Die Gibson Historic Collection

von Pekri59, 08.01.13.

Sponsored by
pedaltrain
  1. egokenny

    egokenny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.11
    Beiträge:
    2.373
    Ort:
    East-West
    Zustimmungen:
    2.149
    Kekse:
    28.400
    Erstellt: 19.08.13   #61
    Hey Dennis, nein hat Gibson nicht so gesagt.

    Den Sebastian (Chev) schreibt ja:
    Also sinngemaeß, wenn Gibson 2013 zusaetzlich zu den bekannten Aenderungen noch den Lack angepasst haetten, dann haette Gibson das marketingtechnisch auch ausgeschlachtet und man koennte ueberall aehnliche Saetze lesen wie es Sebastian schrieb. Das war zuszusagen nur ein Beispielsatz wie ein solcher Marketing-slogan lauten könnte, wenn Gibson tatsaechlich was am Lack gemacht haette.
     
  2. mastermind83

    mastermind83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.08
    Zuletzt hier:
    22.09.19
    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    2.315
    Kekse:
    40.948
    Erstellt: 19.08.13   #62
    Uiiiii ja stimmt. SORRY! Ich hab das wohl etwas überflogen.... Rock'n' Roll
     
  3. Pekri59

    Pekri59 Threadersteller Inaktiv HCA HFU

    Im Board seit:
    16.04.12
    Beiträge:
    6.906
    Zustimmungen:
    7.854
    Kekse:
    85.450
    Erstellt: 21.09.13   #63
    Hier meine Historic Collection zusammen mit meinen anderen Gibson Les Pauls v.l.n.r: R6, R7, R8, R8 HM, R9.1, R9.2, R0, Class 5, Custom, Deluxe und zum Schluss die Linus LP

    _DSC5452.jpg

    _DSC5450.jpg

    Nun, ich habe schon das Gefühl, meine Les Paul Collection, Schwerpunkt Historic Collection sei vollständig.

    _DSC5475.jpg

    Und hier sicher meine beiden Favoriten, die R9.1 überarbeitet von Linus Guitars, Austria und die R8 Historic Makeovers
     
    gefällt mir nicht mehr 10 Person(en) gefällt das
  4. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.19
    Beiträge:
    19.223
    Zustimmungen:
    6.867
    Kekse:
    92.963
    Erstellt: 21.09.13   #64
    Die HM Farben sind sooooooooooooo geil!
     
    gefällt mir nicht mehr 6 Person(en) gefällt das
  5. lek7rik

    lek7rik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.09
    Zuletzt hier:
    24.11.18
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    261
    Erstellt: 21.09.13   #65
    Einfach Wahnsinn.
    Solltest Du tatsächlich vorhaben eine dieser Gitarren zu verkaufen, ich hätte Interesse an der R0 und Class 5 ;-).
     
  6. Pekri59

    Pekri59 Threadersteller Inaktiv HCA HFU

    Im Board seit:
    16.04.12
    Beiträge:
    6.906
    Zustimmungen:
    7.854
    Kekse:
    85.450
    Erstellt: 21.09.13   #66
    Danke dir. Leider stehen sie nicht zum Verkauf.
     
  7. smurfcaster

    smurfcaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.12
    Zuletzt hier:
    18.12.17
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    390
    Erstellt: 06.06.14   #67
    Lässt sich sagen, welche die authentischste Reissue ist?
     
  8. Amnesic Aphasia

    Amnesic Aphasia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    13.09.19
    Beiträge:
    12.150
    Ort:
    Novaesium
    Zustimmungen:
    7.132
    Kekse:
    70.504
    Erstellt: 06.06.14   #68
    Aktuell die Collector's Choice Modelle!
     
  9. smurfcaster

    smurfcaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.12
    Zuletzt hier:
    18.12.17
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    390
    Erstellt: 06.06.14   #69
    Danke Dir! Kann man auch konkret sagen warum? Danke.

     
  10. Amnesic Aphasia

    Amnesic Aphasia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    13.09.19
    Beiträge:
    12.150
    Ort:
    Novaesium
    Zustimmungen:
    7.132
    Kekse:
    70.504
    Erstellt: 06.06.14   #70
    Hat einzig und allein mit den Specs zu tun, die nun auch alle in den Standardmodellen vom Custom Shop zu finden sind, aber durch das Aging bekommen die ein Feeling das ich so noch nicht in der Hand hatte.
    Man darf hier aber auf keinen Fall schwarz oder weiß sehen. Die Haptik spielt aber eben auch eine große Rolle. Aktuell würde ich mir eine CC#15 lieber holen, als eine R9!
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  11. d1m1

    d1m1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.10
    Zuletzt hier:
    13.06.19
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    639
    Erstellt: 07.06.14   #71
    die authentischsten reissues sind die aktuellen 2014 historics. ganz egal ob collectors choice oder r9 usw. die haben alle die gleichen jedes jahr näher zum original kommenden specs (aniline dye für neck und fretboard, kein trus rod kondom usw). der unterschied der cc´s zu den regulären historcs ist dass cc´s "klone" einer bereits existierenden 50´s les paul sind (skinner burst, beast usw). so werden die tops extra so ausgesucht dass die den originalen möglichst nahe kommen. der hals soll auch geklont sein aber in wirklichkeit gibt es eine streuung. manche sind schmaller manche dicker. ansonsten gibt es keinen unterschied zwischen cc´s und normalen historics des selben produktionsjahres. so sind normale 2014 r9/r8/r7 historics authentscher als z.b. eine 2010 cc#2 greeny.
     
  12. Amnesic Aphasia

    Amnesic Aphasia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    13.09.19
    Beiträge:
    12.150
    Ort:
    Novaesium
    Zustimmungen:
    7.132
    Kekse:
    70.504
    Erstellt: 07.06.14   #72
    Doch... auf den CC's ist ein anderer Lack als auf den "normalen" Historics.
    Und wenn CC's die "Klone" von existierenden 50s, <- was auch nicht so ganz, ganz richtig ist, was sind dann Historics? ;oD
     
  13. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.19
    Beiträge:
    19.223
    Zustimmungen:
    6.867
    Kekse:
    92.963
    Erstellt: 07.06.14   #73
    ECHT?
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  14. Dr. PAF

    Dr. PAF Vintage Inspired Pickups HCA

    Im Board seit:
    07.12.11
    Zuletzt hier:
    22.09.19
    Beiträge:
    2.872
    Ort:
    Berverly, MA
    Zustimmungen:
    7.405
    Kekse:
    73.586
    Erstellt: 07.06.14   #74
    Das höre ich jetzt auch zum ersten mal ...
     
  15. Amnesic Aphasia

    Amnesic Aphasia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    13.09.19
    Beiträge:
    12.150
    Ort:
    Novaesium
    Zustimmungen:
    7.132
    Kekse:
    70.504
    Erstellt: 07.06.14   #75
    Wurde mir so gesagt! Der soll "härter" sein.

    Ach und noch was, d1m1, wenn ich von aktuellen Modellen rede, dann meine ich auch keine CC's von 2010.
     
  16. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.19
    Beiträge:
    19.223
    Zustimmungen:
    6.867
    Kekse:
    92.963
    Erstellt: 07.06.14   #76
    Vielleicht bezieht sich das unterschiedliche Gefühl auf die "aged" CCs, die sind ja mit diversen Maßnahmen bearbeitet worden. Wie eine andere aged Historic.
    CC VOS und Historic VOS sind sicher auch identisch.

    2014er Jahrgang, jedenfalls.
     
  17. Amnesic Aphasia

    Amnesic Aphasia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    13.09.19
    Beiträge:
    12.150
    Ort:
    Novaesium
    Zustimmungen:
    7.132
    Kekse:
    70.504
    Erstellt: 07.06.14   #77
    Hmm... Also ich habe jemanden gefragt, der jeden Tag mit den Instrumenten zu tun hat, warum die Instrumente sich abgesehen vom Aging so anders anfühlen!
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  18. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.19
    Beiträge:
    19.223
    Zustimmungen:
    6.867
    Kekse:
    92.963
    Erstellt: 07.06.14   #78
    Ah, ok!
     
  19. d1m1

    d1m1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.10
    Zuletzt hier:
    13.06.19
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    639
    Erstellt: 07.06.14   #79
    bin mir so ziemlich sicher dass es absolut keinen unterschied zwischen cc´s und historics gibt, lack inklusive. was die haptik angeht gibt es sowohl bei cc´s als auch bei "normalen" historics, aged und nicht aged bzw vos modelle.
    meiner meinung nach fühlt sich eine geagede gitarre immernoch wie eine neue gitarre an. natürlich nicht genau so wie eine gloss aber die sind von der haptik her weit von einer natürlich geageden gitarre entfernt. es ist was anderes wenn der lack über jahrzehnte durch schweiß und witterung platzt und sich auflöst und was anderes wenn er mit ner rasierklinge abgekratzt wird. das einspielen über jahrzehnte spielt da auch ne nicht unerhebliche rolle.

    cc´s sollen "klone" einer bereits existierenden ikonischen paula sein. was aber nicht so ganz stimmt da die hälse usw variieren wie ich geschrieben hab. naja zumindest optisch kommen die einigermassen hin.
    und historics bzw r2/r4/r5/r6/r7/r8/r9/r0 sollen reproduktionen eines jahrgangs im allgemeinen sein.
     
    gefällt mir nicht mehr 8 Person(en) gefällt das
  20. Amnesic Aphasia

    Amnesic Aphasia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    13.09.19
    Beiträge:
    12.150
    Ort:
    Novaesium
    Zustimmungen:
    7.132
    Kekse:
    70.504
    Erstellt: 07.06.14   #80
    Schön das Meinungen mehr bedeuten als Aussagen von Leuten die es wissen sollten! Ich stelle nicht alles in Frage was mir jemand erzählt hat, der jeden Tag damit zu tun hat! Und in letzter Zeit hatte ich für meine Teil jede CC in der Hand, seit der CC#15, was aus mir allerdings keinen Kenner macht!
    Aber wozu gibt es Thorsten B.? Ich frage ihn mal!
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping