Eure Lieblingsbecken!

von derMArk, 17.07.08.

  1. ThaInsane88

    ThaInsane88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.09
    Zuletzt hier:
    25.06.19
    Beiträge:
    2.080
    Ort:
    Heinsberg
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    4.501
    Erstellt: 27.09.11   #301
    Bei mir sind das 22" Sabian HH Powerbell Ride sowie das 18" AAX Omni hinzugekommen. Teuer. Seufz.
     
  2. jojodrummer

    jojodrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.11
    Zuletzt hier:
    17.12.18
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.12   #302
    meine lieblinge sind das 19" holy china und die aax xplosion fast crashs 16 und 18". Außerdem kommt bald das aax omni 22" und wenn sie das voting auf sabian.com überlebt, die hhx compression hats dazu. :)
     
  3. Timsen

    Timsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.10
    Zuletzt hier:
    15.07.12
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 03.01.12   #303
    Meine Meinl MB10 Heavy Soundwave Hihat!
     
  4. Schlachtfeld

    Schlachtfeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.06
    Zuletzt hier:
    26.12.14
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.12   #304
    Mein Lieblingsbecken ist das Meinl 22" Soundcaster Custom Mega Bell Ride. Dazu gibts ne etwas längere Geschichte. 2007 war ich mit ein paar Kollegen aufm Meinl Drum Festival, um unter anderem Derek Roddy zu sehen (welcher übrigens eine ziemlich herbe Enttäuschung war, weil er ja uuuunbedingt das Zeug von "today is the day" spielen musste -.-) und natürlich um die Becken anzutesten (ich für meinen Teil einfach so, ohne was bestimmtes sehen zu wollen). Das auf dem Bild ist Wolfgang Haffner, aber was viel wichtiger ist: an seiner linken Schulter, etwas im unscharf im Hintergrund - das bin ich. :D
    090_07.jpg (<- klick mich!)
    Als wir dann schließlich die Becken angetestet haben, kam ich irgendwann zu dem besagten Ridebecken^^. Bisher wars bei Rides für mich immer so, dass ich halt gesagt hab "ja klingt ganz gut" oder sowas - aber irgendwie hab ich nie eins gefunden, was mir so richtig gefallen hat. Tja, und dieses Schätzchen hat mich dann schlichtweg aus den Socken gehauen.:D Das optisch auffälligste sind die Proportionen, die weniger an ein Becken mit Bell als an ein Ufo erinnern (daher der Name "MegaBellRide").

    Der Sound ist sehr klar und kühl. Manche beschreiben es auch als "glasig". Einmal angeschlagen klingt es sehr lange nach, aber keineswegs aufdringlich. Durch die Proportionen gibt es akustisch gesehen sehr ausgeprägte Bereiche, die jeweils den Sound (im Gegensatz zu allen anderen Becken die ich bisher angespielt habe) sehr deutlich beeinflussen können. Ganz außen braucht es viel relativ Energie bis es mal richtig schwingt, was dazu führt das ein sehr, sehr dunkles, donnerndes Grollen zum vorschein kommt, was sich zu einem Brüllen ausbauen lässt. Der Bereich ist verhältnismäßig recht dünn mit geschätzt ca. 3 cm nach innen, aber reicht vollkommen aus, um es komfortable anspielen zu können. Der mittige Bereich nimmt logischerweise das Meiste ein mit dem "Grundsound", welchen ich schon erwähnte^^ - lässt sich aber dadurch Frequenzmäßig nach oben und unten hin sehr fein beinflussen.

    Im inneren Bereich wo es Richtung Bell - bzw. in die Bell übergeht (fast fließend) , da fängt es fast expotenziell an immer lauter und höher zu "kreischen", was sich mit dem runden glockigen Sound der Bell abmischt. Auch dieser Effekt lässt sich dann - genau wie im äußeren Bereich - je durch Schlagenergie und Anschlagfrequenz nieder halten, oder sehr, sehr hoch schrauben. Die Bell selbst hat durch ihre (über-)Größe ein Gewisses maß an Trefferzonen, welche von außen nach innen, von einem agressiven kreischen (die eben erwähnte Überganszone) über einen runden schönen Bellsound, bis zu einem schlichten "Ping" ganz oben, keinerlei Wünsche offen lässt. Das Becken hat allgemein viele hohe, durchsetzungsstarke Frequenzen, welche sich auch Live mühelos selbst durch die dicksten Soundwände schneiden können. Es ist nicht einfach nur ein Ride - es ist eine bewundernswerte Symbiose aus Ride und Effektbecken, was es einfach sehr, sehr vielseitig macht - versehen mit einem einzigartigem Grund-Sound.

    Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten und mein Kollege meinte damals auch, dass er auch den Sound sehr gut fände, es aber eher als Effektbecken anstatt als Standart-Ride benutzen würde, da er Rides bevorzugt die einen trockenen Sound haben und wenig schwingen. Mir aber war klar, dass es "DAS Becken" überhaupt für mich überhaupt ist - allerdings mit ca. 390€ für mich alles andere als leicht bezahlbar. So musste ich (wie so oft) mit einem tiefen Seufzer dieses Goldstück verlassen. Jedoch meinte es das Schicksal gut mit mir und ich erstand ein paar Monate später eines dieser Becken bei ebay gebraucht mit einer "lädierten" Oberfläche für ca. ein drittel des Preises. Die Oberflächenbehandlung im Werk war wohl Fehlerhaft oder es wurde ganz schön schlecht behandelt, auf jedenfall wars der Klang der Träume - sah aber auch ganz schön scheiße aus. :D
    So war ich natürlich nicht wirklich glücklich damit, weshalb ich mit allerhand Pflegemittel dem Ding zu Leibe gerückt bin - und nach geschätzt 3 Tagen fieser polierarbeit sah es wieder aus wie neu.:great: Einzig das Logo hat etwas gelitten, aber das war mir sowas von egal. :rolleyes: Jetzt klang es nicht nur sehr gut, sondern sah auch sehr gut aus. :<3:
    Seitdem spiel ich drauf und glaube das ich damit glücklich bin bis ans Ende meiner Tage. :D

    ~Ende~
    :ugly:
     
  5. marioschäfer

    marioschäfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.11
    Zuletzt hier:
    29.01.15
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.12   #305
    Schöne Geschichte :D
    Meine Lieblingshihat ist ja die Ufip Tiger 14" Hat.
    Nun gut, sehr viel auswahl hatte ich nicht, Meinl war gar nicht vorhanden, aner gegen Konkurrenten wie verschiedene Serien von Sabian, Zildjian oder Paiste konnte sie sich problemlos durchsetzen ;)
    Eins meiner Lieblingscrashes ist das 17" Crash aus der Pasha dark Series. Einfach Phänomenal, genau wie das Ride, welche mir allerdings zu teuer waren un sie jetzt mein Eigen nennen zu dürfen ;)
     
  6. DarkWaveOma

    DarkWaveOma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.12
    Zuletzt hier:
    30.04.12
    Beiträge:
    21
    Ort:
    neunkirchen saar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.12   #306
    meine becken sind wie folgt

    16 medium crash zildjian z custom
    18 medium crash zildjian z custom
    19 rock crash zildjian z custom
    18 china medium zildjian z custom
    14 fast crash zildjian avedis
    18 china sabian xs
    14 hi hat meinl amun
    10 splash meinl soundcaster
    12 splash meinl soundcaster
    20 ride meinl soundcaster

    das sind meine

    nun wie man sehn kann liebe ich die zildjian z custom serie hette noch gerne ein mega bell ride der z custom serie ist aber nicht auffindbar

    ---------- Post hinzugefügt um 20:05:30 ---------- Letzter Beitrag war um 19:59:50 ----------

    aus einem 12 china meinl classics hatte ich mir auch mal was gebaut da es einen fetten riss hatte und dadurch eine sehr kurtze ansprache bekam kombiniert mit zildjian avedis fast crash 14

    mein liebstes becken was für mich eines der genialsten splashes war. und ultra billich , ist ein sonor custom splash gewesen das klang so dreckig was wiederum so geil klang grade im metal bereich wen einer weis wo ich das herbekommen kann sagt bescheid
     
  7. Midwinter

    Midwinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.07
    Zuletzt hier:
    16.04.16
    Beiträge:
    1.016
    Ort:
    Neben der Tripsdrill
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 07.02.12   #307
    Zildjian A Custom 17" Crash. Ich liebe es.
     
  8. RichSLaV3 (R)

    RichSLaV3 (R) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Zuletzt hier:
    10.02.19
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    17
    Erstellt: 09.02.12   #308
    Das sind meine Becken:

    Zildjian, Z-Custom, 14" Dyno Beat HH

    Zildjian, Z-Custom, 16" Medium Crash

    Zildjian, Z-Custom, 20" Power Ride

    Zildjian, Z3 Series, 18" Rock Crash

    Zildjian, FX Series, 9,5" Zil-Bel

    Zildjian, A-Custom, 17" Medium Crash

    Ich liebe meine Dyno Beat - sie ist zwar extremst laut und schwer, hat leider keinen sauberen Chick, aber sie setzt sich gut durch und hat einen schönen "sizzlenden" Sound halb geöffnet, auch die Glocke klingt an dieser Hi-Hat einfach brilliant.
    Passend dazu hab ich ein 20" Power Ride - womöglich eines der schwersten Ridebecken überhaupt... super massiv, sehr laute und klare Glocke - ergänzend dazu spiel ich noch die 9,5" Zil-Bel.
    Das sind so meine Favoriten im Set-Up.
     
  9. Hecki

    Hecki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.11
    Zuletzt hier:
    8.03.12
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.12   #309
    Paiste 2002 18°Medium Crash; total geiles allrounder Teil.

    War bei nem Kumpel jammen der nur einen Beckenständer hatte. Und da hab ich gemerkt
    wie vielseitig man den Teller einsetzen kann
     
  10. Franker

    Franker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.09
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Vogelsbergkreis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.12   #310
    Also meine lieblings Becken sind auch meine eigene! die XS20 Serie von Sabian :)
     
  11. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.06.19
    Beiträge:
    6.782
    Zustimmungen:
    542
    Kekse:
    28.224
    Erstellt: 14.04.12   #311
    *OT-Mode on*
    Ah ein Hesse. Herzlich willkommen und beste Grüße aus dem Nachbarkreis.
    *OT Mode off*

    Schön, wen man mit seinem Equipment zufrieden ist.
     
  12. Bacchus#777

    Bacchus#777 Drums, Crowdfunding Moderator

    Im Board seit:
    25.07.08
    Zuletzt hier:
    24.06.19
    Beiträge:
    4.800
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1.364
    Kekse:
    27.734
    Erstellt: 15.04.12   #312
    Ich habe meine neuen MEINL Byzance 14" Fast Hats definitiv in meine Favoritenliste mit aufgenommen! :)
     
  13. 404drums

    404drums Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.11
    Zuletzt hier:
    4.07.12
    Beiträge:
    11
    Ort:
    köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 23.04.12   #313
    Hi-Hats : istanbul mehmet 13" radiant
    Crash : habe immer noch keine gefunden (ausser 20" istanbul mehmet custom o-zone)
    ride : 22" mehmet nostalgia Ride
    splash : 6" A custom
    China : istanbul mehmet x-cast 16 zeng china
    Bell - Stack : Gesmack sache.

    Grüsse
     
  14. s0ftcorn

    s0ftcorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.11
    Zuletzt hier:
    10.07.12
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    85
    Erstellt: 30.04.12   #314
    Also mein bisheriges Lieblingsbecken ist ein Zultan Rock Beat in 17"... das klingt einfach unglaublich ausgewogen und nie unkontrolliert, zudem bietet das einen unheimlich angenehmen warmen Klang bei sanftem anschlag und bei härterem anschlag entwickelt das einen richtig schönen crash-sound :) ich hab mich einfach verliebt in das becken :D
     
  15. 25008kev

    25008kev Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.12
    Zuletzt hier:
    29.07.12
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.07.12   #315
    ich finde die zildjian a costum ganz nice ich spiel zwar sabian aber ich hole sie mir bald
    :great:
     
  16. Simon98

    Simon98 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.12
    Zuletzt hier:
    30.10.17
    Beiträge:
    634
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    144
    Kekse:
    888
    Erstellt: 20.10.12   #316
    Hi zusammen,

    mein erster Post hier in der Drum-Abteilung. Bin Jazz- und Funkdrummer und habe bis jetzt mal eher auf eher unbekannte Marken gesetzt, hat sich ausgezahlt.

    HiHat:
    Amedia 14" Kommagene Hihat - perfekter Mix zwischen leichtem Jazzsound (halbwegs dünn) und Power (trotzdem sehr viel Durchsetzungskraft).
    Für die heftigeren Sachen: Sonor Armoni 14"
    Und die ganz leichte (sehr billig, aber gut): Dimavery 14" Hats (welche Serie auch immer...) - Hab sie aus Spaß damals angetestet und sie hat mir derart gut gefallen, dass ich sie mitnehmen musste :) Klingt richtig fein und washy...

    Crashes:
    Dream Cymbals 18" Bliss Crash/Ride - sehr vielseitig!
    Paiste 2002 16" Crash (mit Sizzle - gerade für leichten Jazz)
    Dimavery 16" Crash (aus der Serie, die aussieht wie die Istanbul Sultans - halb abgedreht) - selbe Geschichte wie die HiHat von Dimavery - siehe oben. Klingt sehr fett und auch ein wenig trashig - wunderbar für Funk und Soul.
    SWAD (scheint 'ne Hausmarke von Adams Drums in Thorn, NL zu sein) 16" Crash - seeeehhhhr trashy, aber ich mag das :) Für dicke BigBand-Akzente usw. sehr gut geeignet.

    Rides:
    Dream Cymbals 20" Vintage Bliss Crash/Ride - sehr dunkel, erinnert an das Meinl Dragon Ride. Speziell, aber dennoch cool!
    Dream Cymbals 22" Bliss Crash/Ride - extrem vielseitig, schöne Bell bei weichem Jazzride-Sound.
    Mein Baby: Amedia 26" (!!!!!!!!!) Dervish Ride! Viereckiger Prototyp, one-of-a-kind! Ich bin der einzige auf der Welt, ders hat :D Unglaublich dünn und wabblig, klingt sehr definiert und dunkel zugleich!

    China:
    FAME (Man glaubt es kaum ;)) 20" Wahoon China! Klingt fantastisch und kann es klanglich absolut mit "den großen" aufnehmen! Hat mir persönlich besser gefallen als das Istanbul meines Freundes.

    Splashes:
    Meinl 12" Byzance Jazz (habe ich selber nicht)
    Paiste SoundCreation 10"

    Mit Bells und Stacks habe ich nicht viel am Hut...

    Wer sich jetzt vielleicht bei einigen Becken fragt "Wo hat'n der die her???" - Musikmesse und Holland :)

    Und insgesamt habe ich wahrscheinlich weniger ausgegeben als für ein einziges Byzance Jazz Ride ;)

    Nur so zur Anregung, das teuer nicht gleich gut ist!!!!!! Meine Becken klingen wirklich fantastisch!

    Liebe Grüße,
    Simon
     
  17. TrollololDrums

    TrollololDrums Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.12
    Zuletzt hier:
    17.02.14
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.12   #317
    bei mir sinds momentan 2 einmal das Meinl 16" MB10 Heavy Crash sowie mein Meinl 17" Mb10 China
     
  18. berri666

    berri666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.12
    Zuletzt hier:
    18.12.12
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.12   #318
    Für mich ist es da sehr schwierig.

    Bei anderen Finaziellen Möglichkeiten wäre Meinl Bycanze (die ganze Palette) ein Traum.

    So bleibt es bei der Mittelklasse bzw. gebrauchten Reihe der Paiste Family

    da wäre im Aufbau alles auf die 2002-Reihe zu bringen.

    14" Sound Edge
    18/20" Medium/Crash
    22" Ride
    16" China Thin
    10" Splash

    ....super Allrounder.
     
  19. Joter

    Joter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.12
    Zuletzt hier:
    21.12.17
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Frankfurt (Oder)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    843
    Erstellt: 01.12.12   #319
    Ich konnte letztens mal das "Mein Byzance Sand Ride" testen. Ein unglaublich geiles Becken. Ich muss wohl doch mal einen Wunschzettel schreiben...
     
  20. DrummerMBiller

    DrummerMBiller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.12
    Zuletzt hier:
    23.11.18
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Erding
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.12   #320
    Ich bin ein ziemlicher Sabian Fan, und darf mich seit Neuestem über 14" AAX X-Celerator Hats freuen!
    Mein erstes Sabian war ein 18" HHX Chinese. Dreckig und doch melodisch.
    Kann ich nur empfehlen ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping