Brauche neues Topteil aus der Spitzenklasse!

von Blind4Seven, 16.07.05.

  1. Blind4Seven

    Blind4Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    10.08.06
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.05   #1
    Habe im Moment ein Marshall JCM 900 und möchte mir ein neues Top kaufen. Meine erste Auswahl waren der JCM2000 TSL und der Framus Dragon. Hab beide angespielt und muss sagen, dass sie mir vom Grundsound nicht gefallen haben.

    Habe dann den Mesa Dual Recti gespielt, obwohl ich den eigentlich wegen seinem Agro-Image ausgeschlossen hatte und muss sagen, dass der Sound sehr geil war!

    Nun will ich noch den Crate 1500 BV und den Hughes & Kettner TriAmp antesten.

    Könnt ihr mir eure Erfahrungen bzgl. Crate und Hughes & Kettner erzählen?

    Von Mesa hab ich hier bisher fast nur "schlechtes" gelesen. ABer mir hat er gefallen! Ich mag es, wenn der SOund ehrlich und lebendig ist.

    Meine Musikrichtung: Alternative Rock

    ALso eigentlich sollte der Amp ein Alleskönner sein! :D
     
  2. XCodeOfHonourX

    XCodeOfHonourX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 16.07.05   #2
    Ich würde noch den Engl Savage anspielen. Ein recht vielseitiger Amp.
     
  3. Blind4Seven

    Blind4Seven Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    10.08.06
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.05   #3
    Is vlt keine schlechte Idee! Werde ich bei Gelegenheit mal machen.
     
  4. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 16.07.05   #4
    Kannst auch mal über nen Diezel VH-4 oder Einstein oder nen schönen Soldano nachdenken. Hiwatt haben auch noch klasse Rockamps (siehe zB. The Hives) und bei Orange findest du mit sicherheit auch etwas was dir gefällt. der rockreverb 100 vieleicht.

    MfG
     
  5. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 16.07.05   #5
    Den Peavey 6505 (bzw. 6505+) würde ich dir auch noch raten mal zu testen!
     
  6. Blind4Seven

    Blind4Seven Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    10.08.06
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.05   #6
    Ich kann die anderen Amps noch antesten, aber meistens hat man ja so seine persönlichen Präferenzen, was die einzelnen Amps und Hersteller angeht. Und da hab ich mich jetzt erst mal auf die drei oben genannten fixiert.

    Also falls jemand Erfahrungen mit den AMps hat, dann raus damit! ;)

    Sprich Klangverhalten mit der gesamten Band, Qualität und SOundspektrum.
     
  7. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 16.07.05   #7
    Hi,,
    nur aus Interesse, ohne irgendwelche Hintergedanken: was liest man schlechtes von MESA?

    Viele Grüße,

    Matze
     
  8. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 16.07.05   #8

    ...sie sollen überteuert sein und man kann/muss keine BIAS-Einstellung machen.
     
  9. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 16.07.05   #9

    ja dann....und sonst noch?

    Grüße,

    Matze
     
  10. Blind4Seven

    Blind4Seven Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    10.08.06
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.05   #10
    Hab in einem Thread gelesen, dass der Sound zu kratzig sei und keine Fehler verzeihen würde.

    Diese Meinung teile ich aber nach dem ich ihn angetestet hab nicht. Der Sound war richtig warm und klar! Dagegen klang der Marshall wie der bohrer beim Zahnarzt! :D

    Is aber eine persönliche Angelegenheit. Spiele zur Zeit ja selber marshall.

    Außerdem hab ich den mesa über eine Mesa box gespielt, was sicherlich auch seinen Teil zum Sound beigetragen hat.
     
  11. stam

    stam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    11.03.16
    Beiträge:
    690
    Ort:
    Wimbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.499
    Erstellt: 16.07.05   #11
    zum thema mesa:

    ich denke einfach mal das viele leute sich die einfach nicht leisten können und deswegen sofort sagen das die scheisse wäre oder so.
    ich hab seid einem jahr einen boogie f 30 (bin noch schüler also kommen rectis nicht in frage:rolleyes: ) und ich muss sagen ich find den nur geil. habe den zusammen mit nem jcm900 combo und nem bedrock(100w vollröhre, design=vox ac30) in ner band gespielt und meiner hatte immer den vollsten klang. ich konnte meinen immer raushören obwohl der nur 30 watt hat im vergleich zu den anderen beiden amps.
    das mit den fehlern stimmt schon aber sowas kommmt von leuten die den einmal speilen und nach 5 min sagen das ihnen der nicht gefällt. ich hab ca. nen monat gebraucht um gut damit klar zu kommen aber wenn ich jetzt nen anderen amp spiele, ist meine technik besser und sauberer als die von anderen.
    und sooo überteuert sind die auch net. wenn man sich die verarbeitung des amps mal genauer angeguckt weiß man wo die qualität hängt.

    also: nicht so viel abstänkern über mesa. es wird schon seinen sinn haben wieso so viele große bands diese amps benutzen. die sind doch nicht dumm?!


    Ps: Hab den f30 über eine marshall 4*12* gespielt und der sound war auch geil
     
  12. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 17.07.05   #12
    hey,


    also ich kann dir nur sagen, wenn dir der mesa gefällt, dann ist es doch shit egal ob andere darüber lästern? gefällt dir ein anderer besser, dann kauf dir den.

    aber du sagst ja selbst das dir der sound gut gefällt, und zudem hat er im vergleich zu anderen amps noch andere vorteile, zusatzfunktionen etc..

    und dann, was ist daran schlecht, das ein amp keine fehler verzeit? das ist doch die aufgabe eines guten amps, das wiederzugeben, das du spielst..

    stell dir vor, du schlägst bei einem amp auf die unterschiedlichsten arten an, und es kommt immer der gleiche ton, beim mesa hörst du den unterschied ob du schnelle und harte downstroks spielst, oder einen weichen wechselanschlag.

    über die anderen amps kann ich dir leider nichts sagen, da ich keinen der genannten vom selberspielen kenne, hab mache schon auf konzerten gehört, aber möchte darüber kein urteil abgeben, da ich ja nicht weiß wie sie da eingestellt waren, und ob man nicht einen besseren ton rausbekommen könnte.

    möchtest du noch mehr informationen über den rectifier haben, dann kannst du ja mein review aus der review-sammlung lesen, oder mir eine pm schreiben, ich helfe dir gerne weiter.

    viele grüße

    kev
     
  13. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 17.07.05   #13
    Teste auch nochmal einen Engl Blackmore 100! Der dürfte dir auch noch gefallen! Sonst die, die bisher aufgezählt wurden (und zusätzlich):

    Mesa Rectifier
    Engl Savage und Blackmore 100
    Randall Cyclone oder die Tubeamps
    Hughes&Kettner Triamp oder Trilogy
    Mesa Mark IV oder F-100
    Bogner Überschall
    Diezel Amps


    Hast also noch einiges zu testen :)
     
  14. Rocker64

    Rocker64 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    9.02.14
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Hildesheim, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.05   #14
    teste auch mal den PEAVEY JSX an:)
     
  15. Blind4Seven

    Blind4Seven Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    10.08.06
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.05   #15
    Thx an alle Tipps und Vorschläge!

    @Kevin_Frustrato:

    Hab vorhin das Review vom Triple Rectifier angeschaut und muss sagen, dass es meinem Bild vom Amp sehr Nahe kam! Bin eigentlich überzeugt von dem Teil, aber der Crate und der TriAmp sind halt ne Spur billiger. Vlt haben die auch was auf dem Kasten und ich würde mein Budget nicht voll ausreizen.

    Die SOundsamples auf der H&K Seite klingen zwar voll geil, aber darauf will ich mich nicht verlassen. Das war erstens ein sauguter Gitarrist und zweitens waren das optimalbedingungen.
     
  16. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 17.07.05   #16
    diezel vh4 oder diezel herbert - geht momentan nix drüber, meiner meinung nach !
     
  17. Christof

    Christof Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 17.07.05   #17
    Guck ma in die reihen von Laney! meiner meinung nach echt unschlagbar, weder von marshall noch von MEsa!
    *duckundweg*
    Chriss
     
  18. hurnsradi

    hurnsradi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    5.06.06
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.05   #18
    Also für Alternative Rock kann ich dir nur eines sagen!

    Hände weg von einem Mesa Rectifier!!;) Da biste mit Marshall viel besser dran!
     
  19. blinkie

    blinkie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    25.03.13
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Freudenstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    709
    Erstellt: 17.07.05   #19
    gibts den auch als top oder haste den combo an die box gehangen?
     
  20. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 17.07.05   #20
    Den F-50 und den F-100 gibts als Top, den F-30 nur als kleinen Combo.
     
Die Seite wird geladen...

mapping