aber noch verschliffen werden, reicht vermutlich ganz wenig Holzpaste aus, um den Fehler zu vertuschen. Später wird man davon jedenfalls nichts mehr sehen.

    IMG_5135.JPG

    IMG_5142.JPG

    Hier habe ich die Cavities mit einem Kunstbohrer vorgebohrt. Der geht wie Butter durch das Holz.

    IMG_5144.JPG

    Und die fertige Arbeit vom heutigen Tag.

    IMG_5145.JPG

    IMG_5146.JPG
     
    gefällt mir nicht mehr 20 Person(en) gefällt das
  14. Honeyspiders

    Honeyspiders Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.15
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    1.965
    Kekse:
    9.192
    Erstellt: 23.04.16   #14
    Wow, das geht ja echt rasant bei dir. :)
    Das mit dem Stückchen Holz ist ja echt nicht viel, don't worry! ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. shackenb

    shackenb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.09
    Zuletzt hier:
    20.08.17
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Kempen
    Zustimmungen:
    1.349
    Kekse:
    4.946
    Erstellt: 23.04.16   #15
    Na, wenn D. mal so schnell wäre :D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. 6L6

    6L6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.14
    Zuletzt hier:
    19.08.17
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    1.444
    Kekse:
    5.588
    Erstellt: 24.04.16   #16
  17. AlexGT

    AlexGT Threadersteller HCA Gitarrenbau HCA

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    17.08.17
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    3.662
    Kekse:
    33.920
    Erstellt: 24.04.16   #17
    Das liegt an der Drehrichtung des Fräse. Ich habe erst mehrere Schichten von oben abgefräst und dann das letzte Stück von der Unterseite mit einem Bündigfräser, der das Kugellager unten hat.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. drul

    drul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.11
    Zuletzt hier:
    20.08.17
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    683
    Kekse:
    4.019
    Erstellt: 24.04.16   #18
    Großartig - viel Erfolg!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. Garfield1978

    Garfield1978 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.11
    Zuletzt hier:
    19.08.17
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    141
    Erstellt: 24.04.16   #19
    Cooler Bau. Direkt was gelernt. Kannte nur die forstnerbohrer und ihre Probleme. Ab jetzt nur noch kunstbohrer. ;-)
     
  20. AlexGT

    AlexGT Threadersteller HCA Gitarrenbau HCA

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    17.08.17
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    3.662
    Kekse:
    33.920
    Erstellt: 25.04.16   #20
    Gestern habe ich mit den Schablonen für das Top Carve angefangen. War aber irgendwie unmotiviert und hatte noch einen Kater vom Vorabend, so dass ich gleich mal das schöne Madagaskar-Griffbrett zu dünn gehobelt habe:o So viel zum Thema Brennholz. Jetzt warte ich auf einen kleinen Spindelschleifer. Damit werde die Schablonen nachgearbeitet. Insgesamt werden das sieben Stück.

    IMG_5157.JPG
    IMG_5155.JPG
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping