Beste Gitarre und Amp??

von Yugi16, 19.03.08.

  1. Yugi16

    Yugi16 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.07
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.08   #1
    sry bei so viele gitarre blick ich nicht durch, welches ist die beste e-gitarre für max 400 € und ich bin linkshänder kann ich trotzdem nen rechtshänder kaufen oder wär des sehr dumm? und der beste amp für max 200 €??

    und genre sollte schon so in richtung rock sowas

    1klick
    2klick
    3klick


    Danke
     
  2. aZjdY

    aZjdY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    4.10.15
    Beiträge:
    4.180
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    10.921
  3. Yugi16

    Yugi16 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.07
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.08   #3
    ich bin linkshändler hast du den ganzen beitrag gelesen? und würde mich freuen wen andere auch ihre favoriten oder wen ganz erfahrene user posten würden danke
     
  4. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 19.03.08   #4
    lies den thread mal richtig, er ist linkshänder!

    wär natürlich gut zu wissen ob du schon vorkenntnisse hast (akkustikgitarre) oder ob du erst anfangen willst gitarre zu lernen. dann könntest du nämlich auch als linkshänder "richtigrum" gitarre lernen. wenn du aber schon paar mal andersrum gespielt hast, rate ich dir auch zu einer linkshändergitarre. es ist nicht sinnvoll einer rechtshändergitarre andersrum zu bespannen. das darf nur mr. hendrix :D

    die auswahl an linkshändergitarren ist natürlich vergleichsweise klein. aber ich glaube es gibt was nettes von ibanez.
    bei amps kann ich dir die cube-serie von roland empfehlen.

    ach ja, und zu deinen soundbeispielen:
    die klingen alle wie anfangsmusik zu daily soaps a la marienhof ;)

    edit: sowas is ganz vernünftig:
    https://www.thomann.de/de/yamaha_pacifica_112l_yns_left_hand.htm

    edit2:
    das ist nochn tick besser und dank der tru duo technik noch vielseitiger:
    https://www.thomann.de/de/ibanez_sa260fmltlb.htm
     
  5. Yugi16

    Yugi16 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.07
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.08   #5
    ne bin noch anfänger, was bedeutet "richtigrum" und welchen amp meinst du genau gibt jede menge von roland cube und zur yamaha die gitarre sollte schon gut aussehen eher im metal style oder so und kann ruhig max 400 € kosten und zu den sound bespielen ich find die gut naja danke

    noch mal zum amp gibts nen besseren für den preis als den http://musik-service.de/ibanez-vbg-valbee-watt-prx395752869de.aspx ?


    edit: wie ist die? http://musik-service.de/ibanez-rg370dxl-bk-prx395745150de.aspx

    zu teuer?
     
  6. mitti

    mitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.479
    Erstellt: 19.03.08   #6
  7. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 19.03.08   #7
    oder eben der wenns etwas mehr power sein soll:
    https://www.thomann.de/de/roland_cube30x.htm

    axch ja, und vergiss den valbee. gerade für metal taugt der nix. da bist du mit dem cube besser bedient. gitarre eben die von dir rausgesuchte oder die sa die ich vorgeschlagen hatte.
    btw. die yamaha gibts auch in schwarz.

    ein guter amp für rock-metal ist auch der edition blonde / edition silver von hughes & kettner. gibts nur noch gebraucht, dafür recht günstig und man kann mit dem richtig krach machen, er hat 50 watt und klingt echt gut. hatte den selber über 5 jahre.
     
  8. Yugi16

    Yugi16 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.07
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.08   #8
    also nochma soll ich mir ne linkshänder kaufen oder "richtigrum" ka was du meintest und wen ich den roland cube 30 x kaufen würde wie würde sich der sound anhören? so wie bei den soundbeispielen oder schlechter? und bei der e gitarre ich achte immer auf die sterne von musik-service haben die viel zu sagen oder ??
     
  9. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 19.03.08   #9
    hattest du schon mal eine Gitarre in der Hand?... wenn nein, dann ist das erste "intuitive In-die-Hand-nehmen" aussagekräftig, ob du ein Rechtsmodell oder Linksmodell willst.... oder aber Luftgitarre, rechts oder links????
     
  10. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 19.03.08   #10
    die frage ist: würdest du den hals in die rechte oder linke hand nehmen?

    die sterne sind ein anhaltspunkt aber ich würde mich nicht drauf verlassen.
    generell fährst du mit ibanez gut, ebenso mit den cubes. h&k haben auch ein gutes preis-/leistungsverhältnis.
     
  11. dogfish

    dogfish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.510
    Erstellt: 19.03.08   #11
    Was für eine Gitarre du brauchst kann dir keiner von uns sagen. Linkshänder spielen normalerweise auch linkshänder Gitarren, ich kenne aber auch Leute, die als Linkshänder auf rechts gelernt haben. Am sinnvollsten ist es sicherlich, wenn du in's nächste Geschäft fährst und sowohl links- als auch rechtshänder Gitarren in die Hand nimmst. Wirst schon merken, was sich richtig anfühlt.

    An den Sound der Beispiele kannst du in ein paar Jahren denken. Da steckt nämlich nicht nur Equipment drin, sondern auch eine ganze Menge Fingerfertigkeit. Mit einer Ibanez und MicroCube bist du trotzdem ganz gut beraten.
     
  12. mitti

    mitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.479
    Erstellt: 19.03.08   #12
    Bis du die Soundbeispiele nachspielen kannst wird es einige Zeit dauern.
    Aber mit dem Cube bist du gut beraten!

