Jimi Hendrix

von Senchay, 22.05.15.

Sponsored by
Gravity Stands
Tags:
  1. Plektomanic

    Plektomanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.10
    Zuletzt hier:
    22.10.20
    Beiträge:
    4.373
    Kekse:
    17.576
    Erstellt: 31.10.18   #2481
    ...Er würde sagen : "Hey Cool , was für ein besch..es Portrait von Albert Collins ":D
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  2. Honeyspiders

    Honeyspiders Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.15
    Beiträge:
    3.933
    Kekse:
    53.192
    Erstellt: 31.10.18   #2482
    Gut dass du es in den Jimi Thread gestellt hast. Ich weiß nicht ob man da sonst draufgekommen wäre...
    (Ich find's schlimm...)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Soulagent79

    Soulagent79 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    10.10.20
    Beiträge:
    5.515
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Kekse:
    26.007
    Erstellt: 02.11.18   #2483
    Ja, vor allem, weil es offenbar ein billiger Bausatz oder eine gestrippte Billigst-Tele ist, an der sich da jemand ausgetobt hat.

    Dann noch die deutsche Schreibweise des Datums auf der Rückseite.
    Klar, kann man machen, aber es wirkt ganz schön unbeholfen.

    [​IMG]
     
  4. Guitarcoach

    Guitarcoach Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.12
    Zuletzt hier:
    22.10.20
    Beiträge:
    543
    Ort:
    NRW
    Kekse:
    10.971
    Erstellt: 02.11.18   #2484
    ^ Ist halt ne richtige Custom ;-) Mich wundert es nur, dass dieses Jimi Hendrix Modell nicht von Fender offiziell kommt, die veröffentlichen doch schließlich zu jedem Modell, was Jimi je angeschaut hat eine Tribute Version, hehe.

    By the way, warum sind die nie auf die Idee gekommen ihm ne Lefty zu bauen?

    Ach ja, die Summe für die Tele ist absolut gerechtfertigt - tolles Portrait auch - Van Gogh würde ich vermuten
     
  5. Plektomanic

    Plektomanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.10
    Zuletzt hier:
    22.10.20
    Beiträge:
    4.373
    Kekse:
    17.576
    Erstellt: 02.11.18   #2485
    Ja auf jeden , aber andererseits ..irgendwer hat die Gitarre mal für sich gebaut und wohl geliebt ..aber das "Portrait" ist halt wirklich ..naja ..dachte echt zuerst an Albert Collins mit seinem etwas schiefen Gesicht :D
    Jimi hatte definitiv Harmoniche und symmetrische Gesichtszüge
    Der gute Van Gogh war gar nicht so schlecht ..bisschen auch der Hendrix der Maler , weil er nicht nur Abgebildet hat sondern sein Stil ist einzigartig ..fast mein Lieblingsmaler
    Hab zwei Originale gesehen , das haut einen Um
    Übrigens auch Picasso ..Das erste Bild das ich Original gesehen habe .."Aha ..das ist ja Wahnsinnig Genial ..diese Farben und Formen .." (Les Demoiselles de Avignon")
    Waren Wie Jimi Ihrer Zeit Vorraus
     
  6. bepo

    bepo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.16
    Beiträge:
    368
    Kekse:
    1.524
    Erstellt: 10.11.18   #2486
    Gibt wieder ein Gitarre&Bass Special zu
    Jimi. Für eingefleischte Fans sicher nichts Neues aber es gibt eigentlich keinen Grund nicht alles noch einmal zu lesen.
     
  7. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    64.508
    Ort:
    Urbs intestinum
    Kekse:
    244.920
    Erstellt: 22.11.18   #2487
    Hab grade dieses Cover entdeckt:



    Ich find's klasse :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 7 Person(en) gefällt das
  8. 6L6

    6L6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.14
    Zuletzt hier:
    3.05.19
    Beiträge:
    4.337
    Ort:
    Ruhrpott
    Kekse:
    6.600
    Erstellt: 24.11.18   #2488
    Ich dachte es sei eine instrumentale Version nur mit der Mandoline, als die Trommeltonne dann einsetzte ... yaeh :great:.
     
  9. Rostl

    Rostl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    8.519
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Kekse:
    18.022
    Erstellt: 27.11.18   #2489
    und Jimi hätte heute Geburtstag :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  10. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    64.508
    Ort:
    Urbs intestinum
    Kekse:
    244.920
    Erstellt: 27.11.18   #2490
    den 76. .... Happy Birthday in den Gitarrengotthimmel ;)
     
  11. Plektomanic

    Plektomanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.10
    Zuletzt hier:
    22.10.20
    Beiträge:
    4.373
    Kekse:
    17.576
    Erstellt: 27.11.18   #2491
    Achso , stimmt ja , heute ist Weihnachten in der Gitarrenwelt :guilty:
    Happy Birthday Jimi
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    21.10.20
    Beiträge:
    13.105
    Ort:
    Linker Niederrhein
    Kekse:
    116.549
    Erstellt: 27.11.18   #2492
    Habe gestern noch ein Statement Leo Fenders zur Verbrennung der Strat gelesen...

    Sinngemäß: "Wenn Herrn Hendrix die Gitarre nicht gefällt, soll er sie doch an jemanden verschenken, der sie zu würdigen weiß..." :D :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  13. Plektomanic

    Plektomanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.10
    Zuletzt hier:
    22.10.20
    Beiträge:
    4.373
    Kekse:
    17.576
    Erstellt: 27.11.18   #2493
    ,,GEBT sie MIIIIR!":D
    Kann man eine von Hendrix`Gitarren mal wenigstens berühren oder so ?
    Lourdes für Gitarristen
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    21.10.20
    Beiträge:
    13.105
    Ort:
    Linker Niederrhein
    Kekse:
    116.549
    Erstellt: 27.11.18   #2494
    Ne; also Leo Fender erkannte Hendrix Gitarrespiel an - auch wenn Fenders Lieblingsgitarrist Glen Campbell ("Rhinestone Cowboy", "Southern Nights") war.

    Aber er HASSTE es, wenn jemand seine "Kinder" misshandelte...
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  15. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    64.508
    Ort:
    Urbs intestinum
    Kekse:
    244.920
    Erstellt: 27.11.18   #2495
    Was ich sehr gut nachvollziehen kann ... ich mag es auch überhaupt nicht, wenn Instrumente, Gitarren im Speziellen, mutwillig zerstört werden.

    Das ist auf der einzige Punkt, der mir bei Jimi nicht gefällt ... aber es war halt "die Zeit" :D
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  16. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    64.508
    Ort:
    Urbs intestinum
    Kekse:
    244.920
    Erstellt: 30.01.19   #2496
    Mal ein wenig den Staub hier wegpusten ;)

     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  17. Plektomanic

    Plektomanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.10
    Zuletzt hier:
    22.10.20
    Beiträge:
    4.373
    Kekse:
    17.576
    Erstellt: 30.01.19   #2497
    Yo, die erste Gitarre hat 98 Dollar gekostet ..nobel ,für damalige verhältnisse so ca. eine Roadworn (800 euro ca. mitte der Siebziger sind meine Eltern manchmal mit Amerikanischen freunden in die PX (Army & Air Force Exchange service) und der Dollar war so ca. bei 5 Mark)
    Und als Zweitgitarre eine Danelectro was mich wiederum daran erinnert dass ich mir diese Günstige 12/6 Saiter Danelectro mal genauer Anschauen will (sowohl 12 als auch 6 saitig zu verwenden )
    Was die Stratocaster betrifft .. Das Modell wirkt , als wäre es speziell entworfen worden um dann mit Jimi Hendrix den ABSOLUTEN Meister gefunden zu haben. (Jeff Beck und Stevie Ray Vaughan dürfen aber nicht vergessen werden :hail:)

    Da ich immer auch einen Hendrix Song lerne (Paralell zu anderen Sachen) spiel ich seit einigen Wochen /Monaten :-)D) "Ezy Rider" und hab herausgefunden ,dass man da wunderbar mit der E-Dorian Scale dazu Improvisieren kann ..was dann einen riesenspass macht mit Jimi zu Jammen .
    Leider gibt es ausgerechnet zu diesem Song keinen Backingtrack /Drums

    Ziemlich Guter Hendrix Lessons Channel , er macht das richtig klasse .
    --- Beiträge zusammengefasst, 30.01.19, Datum Originalbeitrag: 30.01.19 ---
    Bei der Monterey Strat war er während des "Bemalvorganges" Stoned und wurde während seines Gigs dann wieder nüchtern , um dann beim letzten Song festzustellen dass das Gemalte doch nicht so toll ist :D (Spass , ich weiss dass er sie "Geopfert" hat )
    Ich fand das auch ziemlich verstörend mit der brennpaste aus der Tube , aber OK , jetzt weiss ich bescheid , sollte ich mal schnell eine E-gitarre entsorgen wollen ;)
     
  18. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    64.508
    Ort:
    Urbs intestinum
    Kekse:
    244.920
    Erstellt: 26.06.19   #2498
    Wir alle kennen natürlich "Hey Joe" in der Version von Jimi, der eine oder andere sicher auch die von Willy De Ville, oder eine der zahlreichen anderen Versionen, die so in den letzten Jahren - meist als Hommage an Jimi - entstanden sind. Hier habe ich aber mal eine Aufnahme des Originals dieses Songs von Billy Roberts gefunden:



    Interessant, dass Jimi die "Gitarrenarbeit" der Begleitung nahezu 1:1 von Billy übernommen hat.

    Sehr aufschlussreich sind u.a. auch die Kommentare zum Video, die noch etwas über die Enstehungsgeschichte aussagen.
     
    gefällt mir nicht mehr 7 Person(en) gefällt das
  19. Statler

    Statler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.11
    Beiträge:
    2.359
    Kekse:
    14.632
    Erstellt: 26.06.19   #2499
    Hmmm... einer der Kommentare besagt:

    "Not the original. Billy's original was closer to bluegrass. This is the track off of Billy's "Thoughts of California album. In the same way that Jackson Browne changed his arrangement of "These Days" after hearing Gregg Allman's cover of it, Billy changed his arrangement of Hey Joe after hearing Hendrix."

    Wär also immer noch interessant, das "richtige" Original zu hören... ;-)
     
  20. UK Prog 1970

    UK Prog 1970 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.13
    Zuletzt hier:
    3.10.20
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    3.371
    Erstellt: 26.06.19   #2500
Die Seite wird geladen...