Uli Jon Roth - Was haltet ihr von dem ?

von Cryin' Eagle, 05.02.06.

  1. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 05.02.06   #1
    Sers,

    Von Uli Jon Roth hat ja vermutlich jeder etwas gehört bzw. man hat ihn zumindest schon gesehen. Ganz unbekannt ist er, als ehemaliger Scorpions Gitarrist, schließlich nicht.
    Seine Sky Gitarre, meistens die Mighty Wing, bekommt man ja auch immer mal wieder zu sehen.

    [​IMG]

    Ich persönlich habe ihn zwar "registriert" - sprich wahrgenommen, dass er als Gitarrist tätig ist *g* - aber für ihn interessiert habe ich mich nie !
    Ich wusste zwar über seine "Vergangenheit" bescheid und auch, dass er auf der Neoklassik Schiene mitfährt aber sonst ... Who the fuck is Uli John Roth ? :D

    Aktueller Anlass: Das drei Seitige Interview in der Gitarre & Bass 02/2006. "Uli Jon Roth & seine Mighty Wing"

    Was ist denn das für ein arrogantes A**** ? :eek:
    Das Interview gleicht mehr einer billig produzierten Komödie als einem üblichen Interview in der G&B !

    Es fängt schon am Anfang des Interviews an. Er wird gefragt wieviele Sky Gitarren existieren. Grund für die Frage ist, dass viele japanische Sammler, und auch Yngwie Malmsteen, behaupten eine original Sky Gitarre zu besitzen.
    Seine Antwort darauf ist:
    "Das Ding [Anmerk.: Damit meiner er Yngwie's] wurde irgendwo in Fernost gebaut, ohne meine Zustimmung. Yngwie glaubt nur, dass er ein Original besitzt. Ich vermute, dass sein Exemplar nicht sonderlich hochwertig ist, denn sie ist ohne meine Begutachtung entstanden und kann daher gar nicht den hohen Standard besitzen, den ich fordere."


    Auf die Frage, warum er die Sky Gitarre(n) entwickelt hat antwortete er folgendes:
    "[...] ich wollte einaußergewöhnliches Instrument, eines, mit dem man auch klassische Skalen spielen kann [...]."

    Außerdem stellt er folgendes fest:
    "[...] Mit den hohen Bünden verfüge ich auf der Sky-Gitarre insgesamt fünf Oktaven, auf der normalen Gitarre gibt es gerade mal dreineinhalb Oktaven."

    Sorry, wenn ich jetzt lachen muss ABER:
    1.) Warum kann man auf einer, wie er so schön sagt, "normalen" Gitarre keine klassischen Stücke spielen ? Hey, die sind auch in Halbtonschritten gestimmt - hat er das vergessen ? Arps, Kirchentonleitern, Dur, harmonisch/natürlich/melodisch Moll - DAS IST DOCH ALLES KEIN PROBLEM :rolleyes:

    2.) Eine "normale" Gitarre verfügt doch nicht über dreineinhalb Oktaven sondern, im Falle einer 24 Bund Gitarre, über 4 Oktaven. Selbst bei einer 21 Bund Strat könnte man die vierte Oktave noch mit einem Bending erreichen ...


    Naja, ok. Wir wissen bisher, dass der Uli sehr viel von sich und seiner Gitarre hält. Man könnte was meinen, dass alles andere der totale Scheiss ist.
    Da die Mighty Wing so total genial ist wird er natürlich gefragt, aus welchem Holz die Gitarre ist. Daraufhin antwortet der Uli:
    "Ganz ehrlich: Ich weiß es nicht einmal."
    :rolleyes: Na Prima. In einem Interview in dem es um ihn und seine Gitarre gehen soll weiß er noch nichteinmal so etwas ...

    Dafür weiß er aber, dass sich seine beiden 7 Saiten Modelle an einem bestimmten Punkt unterscheiden. Zitat Uli:
    "Die zweite siebensaitige Gitarre hat einen etwas anderen Stein (in den Korpus eingesetzt). Sie klingt und spielt sich auch anders."

    Später erfährt man dann, dass der Stein "ausschließlich optische Gründe" hat.
    Wenigstens das weiß er :D


    Warum die Übergitarre nie in Serie gegangen ist weiß der Onkel Uli natürlich auch. Film ab:
    "Gute Frage, denn Angebote gab es immer wieder und viel Geld hätte ich damit ja auch verdienen können. Die Gitarre ist aber sehr schwierig zu bauen, deshalb darf man sie nicht am Fließband produzieren. Denn das würde unweigerlich zu einem Qualitätsverlust führen. und genau das will ich auf gar keinen Fall. Außerdem möchte ich nicht irgendwann auf irgendeinem Dorffest einen mittelmäßigen Gitarristen damit spielen sehen und mich darüber ärgern."

    Wie bitte ?
    Ein Custom Shop, zum Beispiel von ESP, hätte damit doch gar kein Problem. Warum also Fließband ?
    Naja vielleicht liegt es ja auch daran, dass er keine Angaben zum Holz machen konnte oder die Steine nicht mehr verfügbar sind ... hmmm *g*.

    Achja und das fett geschriebene muss man einfach so stehen lassen. Das ist sowieso der Brüller. Also lieber sehe ich einen mittelmäßigem Gitarristen bei der Arbeit zu als einem arroganten P***** im mystischen 68er Look :D.


    Also bitte: Eure Meinung ist gefragt.


    P.S. Alle Zitate sind aus der Gitarre & Bass Ausgabe 02/2006. Die Redaktion möge mir vergeben - ich hab ein Abo und werde es nie wieder abbestellen :)
     
  2. Atrowurst

    Atrowurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 05.02.06   #2
    Das ist ja wohl der Hammer. Die Ausgabe werd ich mir morgen auch holen.
    Wenn ich solche Aussagen hoere, schaeme ich mich, ein Gitarrist zu sein, es ist wirklich traurig was der Herr Roth da alles von sich gibt.
     
  3. BremerMichel

    BremerMichel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    10.07.13
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    300
    Erstellt: 05.02.06   #3
    Ich hallte diesen Menschen für einen Spinner
    Er hat sowas Sekten mäßiges an sich oder er hat kommische Substanzen zu sich genommen
     
  4. Nagash

    Nagash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.10.15
    Beiträge:
    803
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 05.02.06   #4
    Hab das Interview auch gelesen und war genau so geschockt wie du :screwy:

    Der Typ ist wohl der spatischste Gitarrist aller Zeiten.Ist angeblich "ein Freund von Malmsteen" und dann zieht der so über dem ab ô.Ô. Er kann ihm eh nicht das Wasser reichen und seine Mukke klingt auch wie ne schlechtgelungene Malmsteen-Kopie...nenene
     
  5. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 05.02.06   #5
    Nur kurz: Hör dir an was er spielt. Er spielt mit Geigen zusammen, da ist es nötig, dass er einen so großen Oktavumfang hat. Uli ist spieler und kein Techniker, deswegen kann man ihm auch verzeihen, dass er nicht weiß welches Holz es ist. Zitier doch einfach mal alles, dann merkst du auch warum, denn die beiden haben viel mit dem Holz experimentiert.

    Arrogant finde ich es nicht wie er sich ausdrückt. Manchmal ist er sehr ehrlich. Ich finde es auch nicht nötig, dass seine Klampfe in massen produziert wird, da sie für ihn zugeschnitten wurde. Ich finde es auch nicht arrogant zu sagen, dass er keinen mittelmäßigen klampfer damit auf'm dorffest sehen will. Wie würdest du dich fühlen wenn ich dem Siggi sag: Bau mir mal schnell so ne Cryin' Eagle mit den gleichen Specs. Du hast schließlich dafür bezahlt das deine Klampfe ein Unikat ist...
     
  6. LokusPokus

    LokusPokus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    16.10.10
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Rheinfelden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    131
    Erstellt: 05.02.06   #6
    Was ich mich gefragt habe, als ich das Interview gelesen habe, war: Wieso brennen dem Kerl ständig die Amps durch? Nach eigener Aussage halten seine Verstärker durchschnittlich ein paar Stunden, wenns gut geht ne Woche, dann sind sie hinüber. Was macht der mit denen bloss, das ist doch nicht normal? :confused:
     
  7. BreadFan

    BreadFan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    16.06.14
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 05.02.06   #7
    ich dachte der Mann wäre i.o.
    aber sowas is einfach nur :screwy: :D
     
  8. Nagash

    Nagash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.10.15
    Beiträge:
    803
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 05.02.06   #8
    Er und seine Gitarre sind einfach viel zu gut für die Verstärker! :D
     
  9. Sammy23

    Sammy23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.06   #9
    langweilige KlassikGedudelMucke :-(
     
  10. rockforce

    rockforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    551
    Erstellt: 05.02.06   #10
    und da sag ma einer yngwie malmsteen wär ne arrogantes arschl*'#§. das hab ich nicht gewusst, das der son total abgehobener ist. ich hab seine 4jahreszeiten cd und finde sie so scheiße, dass ich sie gerne zurück gegeben hätte. er hat die 4 jahreszeiten total verstümmelt. teilweise zu schnell und klingt einfach alled scheiße. das der sich noch traut das maul so weit auf zu machen....respekt:screwy:
     
  11. Gothic

    Gothic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.08
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Eppelheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 05.02.06   #11
    nur schade, dass er VOR Malmsteen das angefangen hat, nich?

    ich sehe das auch nicht so schlimm, wenn ihr euch über jeden furz aufregen wollt, der angeblich "arrogant" oder sonstwie is habt ihr wohl den ganzen tag nix anderes zu tun...

    zu UJR: Ich halte sehr viel von ihm, auch von seinen Werken und vo allem von der Metamorphosis Cd.
     
  12. rockforce

    rockforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    551
    Erstellt: 05.02.06   #12
    wenn son gitarrist, so viel von sich hällt, und so ein müll labert, warum sollte man da nicht drüber reden? wozu ist das forum denn da? unter anderem für solche dinge. und ich finde nach wie vor, dass er kein guter gitarrist ist. :D
    übringens wenn das interview 3 seiten lang war, war das aber n ziemlich langer "furz".
     
  13. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 05.02.06   #13
    Ich kenne einige seiner Aufnahmen. Einmal angehört und danach nie wieder.
    Victor Smolski, und viele anderen, spielen auch mit Geigen zusammen. Denen reichen die "üblichen" Gitarren aber auch und sie klingen deutlich besser.



    Mach es doch - damit habe ich kein Problem.
    Du wirst zwar Probleme bei der Decke haben - gibts' schließlich nicht 2x - aber sonst ... bitte.
    Ein Unikat bleibt es für mich trotzdem.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  14. dasJockAl

    dasJockAl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    440
    Erstellt: 05.02.06   #14
    bezeichnest du eine esp ltd MH - 100 auch als unikat nur weil sie ein funier oben picken hat ? :D
     
  15. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 05.02.06   #15
    naja ne 12tausend A+(;) :D ) Decke ist da schon was einzigartiges nicht zu vergleichen mit aufgebügeltem Funier :D

    Zum interview kann ich nur sagen das ich haar genau das selbe dachte wie Eagle
     
  16. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 05.02.06   #16

    :screwy:
    Yngwie wird sich minderwertige Gitarren bauen lassen. Gaaanz bestimmt. er ist ja auch nur ein dahergelaufener Bauernmusiker der keine Ahnung hat
     
  17. Kuhfladen

    Kuhfladen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    30.09.13
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Frischborn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    330
    Erstellt: 06.02.06   #17
    is das net der kerl der sich n schloss gemietet hat, dort mit nem orchester aufnahmen gemacht hat und schließlich pleite gegangen is?
     
  18. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 06.02.06   #18
    Es gibt soviele arrogante Gitarristen/Bands...
    Victor Smolski, Yngwie Malmsteen, Ritchie Blackmore, System Of A Down ...

    Der alte Hippie darf da in einem Interview auch ruhig arrogant und eingebildet wirken, er ist schließlich auch ein Stück Musikgeschichte.
    So schlimm ist es nichteinmal was er dort von sich gibt, da gibts/gab es von oben genannten wirklich schlimmeres zu hören.
    Die Gitarre selbst sagt mir optisch nicht unbedingt zu, da gefällt mir die 32 Saitige Washburn wirklich besser. ;)
    Bin nicht so der Esoterik Freak der sich ein Stirnband um den Kopf wickelt und eine Gitarre im Pseudoelektrositardesign hat.
    Dann lieber eine 32 Saitige Powerstrat im 80´s Metal design. :D
    Er muss auch nicht wissen aus welchem Holz sie gebaut ist, auch wenn es natürlich nicht schlecht wäre da er im gleichen Zug von seinen hohen Forderungen und Standard spricht.
    Viele Gitarristen sind wie auch schon erwähnt weniger Techniker und mehr Spieler.
    Die spielen einfach und kümmern sich gar nicht so sehr um den Rest, Hauptsache es gefällt ihnen.

    Ich bin der Meinung dass man das gesamte Interview einfach selbst lesen sollte, anstatt sich nun über ein paar Zeilen so künstlich aufzuregen und zu empören.
     
  19. Der Twarde

    Der Twarde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    26.04.16
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Rock City No.1 Solingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    218
    Erstellt: 06.02.06   #19
    Hatte vor einigen Jährchen mal das "Vergnügen" Uli John Roth auf ner G3 Tour zusammen mit Michael Schenker und Joe Satriani zu sehen...
    Musikalisch so gar nicht meins und von daher ne gute Gelegenheit ein paar Bierchen zu holen / wegzubringen. Und da war ich net der einzige...:rolleyes:
    Mit seiner Alt-Hippie Bühnenshow passte er überhaupt nicht in das Line-up und die Operndame die mit ihm Hiroshima
    (oder wie immer die Nummer hiess) geträllert hat, hat das ganze auch nicht grade versüsst.
    Besonders aufgefallen ist der Unterschied dann auch nochmal beim Abschluss Jam wo er gegenüber Michael und Joe doch stark abgefallen ist.
    Die beiden haben sich die Bälle schön zugespielt und Mr. Roth hat einfach nur ein paar schnelle Skalen drüber gebrettert wenn er am Zug war..

    Fazit: Einmal und nie wieder !

    Greetz SomeDevils

    PS - Und ich gestehe: Ja es ist ne subjektive Bewertung :D
     
  20. Karl

    Karl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    23.10.07
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 06.02.06   #20
    So Guten Tach,

    vor 2 Jahren war ich bei nem Konzert von Herrn Roth das war sehr geil warne nur ca 200 Leute da, das Konzi fand auf nem Barock Schloss statt und zwar in BOTTROP:great: , für mich als Bottroper also ein Grund hinzugehen.

    So auf dem Konzert hat der mit ein paar Damen vom Londoner Symphonie Orchester u.a. die vier Jahreszeiten und Hendrix gespielt.
    Über die Umsetzung lässt sich streiten ich fands live einfach nur genial.
    Und zu sagen der MAnn wäre Arrogant und so finde ich falsch, auf dem Konzert war der tierisch cool hat sich son bischen drüber gelacht, dass er ein Open Air im Oktober bei 3° gibt(es war Arsch kalt). Da macht das Wort Aufwärmübung einen ganz neuen Sinn^^.

    Naja dann waren da noch als Special Guests Doro Pesch, die ich voll dumm fand, und Victor Smolski(s. Avatar). Der Typ hats so derbst drauf geht gar nicht klar hat auch sein 8 Finger "Percussion" Tapping gmeacht wies auch auf der RAGE DVD zu sehen ist tierisch.

    Also meinen Meinung zu dem Mann ist:
    Absolut einer der besten deutschen Gitarristen:great: der Mann kann mit so viel Gefühl spielen ist echt klasse. Eben ein Spieler und kein Techniker, obwohl er auch verdammt schnell ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping