Marshall AFD100 Signature Head - User Thread

von IcedTea, 16.04.11.

Sponsored by
pedaltrain
  1. spikke

    spikke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    6.12.19
    Beiträge:
    1.083
    Ort:
    Muenchen
    Zustimmungen:
    417
    Kekse:
    6.543
    Erstellt: 22.01.13   #621
    haha gerade du solltest dir den 6 tweet anschauen...;)
     
  2. Amnesic Aphasia

    Amnesic Aphasia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    11.10.19
    Beiträge:
    12.150
    Ort:
    Novaesium
    Zustimmungen:
    7.135
    Kekse:
    70.626
    Erstellt: 22.01.13   #622
    Ah okay... yapp... ;o)

    Wird schon im Slashthread diskutiert ;oD.
     
  3. spikke

    spikke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    6.12.19
    Beiträge:
    1.083
    Ort:
    Muenchen
    Zustimmungen:
    417
    Kekse:
    6.543
    Erstellt: 22.01.13   #623
    ah alles klar - den kenn ich gar nicht
     
  4. Michi

    Michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.08
    Zuletzt hier:
    5.12.19
    Beiträge:
    469
    Ort:
    tiefstes Süd-Ost-Bayern
    Zustimmungen:
    174
    Kekse:
    3.830
    Erstellt: 05.03.13   #624
    Na da schau her:

    Klick!

    Ist doch gestern einer über dem Neupreis verkauft worden (wenn auch so gut wie neu...).
     
  5. derfriese

    derfriese Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.19
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    227
    Kekse:
    2.085
    Erstellt: 07.10.13   #625
    Hi all,


    hier ist ja schon länger nix mehr los. Mir wurde ein AFD angeboten und bin grade selber am überlegen ob ich mal von der "Frucht" koste. Daher dachte ich, frage hier mal in den Raum ob ihr alle euren AFD noch habt und wie ihr noch so zufrieden seit ?
    Sprich nachdem sich das erste GAS gelegt hat, seit ihr immer noch glücklich oder habt ihr inzwischen wieder zu einem anderen Amp geweselt ?

    Gruss
     
  6. Amnesic Aphasia

    Amnesic Aphasia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    11.10.19
    Beiträge:
    12.150
    Ort:
    Novaesium
    Zustimmungen:
    7.135
    Kekse:
    70.626
    Erstellt: 07.10.13   #626
    Ich finde ihn nach wie vor grandios! Es ist genau das was ich erwartet hatte. Viele "stört" ja der #34 Klang. Weil etwas dünn gegenüber dem AFD Modus ist.
    Aber es ist nun mal der Klang des #34 JCM 800 den Slash besitzt. Der Cut ist halt zu spüren wenn man umstellt. Aber jedem den das nicht gefällt sollte sich mal die UYI Alben anhören.
    Das ist der Klang. Und hier musste man nicht von Annahmen ausgehen, den Amp gibt es ja noch. Also ist wenn überhaupt der #34 Modus näher am Original als der AFD der nur auf Aufnahmen basiert.

    Man bekommt hier Slash zu 100%. Jeder, der sich unter der Marke "Slash" etwas anderes vorgestellt hat, sollte sich gegebenenfalls noch einmal mit den letzten 25 Jahren Rockgeschichte auseinandersetzen.
     
  7. derfriese

    derfriese Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.19
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    227
    Kekse:
    2.085
    Erstellt: 09.10.13   #627
    Hey AA,

    danke für deine Antwort, habe extra ein paar Tage gewartet da ich dachte es äußert sich vielleicht noch jemand dazu. Kann ja eigentlich nicht sein das den Amp hier keiner mehr hat. Mir geht es eigentlöich gar nicht sooo sehr um den Slash Sound.. Eher um den typischen Marshall Ton.. Wobei ich eigenltich daran dachte das der AFD Kanal gut für Rhythm ist und der #34 besser für Leads, dadurch das er ein wenig "Dünner" klingt müsste er sich ja eigentlich besser durchsetzten, so als würde man einen TS schalten..
    Ok dann gibt es ja immer noch die Variante den FX als Solo Boost/Lautstärke zu wählen..

    Aktuell spiele ich einen 2204, welchen ich auch eher "dünn" fahre.. Allerdings bräuchte ich schon dann und wann ein zweites Volume.. Da ich den 2204 nicht verbasteln will dachte ich da an den AFD100.. Sollte vom Sound ja in die selbe Kerbe schlagen..

    Konnte schon mal jemand die beiden Amps vergleichen ? Oder eventuell AFD mit nem 2203 ?
     