    EDIT: zu langsam ;)
     
  13. Yugi16

    Yugi16 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.07
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.08   #13
    http://www.youtube.com/watch?v=QjA5faZF1A8 also luftgitarren technisch würde ich es genau anders rum nehmen als der hier von ihm ausgehen also die sitzpostion gleich ka ob der rechts oder links ist aber irgendwie bin ich mit meiner linken hand schneller und mit den fingern auch ,dafür aber mit den rechten finger kontrollierter also da kann ich die finger steuern ka was besser ist, kontrolle oder schnelligkeit?

    http://musik-service.de/hughes-kettner-edition-blue-30-prx395623933de.aspx
    http://musik-service.de/hughes-kettner-edition-blue-30-dfx-integrierte-Effekte-prx395752826de.aspx
    http://musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Hughes--Kettner-Edition-Blue-15-R-prx395623932de.aspx
    http://musik-service.de/roland-cube-30-prx395757036de.aspx

    welchen von den 4 amps ist der beste? und wen ich jetzt so 2-3 wochen täglich bissle gespielt hab und merk ich hab gar kein talent und kann nichts soll ich dann aufgeben oder weiter trainieren? und dann zurückgeben oder wen man es nicht mehr zurück geben kann bei ebay oder so verkaufen?
     
  14. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 19.03.08   #14
    hier gab es schon viel Left-Right-Diskussionen.... ich kann mich an eine besonders erinnern, wo gesagt wurde, dass die Hand, die das Plektrum hält und die Saiten anschlägt, die geschicktere sein sollte.

    Ich bin der gleichen Auffassung, die Schlaghand ist die wichtigere, Greifhand kann man eher noch trainieren....
     
  15. dogfish

    dogfish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.510
    Erstellt: 19.03.08   #15
    Ist irrelevant. Beim Gitarrespielen hat es der Körper mit ungewohnten und komplett neuen Bewegungsabläufen zu tun. Kontrolle und Schnelligkeit sind sowohl für Greif- als Schlaghand von Bedeutung, entwickeln sich aber während des Spielens/Übens von selbst. Der Typ im Video ist übrigens rechtshänder.

    edit: Du schon wieder... :D
     
  16. Yugi16

    Yugi16 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.07
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.08   #16
    was heißt das für mich? links oder rechts? mit rechts kann ich mir das schlagen aber net vorstellen wen ich das so luftgitarren technisch probier gar kein gefühl oder tempo drin mit der link hand ist das gefühl besser und könnt ihr auch noch die anderen sachen beantworten ihr habt nur die hälfte beantwortet danke

    http://musik-service.de/hughes-kettn...5623933de.aspx
    http://musik-service.de/hughes-kettn...5752826de.aspx
    http://musik-service.de/Gitarrenvers...5623932de.aspx
    http://musik-service.de/roland-cube-...5757036de.aspx

    welchen von den 4 amps ist der beste? und wen ich jetzt so 2-3 wochen täglich bissle gespielt hab und merk ich hab gar kein talent und kann nichts soll ich dann aufgeben oder weiter trainieren? und dann zurückgeben oder wen man es nicht mehr zurück geben kann bei ebay oder so verkaufen?
     
  17. iefes

    iefes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    1.082
    Erstellt: 19.03.08   #17
    nach 2-3 wochen lässt sich das mit dem talent noch nicht so sagen, glaub mir ;) üb einfach ne weile und spiel immer wenn du lust hast, auch ab und zu mal wenn du keine lust hast. Aber du darfst dich natürlich nicht zwingen. Ich würde es eine Weile probieren und so nach ein paar Monaten kannst du dann sagen, ob du untalentiert bist oder keine lust mehr hast ;)
     
  18. Klobuerste91

    Klobuerste91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.014
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    1.544
    Erstellt: 19.03.08   #18
    Wo ich die erste Gitarre in die Hand nahm hatte ich den Hals in der rechten Hand (bis ich korrigiert wurde) und spiele jetzt auf einer rechtshändergitarre. Jetzt weiss ich warum ich so schlecht bin.:D
     
  19. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 19.03.08   #19
    Ich bin der Meinung, die Hand, in der man mehr Gefühl hat, sollte normalerweise die Greifhand sein.
    Würde für dich heißen, du würdest tatsächlich eine Linkshändergitarre brauchen.
    Du kannst es ja in einem Musikgeschäft noch mal überprüfen und vergleichen.
     
  20. *moshing joe*

    *moshing joe* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.07
    Zuletzt hier:
    3.07.09
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.08   #20
    Wenn du es dir nicht vorstellen kannst mit der rechten Hand anzuschlagen, dann kauf dir ne Linkshänder.
    Denn vorallem am Anfang kann es schon frustrierend sein wenn man nicht mal die Saiten richtig anschlagen kann... so wies bei mir mit der rechten Hand is :D

    Bei den Amps rate ich dir zum Roland Cube, wobei ich die H&K-Modelle nicht kenne, aber der Cube hat schon einen ordentlichen Sound.


    Sorry das ich das jetz so sage, aber das is totaler Quatsch, du kannst nicht erwarten das du in den ersten Wochen wahnsinnig große Fortschritte machst, das kommt alles mit der Zeit.
    Und wenn du schon mit der Einstellung rein gehst das Ganze nach 2 Wochen wieder hinzuschmeißen, dann würde ich mir überlegen ob es das Geld wirklich wert ist.

    mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping