Digidesign Eleven Rack User-Thread

von hoss, 04.11.09.

Sponsored by
pedaltrain
  1. VS73

    VS73 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.12
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    483
    Kekse:
    2.945
    Erstellt: 07.04.14   #841
    Vergesst den Beitrag... Verwechslung.
     
  2. djbobo

    djbobo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.13
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    147
    Kekse:
    1.610
    Erstellt: 08.04.14   #842
    Solltest Du bereits eine DAW haben kannst Du ja die im Lieferumfang enthaltene Pro Tools Vollversion 10/11 (mit iLok) weiterverkaufen.
    (ich würde es aber nicht machen, Pro Tools ist Top und bietet speziell mit Eleven Rack ein paar einzigartige Features)
     
  3. Bischof86

    Bischof86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.12
    Zuletzt hier:
    15.04.18
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    153
    Kekse:
    761
    Erstellt: 16.04.14   #843
    Hi Leute :hat:

    Ich hoffe, dass ihr mir ein wenig weiterhelfen könnt/wollt :rolleyes:

    Und zwar sieht mein Momentanes Setup !!!!Zuhause!!!!! wie folgt aus:
    EVH 5150 III
    Orange PPC 212 closed
    + Board mit den 3 großen Strymons und was man sonst noch so alles für den Liveeinsatz braucht
    + Shure SM 57 vor dem Cab

    Das alles geht in nen Tascam interface und von dort aus in meinen Rechner.
    Da ich mich von meinen Bands getrennt habe steht der ganze Kladderadatsch zuhause und ich nehm ab und an mal was damit auf. Ihr könnt euch bestimmt vorstellen wieviel Platz das ganze weg nimmt und dass ich es für "nur zuhause" spielen, als viel zu Overpowered erachte.

    Da ich im Moment und auch in absehbarer Zukunft kaum Zeit (und auch kaum Lust) für Band und Co habe, suche ich nach einer kompakteren "Allzwecklösung" für Zuhause.
    Sprich ich will mein ganzes Zeug abgeben und umsatteln auf das Elevenrack.
    Und bitte keine Kommentare wie "da entwickelst du dich aber zurück". Kann gut sein, aber dafür kostets auch nur 1/3, spart Platz und ist mit dem was ich vor habe wahrscheinlich die für mich bessere Lösung.

    Ich hab mich jetzt mal ran gemacht und mich durch den Thread hier gelesen und die meisten Fragen die sich mir stellten wurden auch schon angesprochen und prinzipiell würde ich nur gern wissen, wie ihr (zuhause) mit dem 11Rack arbeitet und ob mein vorhaben so funktioniert wie ich mir das vorstelle.

    Folgende Dinge wollte ich mir anschaffen:
    - 11Rack
    - EZ Drummer (wollt ich schon länger mal haben)
    - Aktive Boxen diese zum Beispiel:
    https://www.thomann.de/de/behringer_b3031a_truth.htm

    - 19" Stromversorgung für Boxen und 11Rack. Wie diese hier:
    https://www.thomann.de/de/furman_m10x_e.htm

    Folgendes würde ich gern damit tun (so unkompliziert wie möglich):

    1. Strom an (PC aus) -> Zocken :rock:

    2. Strom an (PC an mit Pro Tools) -> Zum Drumsample spielen/ aufnehmen und ALLES durch die am 11Rack eingestöpselten Aktivboxen hören

    3. Strom an -> PC an -> Youtube (z.B.) an -> Musik hören durch besagte Boxen :D

    So nun auch endlich mal Fragen:
    Klappt das mit dem Equipment welches ich anstrebe zu kaufen so wie ich mir das vorstelle oder macht es einer von euch am besten genau so?
    Habe ich was wichtiges vergessen (und ja, ich habe Gitarren :gruebel:)?
    Sollte ich noch nen Sub in betracht ziehen für besseren Sound?
    Sind die Boxen viel zu schlecht um relativ guten Sound zu bekommen?


    Sorry dass es so viel Text ist und es so viele Fragen in verschiedene Richtungen sind, von wegen Boxen, Software, Hardware usw. aber ich denke hier nach allem gebündelt zu Fragen macht am meisten Sinn da ja das Hauptaugenmerk auf dem 11Rack liegt und der Rest ja nur das "drum herum" ist.
    Ich bedanke mich schonmal vorab bei allen die mir hier helfen :great:
     
  4. djbobo

    djbobo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.13
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    147
    Kekse:
    1.610
    Erstellt: 17.04.14   #844
    Sollte alles passen.
    Kleine Anmerkung: Eleven Rack hat einen frontseitigen Ausschalter, hart den Strom kappen würde ich nicht machen.
    Auch wegen der Entladungsgeräusche, sollten die Aktivlautsprecher immer zuerst ausgeschaltet werden und immer zuletzt eingeschaltet werden.

    Eleven Rack hat seit kurzem einen Editor es ist prinzipiell auch möglich während YouTube läuft zu jammen.
    Was ganz sicher Probleme macht ist wenn Du versuchst zu Pro Tools parallel ein YouTube Video zu starten, da passt oft nicht die Sample Rate zusammen und Pro Tools ist mit einer Zugriffszeit von idealerweise 10ms im einfach nicht ausgelegt nebenher über Windows Klingeltöne abzuspielen, mit so ungefähr 30ms und das über das selbe Audiogerät. Deshalb sollte man für Windows Sounds den Onboard Soundchip einstellen sodass die professionelle Recording Software (ob Pro Tools oder etwas anderes) ungestört das Audio-Interface mit bestmöglicher Latenzzeit ansteuern kann. YouTube Audio Playback klebt aber an der Windows Soundeinstellung würde bei optimaler Einstellung für Audio also auch die YouTube Videos über den Onboard Soundchip abspielen.
     
  5. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    26.04.19
    Beiträge:
    5.191
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    670
    Kekse:
    14.980
    Erstellt: 19.04.14   #845
    der EZDrummer läuft auch als stand alone und es muss niht zwingend eine DAW laufen um zu grooves zu zocken.
    noch besser wird das ganze wohl mit der neuen upgrade version EZD2.

    aber von der sache her, geht dein vorhaben schon.
     
  6. Bischof86

    Bischof86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.12
    Zuletzt hier:
    15.04.18
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    153
    Kekse:
    761
    Erstellt: 20.04.14   #846
    Cool, danke euch. Ich denke wenn Ichs dann habe werden wohl noch fragen aufkommen. Aber bis hierher schonmal danke ;)
     
  7. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    26.04.19
    Beiträge:
    5.191
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    670
    Kekse:
    14.980
    Erstellt: 12.05.14   #847
    hab mir jetzt für den nächsten gig mal ein live-rack mit dem 11R gemacht. als endstufe dient eine LD Systems XS700 digitale PA endstufe. boxen simulation ist aus im 11R, output to amp steht auf rig out no cab und reso ist aktiv. der speaker breakup steht bei den gain-presets auf 6.0
    die endstufe ist gebrückt und wird dann auf eine 4x12er verkabelt.
    damit das ganze auch so klingt, wie mein normales setup (mesa roadster plus diverse effekte) habe ich meinen sound vom roadster im 11R mit hilfe eines frequenzabbild EQs in der DAW nachgebaut.
    und ich muss sagen, das die amp simulation wirklich klasse ist im 11R!
    ich würde sagen, dass ich es geschaft habe, den sound zu 98% nachzubilden, die restlichen zwei prozent höre wohl nur ich selbst.
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  8. djbobo

    djbobo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.13
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    147
    Kekse:
    1.610
    Erstellt: 14.05.14   #848
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    26.04.19
    Beiträge:
    5.191
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    670
    Kekse:
    14.980
    Erstellt: 14.05.14   #849
    [​IMG]

    das war ich wohl noch schuldig ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  10. Dixgard

    Dixgard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.07
    Zuletzt hier:
    24.12.18
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    429
    Erstellt: 15.05.14   #850
    Und das ist anständig und ein klarer Mehrwert im Vergleich zu anderen Interfaces in dieser Preisklasse, die eventuell fürs gleiche Geld hardwaretechnisch besser ausgestattet sind oder? :) Zum Beispiel im Vergleich mit dem Steinberg UR22, das mir "nur" Cubase 7 AI bietet statt Pro Tools Express + Eleven.
    Gilt das auch für in Österreich gekaufte Interfaces?
    Ich frage, weil man praktisch keine Erfahrungsberichte mit dem Plugin und dieser Aktion findet und mich diese Aktion doch seit ein paar Wochen in den Fingern juckt.
     
  11. The_Dark_Lord

    The_Dark_Lord HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    24.03.09
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    5.888
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.867
    Kekse:
    19.342
    Erstellt: 15.05.14   #851
    Hmm, ElevenRack Userthread, da gehöre ich auch irgendwie dazu, schließlich verwenden unsere beiden Gitarristen beide live das 11Rack.

    Kanalumschaltung erfolgt bei uns automatisch über eine MIDI-File, die mit dem Clicktrack für den Drummer mitläuft.

    Auch die Preproduction erledigen wir mit dem 11Rack.

    So sieht das dann aus:
    IMG_0890.jpg
    Von einem Open Air Festival, kurz vorm Aufbau.
    Da ist besseres Licht als bei indoor-Gigs :D


    PS: Wir spielen direkt in die PA, Monitoring ausschließlich über Floor Wedges. Haut super hin, und der Bühnensound ist sehr viel kontrollierbarer.
    Wir haben allerdings zwei kleine 30 Watt PA-Endstufen hinten eingebaut, für alle Fälle..
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  12. djbobo

    djbobo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.13
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    147
    Kekse:
    1.610
    Erstellt: 15.05.14   #852
    Das gilt weltweit. Ich habe 2 Lizenzen von Eleven (dem Plugin), eines war beim Eleven Rack als Gratisdreingabe eine zeitlang dabei und eines war bei einem Toolkit (eine alte Pro Tools Erweiterung für MP/LE) dabei. Neu gekauft kostet das Plugin theoretisch fast 500 €. Ich frag mich wer das kauft, wenn es das gratis bei einem 129 € Audio Interface gibt - weiß vielleicht niemand.

    Bei Thomann sieht man zumindest einen Screenshot. Was das ist verschweigen sie. Auch nicht was das daneben ist. Die Moogerfooger Plugins sind fast noch geiler.
    https://www.thomann.de/de/avid_fast_track_solo.htm
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  13. septembre

    septembre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.12
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.05.14   #853
    hey ,
    ich hab schon ne ganze weile das 11 und stoße auf ein Problem das wohl schon bekannt ist . hab aber leider noch keine vernünftige lösung dafür gefunden . ich möchte meine 4x12er als Monitor verwenden (main Output) und über PA direkt aus dem 11 raus (to amp1 oder 2 ) also ohne die 4x12er abzunehmen . und hier das Problem : entweder klingts auf der bühne scheiße oder von der PA . für PA brauch ich die cabsim , die hab ich dann aber auch auf der 4x12er . da ich nach amp/cab noch fx1 und fx2 habe kann(will) ich das Signal nicht nicht vorher abgreifen . fx verschieben würde funktionieren , macht aber den Sound kaputt . externe cabsim wäre eine lösung (11 cabsim aus und externe für PA), jedoch kann ich nicht glauben , daß das 11 das nicht auch alleine hinbekommt . hat mir da jemand eine lösung ?

    danke in voraus
     
  14. HansiLP

    HansiLP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.11
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    512
    Erstellt: 18.05.14   #854
    Leider ist deine Befürchtung wahr .... Das 11R kann nur entweder oder.,.


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  15. septembre

    septembre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.12
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.05.14   #855
    vielen dank hansi .
    so ein dreck , ich merk immer mehr wie mies das teil ist ... du brauchst PT ( hab das 11 in der bucht ohne PT gekauft) , noisegate is mies , Output geht nur mit oder ohne cab ... evtl muß ich doch aufs pod umsteigen ... :-(
     
  16. djbobo

    djbobo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.13
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    147
    Kekse:
    1.610
    Erstellt: 18.05.14   #856
    Das Teil wird neu mit Pro Tools Vollversion verkauft, man brauch aber Pro Tools definitiv nicht!
    http://apps.avid.com/eleven-rack/

    NoiseGate kann man einstellen:
    http://avid.force.com/pkb/articles/...retURL=/articles/download/en418871&popup=true

    Was hast Du den für das gebrauchte 11R gezahlt ?
    Bei Thomann neu derzeit 759 € samt Pro Tools 11 (kostet UVP auch über 600 €).

    Hat Dein Gerät die aktuellste Firmware und das Expansion Pack installiert ?
    Beim Starten wird die Firmware angezeigt 2.x ist aktuell, 1 ist die Urversion ohne Expansion Pack aus dem Jahr 2009.
     
  17. HansiLP

    HansiLP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.11
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    512
    Erstellt: 18.05.14   #857
    Naja wirklich mies ist das 11Rack wahrlich nicht . Immerhin stellt es alles von Line 6 , Boss , sowie Axe Standard und Ultra absolut in den Schatten . Ich denk aber der Focus von dem Teil liegt im Studio und nicht auf der Bühne . Ich hab nen Kemper und ein Eleven . Manchmal erwisch ich mich wie ich das 11 für manche Sachen cooler finde . Aber tatsächlich zum Jammen und Proben & Gigen ist der KPA besser geeignet.


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  18. HansiLP

    HansiLP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.11
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    512
    Erstellt: 18.05.14   #858
    Das einzige was Du machen kannst , wenn Du mit ner 4x12 oder spielst nimmst Du die mit nem Micro ab wenn Du nen Gig hast.


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  19. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    26.04.19
    Beiträge:
    5.191
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    670
    Kekse:
    14.980
    Erstellt: 18.05.14   #859
    entweder wie hansilp schon schreibt ein mic vor die box oder als einfachste lösung eine palmer pdi09 an den ausfang hängen, dann kannste ein simuliertes signal zur PA schicken und das ohne cab simu an die 4x12er.

    ich finde es auch schade, dass sich die einstellung für ampout auf den mainout auswirkt, aber was solls.
    alternativ könntest du aber auch einen fullrange bühnen onitor an stelle der 4x12 nutzen, dann kann die simulation an bleiben.
     
  20. septembre

    septembre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.12
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.14   #860
    also ...@djbobo daß man das gate einstellen kann is mir schon klar , beim ausklingen macht es aber zu früh zu oder beim abgestoppten kommt immer ein "krch" bevor es dann zu macht . das "krch" krieg ich weg , aber dann verhungert mir der ausklingende ton . zu dem preis ; ich hab 500 € gezahlt , war nagel neu - ist wohl nur für PT gekauft worden . zur Firmware , es ist 2.0.1 , also mit EP .

    @HansiLP ich denk nicht , daß es das axe in den schatten stellt . Boss ja , line 6 hm , fragwürdig . und der kemper ... naja , da wird ich kein freund davon . sagt mir einfach nicht zu ...

    - - - aktualisiert - - -

    ähm ... der Editor , is der neu ? hab mal vor ca . nem jahr nach sowas gesucht , dann hies es aber "gibt's nicht , is ja schon in PT drin" .
     
Die Seite wird geladen...

mapping