  8. Amnesic Aphasia

    Amnesic Aphasia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    11.10.19
    Beiträge:
    12.150
    Ort:
    Novaesium
    Zustimmungen:
    7.135
    Kekse:
    70.626
    Erstellt: 09.10.13   #628
    Ja... ich habe einen 1979er 2203er und eben den AFD100!
    Sind nicht vergleichbar außer das es Marshall's sind und man den Charakter auch erkennt!

    Wenn du den typischen Marshallsound suchst, dann müsste man wissen was für dich der typische Marshallsound ist.
    Der AFD ist ein heiß gemachter 1959T mit zusätzlicher Gainstufe. Die #34 ist ein JCM800 2203 der heiß gemacht wurde.
    Also von typisch ist da eigentlich nicht die Rede. Es wurde ja etwas am typischen Marshallklang etwas verändert.
    Auch wenn der Grundcharakter immer bleibt!
    Ich hoffe du verstehst wie ich das meine...
    Wenn du bei eBay einen hotrodded JCM800 siehst, sagt du ja auch... nee ich will lieber einen originalen Marshallsound.
    Ist mit dem AFD100 nix anderes!
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. derfriese

    derfriese Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.19
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    227
    Kekse:
    2.085
    Erstellt: 09.10.13   #629
    jep da ist was dran ! Ich verstehe was du meinst, auf jeden Fall. Der Typische Marshall Sound ist bei mir halt der Grundcharakter eines Marshall's wenn der da ist, ist es schon mal gut. Wenn ich es jetzt aber noch ganz genau definieren soll. Ist es der 2204/3 Sound, sei es JCM oder JMP(habe sie beide).
    Bin leider ein bisschen spät um einen AFD mal eben irgendwo im Laden testen zu können. Die Gebraucht Preise liegen aktuell ja auch recht hoch, bzw. nahe am damaligen neu Preis.

    Was ist eigentich aus der "Special" Line geworden ? Also mit Lederbezug und schnick schnack, sind davon überhaupt welche bis nach DE gekommen ?
     
  10. Amnesic Aphasia

    Amnesic Aphasia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    11.10.19
    Beiträge:
    12.150
    Ort:
    Novaesium
    Zustimmungen:
    7.135
    Kekse:
    70.626
    Erstellt: 09.10.13   #630
    Wo wohnst du denn?
    Ansonsten gibt es ja hier einige die den Amp haben/hatten! Aber ich glaube nicht das den alle schon wieder verkauft haben.
    Sonst... im Music Store steht glaube ich noch ein AFD100 im Testraum.

    Wenn du aber mit dem 2203er zufrieden bist, die/den du schon hast, warum was neues?

    Ich bin mir sicher das es in Deutschland auch welche von der Collector's Edition gibt. Die wurde auch von manchen Musikhäusern angeboten.
    Klar... kann auch immer jemand aus'm Ausland kaufen.

    Ich habe sie nicht genommen weil es sich bei dem nicht so verhält wie bei einer Gibson USA und einer Gibson Custom.
    Am Ende habe ich nicht wirklich "mehr", außer etwas äußerst exklusives. Zudem wusste man noch nicht wann der Amp überhaupt kommt.
    Und ich wollte nicht warten. Zudem finde/fand ich den Preis vom AFD100 sehr fair! Die Special Edition war meiner Meinung nach dann doch ein bisschen sehr viel mehr.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  11. Frisiert

    Frisiert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.10
    Zuletzt hier:
    23.02.18
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    30
    Erstellt: 14.10.13   #631
    Ich kann hier AA nur beipflichten!
    Habe das gute Stück jetzt seit Sommer 2011 und es keinen Tag bereut. Das komplette Gegenteil ist der Fall. Ich habe nach den Jahren noch immer regelmäßig den Wow-Effekt, wenn ich den Amp spiele. Der #34 Klang ist mMn auch völlig unterschätzt. Sehe es da wie AA. Außerdem unfassbar gut für AC/DC, Free, Zeppelin usw. MIt ein wenig Übung lässt sich unfassbar viel Tonpotential aus der Kiste herauskitzeln. Und der Preis ist/war für eine limierte (!) Marshallserie mehr als fair. Genug mit der Schwärmerei. Ich gehe jetzt spielen :)

    Gruß
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  12. spikke

    spikke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    6.12.19
    Beiträge:
    1.083
    Ort:
    Muenchen
    Zustimmungen:
    417
    Kekse:
    6.543
    Erstellt: 14.10.13   #632
    spiele ihn auch seit der 'ersten' stunde und steh immer noch hart auf den sound.
    für mich der beste marshall und mein sound.
    ich hab immer nach einem fetten 800er gesucht - jetzt ist es ein aufgemotzter 1959er geworden - naja die Endstufe haben sie sich ja eh geteilt..
    #34 spiele ich nie, hätten sie getrennte eq Wege, fände ich sicherlich etwas was ich brauchen könnte, aber das hat der amp nunmal nicht und ist auch ok so.
    spiele ihn übrigens schon lange fast nurnoch über ne fetter gemachte jaguar... er geht auch ohne les paul - obwohl die auch hammer drüber klingt..
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  13. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Beiträge:
    16.441
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    8.185
    Kekse:
    51.520
    Erstellt: 14.12.13   #633


    Falls mir jemand diesen Amp schenken möchte... ; )
    *g*
     
  14. theunknown

    theunknown Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.09
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.13   #634
    Ich hab grad mal wieder ne Runde auf meinem AfD 100 gespielt (normale Zimmerlautstärke), auf einmal ging die Lautstärke plötzlich unterm spielen von - sagen wir mal 10 - 15 - auf (gefühlt) 100 hoch. Ich bin fast taub geworden in meinem Zimmer. Volumeknobs an der Gitarre waren ganz offen (also ich bin nicht versehentlich hingekommen). Das ist war jetzt schon das zweite Mal, dass das passiert ist. Hat jemand das auch schon mal gehabt oder weiß jemand vielleicht, ob es sich um einen bekannten Fehler handelt ?
     
  15. spikke

    spikke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    6.12.19
    Beiträge:
    1.083
    Ort:
    Muenchen
    Zustimmungen:
    417
    Kekse:
    6.543
    Erstellt: 31.01.14   #635
    hey Jungs,
    Ich hatte noch einen haufen 12ax7 preamp röhren rumliegen und hab die gestern mal eingesetzt.
    Ich gebe zu, das meine Erfahrungen bezüglich röhren nicht sehr gross sind, da man diese ja auch sehr häufig tauschen muss.
    Ich habe jetzt in der v1 eine selektierte jj ecc0083s, v2 original marshall ich glaube das sind china röhren, v3 eh 0083, v04 jj 0083s und v5 wieder eine eh 0083
    gleichzeitig hab ich den Bias etwas runter gesetzt auf ca 35 mA da ich gelesen hab, dass er dann ein wenig roher klingt bzw etwas hiss verliert.
    Ich bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden, traue mir aber noch kein abschliessendes urteil zu, das braucht bei mir immer etwas um halbwegs neutral urteilen zu können und eventuelle Ohren Gemütszustände ausschliessen zu können.
    ich bilde mir ein, das er etwas "dünner" geworden ist, was evtl mit dem Bias zu tun hat - nicht schlimm aber eben etwas - könnte aber natürlich auch einfach nur mit der leicht veränderten zerre und deren Wahrnehmung zu tun haben.
    hat einer von euch da schonmal etwas ausprobiert und kann von seinen Erfahrungen berichten?

    cheers und rock'n'roll
     
  16. spikke

    spikke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    6.12.19
    Beiträge:
    1.083
    Ort:
    Muenchen
    Zustimmungen:
    417
    Kekse:
    6.543
    Erstellt: 26.05.14   #636
    will hier nur kurz anmerken, wie cool die roehrenprueffunktion vom afd ist.
    letztes Wochenende hats mir beim soundcheck die Sicherung vom afd durchgehauen....war natürlich ne Katastrophe, aber dafür bin ich in den Genuss gekommen einen orange th100 von der befreundeten band zu spielen (geiles teil)
    naja wieder zuhause im proberaum, Sicherung getauscht und nochmal den amp sich selbst prüfen lassen, zuerst seltsame Geräusche aus der box und schliesslich wurde V1 als fehlerhaft angezeigt - ich hab dann Röhre V1 mit Röhre V2 getauscht und wieder ueberprufen lassen... diesmal wurde die V2 als fehlerhaft angezeigt..
    somit wusste ich dass es sich wohl tatsächlich um eine kaputte röhre handelt - also schnell mal eine el34 aus meinem 2555sl ausgebaut und eingesetzt und siehe da, der amp tut wieder... ich find den sound sogar fast noch fetter, weil etwas mittiger und etwas weniger spitz... aber das muss sich erst noch im wirklichen betrieb unter last beweisen...
    also von mir aus beiden Daumen hoch fürs auto-biasing, manchmal kann man sich dadurch vielleicht den gang zum Techniker sparen...
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  17. Amnesic Aphasia

    Amnesic Aphasia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    11.10.19
    Beiträge:
    12.150
    Ort:
    Novaesium
    Zustimmungen:
    7.135
    Kekse:
    70.626
    Erstellt: 26.05.14   #637
    Ich lasse das Autobias jedes mal als "Aufwärmprogramm" durchlaufen. Bei mir war noch nie ein Fehler, aber ich finde es super das es alles so funktioniert.
    Denn ich finde, sowas sollte in Zukunft jeder Amp haben. Ich finde die Funktion extrem geil.
     
  18. spikke

    spikke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    6.12.19
    Beiträge:
    1.083
    Ort:
    Muenchen
    Zustimmungen:
    417
    Kekse:
    6.543
    Erstellt: 26.05.14   #638
    ja mach ich auch vor jedem start - sollte imho ebenso wie die powerscaling Funktion in jeden amp!
     
  19. Plektomanic

    Plektomanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.10
    Zuletzt hier:
    6.12.19
    Beiträge:
    4.202
    Zustimmungen:
    3.334
    Kekse:
    16.976
    Erstellt: 02.06.14   #639
    Amnesic Aphasia ist hier echt der experte muss ich sagen .:hat:
    Die erfahrungen mit dem Amp hab ich GENAU so empfunden , er thrillt immer noch , am Samstag hatten wir ne kleine Party und ich hab mit der Strat Hendrix darauf gespielt ...BOOM ,wenn Jimi so einen Amp gehabt hätte , den Hätte er Behalten Garantiert :D
    Ich lass die Bias überprüfung jedes 3. mal durchlaufen und , glaubt es oder nicht , ich hab noch immer die original Röhren drin . allerdings spiel ich ihn nicht wenn ich einfach übe , dann schalt ich den Marshall Mg ein (ich Liebe die Kleinen Mg´s von Marshall)
    Ich spiele Viel Led Zeppelin auf dem AFD , denn Komischerweise (ich hatte es schon erwähnt) klingt der mit meiner Sg so RICHTIG Pervers (sorry) Geil , SO Muss Rock Klingen !!.
    Ein Problem hab ich allerdings herausgefunden , was aber dann Wieder nicht am AFD liegt , es geht um die stromversorgung meines kleinen effektboards (Harley Benton Powerplant ..) wenn ich das Board mit dem Marshall Betreibe (oft spiel ich auch nur ein Kabel Straight ohne effekte) kommt das grundbrummen des Netzteiles voll durch ...ich kann eigentlich nur den Hall über den einschleifweg betreiben (mit dem eigenen netzteiles des hallgerätes) und dann halt die effekte die ich will , noch mit Batterien betreiben , hab auch leider gelesen dass das HB Netzteil wohl nicht so hochwertig ist und sobald man so einen "Boliden" wie den AFD dranhängt kommt das brummen durch ...evtl hol ich mir heute mal paar akkus und teste alle effekte mit Batterien oder versuche herauszufinden mit welchem effektgerät das brummen auftritt .
    Zusammen mit dem Class 5 ,der mein 2. amp ist und wenn ich mehr Clean Spielen will kommt kein brummen , bzw man hört es da nicht so durch .
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  20. Plektomanic

    Plektomanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.10
    Zuletzt hier:
    6.12.19
    Beiträge:
    4.202
    Zustimmungen:
    3.334
    Kekse:
    16.976
    Erstellt: 03.06.14   #640
    Ok , Gestern abend mal gemütlich meiner Strat neue Cobalt Slinkys gegönnt , und sie mal RICHTIG auf hochglanz gebracht , auch die total dreckigen Poles der PU´s mal poliert und alle schrauben , zuviel rost ist trotz dem ich diesen old style look mag , einfach NICHT so schön find ich ..
    ABER es geht hier ja um den AFD 100 und weil ich nach dem strat service (eineinhalb stunden ) noch bock hatte dieses Frisch besaitete babe mal mit dem AFD in aktion zu hören , hab ich mal das Aufgenommen
    Der Slash amp (um nicht immer diese bezeichnung zu benutzen:gruebel:) läuft bei mir über 4x12" Celestion greenbacks , hab mich wegen des vintage charakters der lautsprecher dazu entschlossen , aber gemischt mit v30 wär das auch ne überlegung , das soll ja am ausgeglichensten sein

    Also hier mal meine Jamsession mit Ginger baker und Jack Bruce (Hammer Bass !)
    https://soundcloud.com/thrashr0c/crossroad-jam
     
    gefällt mir nicht mehr 6 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping