Akustikgitarren-Meeting am 06. Februar 2016 im Taunus

von Martin Hofmann, 24.11.15.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. bgallaghermusic

    bgallaghermusic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.15
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    348
    Erstellt: 29.02.16   #181
    Videos sehen super aus! Habe ich nur heute gemerkt, dass es was zu sehen gab!
     
  2. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.992
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.051
    Kekse:
    14.517
    Erstellt: 06.03.16   #182
    Hallo,

    vielen Dank für die interessanten Berichte und Videos!

    Ich hätte zwei Fragen:

    1.) Wie wurde entschieden, ob die Kleinmembraner oder die Großmembraner für eine Aufnahme genommen werden sollten?

    2.) Von den Takamine-Gitarren hat hier niemand berichtet, und sie sind auch in den Videos nicht zu sehen.
    Haben die Breedlove Modelle allen durchgehend besser gefallen, oder woran liegt das?

    Vielen Dank :)
     
  3. Rockschreiner

    Rockschreiner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.14
    Zuletzt hier:
    12.09.19
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 06.03.16   #183
    Hallo Reflex,

    zum Einen lag es wohl daran, daß ganz einfach mehr Breedloves vorhanden waren? Ich kann es Dir auch nicht erklären, aber ja, soweit ich gesehen habe, hat auch niemand eine der Takamines länger in Händen gehalten.

    Zu Deiner ersten Frage: öööhmmm - wie war das nochmal?:confused: Keine Ahnung.... Ich glaub, da haben wir uns einfach auf die Kompetenz und Erfahrung von Andreas verlassen.

    Gruß Rainer
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. hack_meck

    hack_meck Lounge .&. Co. Moderator RED

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    27.251
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    23.560
    Kekse:
    289.493
    Erstellt: 06.03.16   #184
    Wir haben mit Großmembran angefangen und anhand der Beispiele von Oliver Hartmann zwei Spuren "nacheinander" eingespielt. Daher ist er der Einzige der Kopfhörer tragen musste ...

    Im Zwischenteil war dann Gear Talk und es gab Tipps wie man 2 Kleinmembran auf die Gitarre ausrichtet. Dieses Setup haben wir dann gelassen und für die Vocals um ein weiteres Mikro ergänzt ... Auf diese Weise kam uns im Laufe des Tages alles vor die Gitarren. Ein besonderes System war aber nicht dahinter - für unsere Zwecke. Andreas wird es sich bei seinen eigene Aufnahmen durchaus überlegen, da es ja auch eine Frage des Raumanteils ist mit welchem Mikro man rangeht.

    Hier kann ich nur für mich sprechen. Takamine verbinde ich - besonders wenn der geniale Cool Tube PreAmp verbaut ist - mit einem Werkzeug für "verstärktes A-Gitarren Spiel", " oder zumindest "elektronische Abnahme" - und sicher tue ich denen damit in gewisser Weise unrecht. Der Workshop war aber auf Abnahme mit Mikrofon ausgelegt, unabhängig von einem vorhandenen PreAmp und so hat es mich irgendwie nicht zu den Gitarren hingezogen die sich für mich basierend auf ihren "elektrischen Fähigkeiten" definieren. Dies gilt auch für die eigene mitgebrachte Ovation, die nur kurz ans Tageslicht durfte. Ich hatte meist meine Sanden in der Hand und die hat gar keinen Tonabnehmer - passend zur Mikro Abnahme.

    On Top hatte wohl fast jeder Teilnehmer im Schnitt 2 Gitarren dabei - und den Gitarren mit persönlichen Bezug wurde dann auch mal im Quertest der Vorzug gegeben.

    Ist also mitnichten so, dass keiner Takamine mag ... (ich mag sie sogar sehr gerne) ... aber die eigenen und die Breedlove die teilweise eine sehr den Sound beeinflussende Bauweise haben, habe sich irgendwie vorgedrängt.

    Sustainer einer Breedlove ...

    [​IMG]


    Breedlove auf der MuMe 2013 - die Oregon Serie ... lecker !! (die Dread die uns ihre Rückseite zeigt ...)

    [​IMG]


    Und der Gerechtigkeit halber ... meine mittlerweile verkaufte Takamine TF340 SBG mit Cool Tube (allerdings mit dem breiten Flatpicker Hals etwas zu viel für mich)

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Matthaei

    Matthaei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.06
    Zuletzt hier:
    4.06.19
    Beiträge:
    728
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    96
    Kekse:
    1.322
    Erstellt: 06.03.16   #185
    Vor allem ist es auch eine Frage, wie die Spielart ist. Bei schnellem Strumming eignet sich z.B. tendenziell eher ein Kleinmembran am Hals.
    Bei gemächlicheren Sachen oder Picking, würde man evtl. erst mal den Großmembraner hervorzücken.

    Ich bin btw. auch ein Fan von Takamine. Ich habe eine Tan15C mit Cooltube Preamp.
    Sie leistet mir Live immer gute Dienste und wird - wenn auch aus Budgetgründen - zwecks Studioaufnahmen viel zum Einsatz kommen.

    Hätte ich dort die Wahl würde ich aber sofort die Breedlove von Oliver Hartmann dafür nehmen *sabber :D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. hack_meck

    hack_meck Lounge .&. Co. Moderator RED

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    27.251
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    23.560
    Kekse:
    289.493
    Erstellt: 07.03.16   #186
    Hallo,

    Ich habe den heutigen Tag bei Mr. X verbracht ...

    image.jpeg

    .. und mich mit ihm und einem gewissen Peter, in Fortführung des A-Gitarren Treffen, ausgiebig über Lewitt Mikrofone und Breedlove Gitarren unterhalten ....

    Werde ich die Tage aufarbeiten :-)

    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    60.870
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    17.933
    Kekse:
    234.638
    Erstellt: 07.03.16   #187
    Ich kann nicht gemeint sein - ich bin gewissenlos ;) :D
     
  8. hack_meck

    hack_meck Lounge .&. Co. Moderator RED

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    27.251
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    23.560
    Kekse:
    289.493
    Erstellt: 07.03.16   #188
    Erste Erkenntnis beim Lesen des Mindmarkers beim Lieblings Italiener ...

    Vielleicht bin ich ein Lewitt Typ - quasi optisch ...

    image.jpeg

    UUUPPPSSS
     
  9. hack_meck

    hack_meck Lounge .&. Co. Moderator RED

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    27.251
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    23.560
    Kekse:
    289.493
    Erstellt: 07.03.16   #189
    P.S. @Workshopteilnehmer ... Ich habe eine Ladung CD's mit Aufnahmen von Martin Moro mitgebracht. Er spielt da ausschließlich Breedlove.

    image.jpeg

    Bei Interesse bitte PN ... die würde ich verteilen.

    Gruß
    Martin
     
  10. hack_meck

    hack_meck Lounge .&. Co. Moderator RED

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    27.251
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    23.560
    Kekse:
    289.493
    Erstellt: 09.03.16   #190
    Guten Abend ...

    Als ersten Brocken habe ich den Gesprächsteil mit Peter zum Thema USA vs. China. Dafür hat er 2 Gitarren mitgebracht und wir schauen mal ein wenig auf die Unterschiede.

    Sein Zitat nachdem er das Video gesehen hat - und von denen die beim Workshop waren, wird es wohl keinen so richtig erstaunen :D ...

    Und für die Diskussion hat er mir angeboten ihn zu konsultieren, falls bei euch Fragen aufkommen. Aber hört und seht erst mal selbst ...



    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  11. hack_meck

    hack_meck Lounge .&. Co. Moderator RED

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    27.251
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    23.560
    Kekse:
    289.493
    Erstellt: 11.03.16   #191
    Als kleine Erinnerung an die Gespräche zum Thema Body Talk ...

    Für alle die damit nichts anfangen können: Body Talk sind 2 Sets Gitarren die in einer Serie Gitarren eine Bauform mit unterschiedlichen Hölzern präsentiert und ein zweites Set bei identischem Holz mit unterschiedlichen Korpusformen ausgestattet ist.

    Das erlaubt dem Besucher sehr individuell seinen persönlichen Geschmack etwas zu "filtern" und sich seiner "Geschmacksrichtung" bewusst zu werden. Eine Chance die man bei "wilder" Durchmischung von Holz und Korpus beim normalen Einkaufsbummel nicht hat, da sich meist mehrere Faktoren gleichzeitig ändern und es schwer wird die Änderung einem Faktor zuzuschreiben ...

    Hört mal rein ... und wenn ihr noch neugieriger geworden seid, dann bekundet euer Interesse am MB Body Talk.


    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  12. Rockschreiner

    Rockschreiner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.14
    Zuletzt hier:
    12.09.19
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 12.03.16   #192
    Ja prima!!
    Also, an mir soll's nicht scheitern!:D Ich würde mich sofort um einen Platz bei so einem Body Talk bewerben!

    Ich hab mir ehrlichgesagt noch nie eine Gitarre aus "Vernunftgründen" oder gar wegen technischer, wahlweise akustischer Eigenschaften gekauft... :( Einzige Ausnahme ist meine 12-saitige Martin; die hat mich sozusagen 'angesprungen'...

    Ja, ich würde es ausgesprochen interessant finden, einmal live zu erleben, wie sich Bauform und Materialauswahl unmittelbar auswirkt. Ich hatte nämlich schonmal das Erlebnis, von einem Hersteller zweimal dasselbe Modell zu besitzen (nacheinander jedoch), und die hatten soundmäßig aber überhaupt nix miteinander zu tun! Und ich glaube halt nicht, daß die Farbe allein ursächlich war...

    Es wäre schon interessant zu wissen, welcher Klang mich bei welchen Deckenhölzern erwartet, und was die Bauform eigentlich außer Lautstärke noch vermitteln kann.

    Und dieses Angebot von Breedlove klingt ja so verlockend, wie ein Skiwochenende in Aspen, oder als Kind über's Wochenende im Spielzeugladen eingesperrt zu sein!!

    Die Vorstellung, mal die exakt gleich gebauten Gitarren, aber mit anderen Hölzern, oder gleiche Hölzer in unterschiedlicher Bauform anspielen zu können, verursacht einen gewissen Erregungszustand bei mir...:engel:

    Grüßle, Rainer
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. Rockschreiner

    Rockschreiner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.14
    Zuletzt hier:
    12.09.19
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 20.03.16   #193
    Ist jetzt hier aber ganz schön ruhig geworden...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. hack_meck

    hack_meck Lounge .&. Co. Moderator RED

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    27.251
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    23.560
    Kekse:
    289.493
    Erstellt: 20.03.16   #194
    Ich bin noch da und stecke dir Morgen deine CD in den Umschlag :-)

    Gruß
    Martin
     
  15. MrPolli

    MrPolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.13
    Zuletzt hier:
    12.05.17
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Walldorf
    Zustimmungen:
    445
    Kekse:
    5.967
    Erstellt: 25.03.16   #195
    Nochmal zu der Takamine-Frage, die habe ich in der Tat eben erst gesehen.

    Leider hatten wir an und für sich garnicht genug Zeit um wirklich alle Gitarren in Ruhe anzutesten und/oder zu Jammen. Ich habe mir für die Breedloves ein wenig Zeit genommen und weil die mich in besonderem Maße begeistert haben, bin ich ein wenig drauf hängen geblieben. Taka hätte definitiv danach angestanden, aber soweit bin ich einfach nicht mehr gekommen.


    Ich wäre dafür, ein zweites Treffen zu organisieren bei dem es dann mehr ums Gitarren testen und Jammen geht. Ob sich sowas organisieren ließe? Von mir aus mit denselben Teilnehmern, war eine sehr nette Runde.
     
  16. hack_meck

    hack_meck Lounge .&. Co. Moderator RED

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    27.251
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    23.560
    Kekse:
    289.493
    Erstellt: 25.03.16   #196
    Die Offerte zum Body Talk besteht, einen Taka Test Raum könnte man abtrennen. Wenn wir 10 - 15 Interessierte ins Rhein-Main Gebiet bekommen, dann steht mein Angebot die Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen ... Bier und Grill stünden bereit.

    Ich sehe Peter auf der MuMe.

    Übernachtung - falls gewünscht - müsste dann aber jeder selbst "bezahlen". In Laufentfernung (10 Minuten) gäbe es aber was.

    Gruß
    Martin
     
  17. musikus64

    musikus64 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.13
    Zuletzt hier:
    9.02.17
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.16   #197
    Hi Leute, Gitarrentreffen im Taunus klingt sehr schön. Wenn ihr wieder mal eins macht, würde ich mich über eine Einladung sehr freuen :-) Aschaffenburg und Umgebung wäre aber natürlich auch ok, wenn ich mir die Fotos näher begucke ;-) Beste Grüße aus dem Taunus, Peter
     
  18. MrPolli

    MrPolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.13
    Zuletzt hier:
    12.05.17
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Walldorf
    Zustimmungen:
    445
    Kekse:
    5.967
    Erstellt: 07.04.16   #198
    Also da wäre ich auf jeden Fall dabei.
     
  19. toni12345

    toni12345 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    15.09.19
    Beiträge:
    2.815
    Zustimmungen:
    948
    Kekse:
    20.446
    Erstellt: 07.04.16   #199
    Gibt es denn schon eine Terminvorstellung? Rhein-Main ist zwar ein Stückchen weg, aber wenn's terminlich passt und ihr mich in eure illustre Runde aufnehmt, hätte ich schon auch mal Lust auf sowas.
     
  20. hack_meck

    hack_meck Lounge .&. Co. Moderator RED

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    27.251
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    23.560
    Kekse:
    289.493
    Erstellt: 07.04.16   #200
    Wir wollten nach der Musikmesse einen Termin festlegen - ich denke Juni +/. ...

    Peter hat zwei Termine bei denen er Martin Moro in Deutschland hat - vielleicht lässt es sich da dazu packen ...

    Gruß
    Martin
     
Die Seite wird geladen...