Marshall AFD100 Signature Head - User Thread

von IcedTea, 16.04.11.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Granufink

    Granufink Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    20.01.20
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    241
    Kekse:
    7.912
    Erstellt: 05.07.12   #501
    Hm, könnte u.a. an der Heizung liegen. Reine Spekulation bzw. Erfahrung, ein Fachmann wird mehr rausfinden, wenn er das Gerät auf der Werkbank hat.
     
  2. Donna Prima

    Donna Prima Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.10
    Zuletzt hier:
    20.01.20
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    1.180
    Erstellt: 06.07.12   #502
    Der Meister Santiago selbst hat dazu mal was geschrieben. Zwar bezogen auf den YJM, aber ich denke das kann man 1:1 auf den AFD übertragen, da ja beide EPA und Autobias haben.
    Punkt 3:
    http://marshallroadhouse.com/viewtopic.php?f=52&t=10590
    Um das rauszufinden, ob es da einen Zusammenhang gibt, dreh doch mal die EPA voll auf und benutze nur den Mastercolume.

    OT @ Granufink: Gibt das bei euch up'n Dans op de Deel ouk Toumodenpankauken? :-)
     
  3. Amnesic Aphasia

    Amnesic Aphasia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    13.01.20
    Beiträge:
    12.151
    Ort:
    Novaesium
    Zustimmungen:
    7.136
    Kekse:
    70.763
    Erstellt: 15.07.12   #503
    Kann mir mal jemand sagen wie er hier zwei Amp's an eine Box bekommt, ohne einen Switch oder ähnliches dazwischen zu haben?!



    Ich musste mir dafür extra den ToneBone HeadBone kaufen. Wie macht er das!?
     
  4. Donna Prima

    Donna Prima Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.10
    Zuletzt hier:
    20.01.20
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    1.180
    Erstellt: 15.07.12   #504
    Der hat die Box sicher auf Stereo geschaltet und benutzt jeweils nur 2x12 per Amp.
     
  5. Amnesic Aphasia

    Amnesic Aphasia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    13.01.20
    Beiträge:
    12.151
    Ort:
    Novaesium
    Zustimmungen:
    7.136
    Kekse:
    70.763
    Erstellt: 15.07.12   #505
    ??? Geht das denn so einfach?! Warum musste ich mir dann diesen ToneBone kaufen?!
    Ich denke das ist nicht gut für die Amp's...
    Ich steige da einfach nicht durch.
     
  6. Teppei

    Teppei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.11
    Beiträge:
    964
    Zustimmungen:
    261
    Kekse:
    2.170
    Erstellt: 15.07.12   #506
    Warum sollte das nicht gut sein?
    Die beiden linken Speaker sind an dem einen Verstärker, die beiden rechten am anderen.
    Die Impedanz verändert sich natürlich aber das steht hinten drauf.

    Der Tonebone hat den Vorteil, dass der aktive Verstärker immer über alle vier Speaker läuft.
    Dafür kannst du bei der Anordnung im Video auch beide Amps gleichzeitig spielen ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. Amnesic Aphasia

    Amnesic Aphasia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    13.01.20
    Beiträge:
    12.151
    Ort:
    Novaesium
    Zustimmungen:
    7.136
    Kekse:
    70.763
    Erstellt: 15.07.12   #507
    Ja weil man mir das vorher so gesagt hat. Entweder hier im Thread oder in dem geschlossenen!
    Hmmm...

    Aber wie kann man dann beide Amp's gleichzeitig spielen!?
     
  8. Teppei

    Teppei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.11
    Beiträge:
    964
    Zustimmungen:
    261
    Kekse:
    2.170
    Erstellt: 15.07.12   #508
    Wenn du in den High-Input des AFD mit deiner Gitarre gehst, liegt am Low-Input das cleane Gitarrensignal an. Also kannst du den Low-Input des AFD mit dem Eingang des SilverJubilee verbinden und vorrausgesetzt du hast die beiden Amps Stereo an die Box angeschlossen, kommt dann der Sound des AFD aus der linken Hälfte der Box und der Jubilee aus der rechten ;)

    Ich hab das mal ausprobiert (allerdings mit AFD und Line6 DT25) -> klingt schon ziemlich fett :D

    Der Tonebone macht aber auch Sinn, wenn du z.B. live zwei verschiedene Amps spielen willst und nur einen Speaker abgenommen hast.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. Amnesic Aphasia

    Amnesic Aphasia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    13.01.20
    Beiträge:
    12.151
    Ort:
    Novaesium
    Zustimmungen:
    7.136
    Kekse:
    70.763
    Erstellt: 15.07.12   #509
    Ja toll... du bist der erste der mir das so erklärt und sagt das das geht ohne das ein Amp daran kaputt gehen kann wegen fehlendem Widerstand oder sowas. Ich habe da halt wirklich überhaupt gar keine Ahnung von.
    Dann probiere ich das nachher mal aus... wie fett ist das denn ;oD. GEIL!!!
     
  10. Teppei

    Teppei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.11
    Beiträge:
    964
    Zustimmungen:
    261
    Kekse:
    2.170
    Erstellt: 15.07.12   #510
    Viel Erfolg ;)

    Im Handbuch der 1960 steht das auch noch etwas ausführlicher beschrieben. Die Impedanz ändert sich nämlich.
    Am besten in Ruhe nachlesen - wäre sonst schade um die Amps ;)
     
  11. Granufink

    Granufink Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    20.01.20
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    241
    Kekse:
    7.912
    Erstellt: 15.07.12   #511
    Ev. noch der kleine Hinweis, auch wenn kein Slash-Anhänger Greenbacks in seiner Box haben wird: Voll aufgedreht bekäme jeder Lautsprecher etwa 50 Watt ab, die grünen vetragen aber nur 25 und könnten dadurch überlastet werden.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  12. Amnesic Aphasia

    Amnesic Aphasia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    13.01.20
    Beiträge:
    12.151
    Ort:
    Novaesium
    Zustimmungen:
    7.136
    Kekse:
    70.763
    Erstellt: 15.07.12   #512
    Danke euch beiden! Ich lese mir das Handbuch der 1960BSL noch mal durch.
    Aber es besteht so oder so nicht die Gefahr das ich hier einen auf Volldampf mache ;o).
     
  13. Amnesic Aphasia

    Amnesic Aphasia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    13.01.20
    Beiträge:
    12.151
    Ort:
    Novaesium
    Zustimmungen:
    7.136
    Kekse:
    70.763
    Erstellt: 15.07.12   #513
    Kann mir noch mal jemand helfen bitte!

    Ich habe jetzt kapiert, dass wenn die Box auf Stereo stelle, das ich dann eine Impendanz, also einen Widerstand von 8 Ohm bekomme, aber auf was muss ich dann die Amp's stellen?!
    Ist da nicht irgendwie sowas wie, es addiert sich miteinander und die Amp's bleiben so auf 16 Ohm stehen, oder wie läuft das?!
    Muss ich das nur bei zwei Boxen machen, oder muss ich hier die Amp's auch auf 8 Ohm stellen und nur wenn ich zwei Boxen an einem Amp habe auf 16 Ohm bei zwei Boxen, oder wie war das noch?
    Ach nee, ich glaube die Boxen stehen auf 16 Ohm, BEIDE, aber der eine Amp muss dann auf 8 oder... ach shice! Ihr seht schon... das geht bei mir nicht in den Kopp!

    Danke!

    P.S. Hier ist das Handbuch von der 1960BV, das ist ja quasi meine Box: http://www.marshallamps.de/service/downloads/Ext_Cab.pdf
     
  14. Donna Prima

    Donna Prima Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.10
    Zuletzt hier:
    20.01.20
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    1.180
    Erstellt: 15.07.12   #514
    Damit Dein Händler noch'n bißchen Umsatz macht. ;)

    Nee, die meißten Marshallboxen haben ja diese zwei Eingänge hinten, entweder zu belegen mit 16 oder 4 Ohm Mono, oder eben nach Umschalten 2x8Ohm Stereo.
    Ist eigentlich gedacht für echte Stereo-Setups. Wenn man die mit zwei Amps abwechselnd spielt, hat man eben nur jeweils eine Seite pro Amp.
    Dafür kauft man sich eigentlich keine 4x12er, daher bist Du mit dem Tonebone schon ganz gut bedient, denke ich.

    - - - Aktualisiert - - -

    Wenn Du mit zwei Amps im Stereo-Setup rangehen willst, stellst du jeden Amp auf 8 Ohm.
    Wenn Du die 4x12er auf Stereo schaltest, trennst Du die 4 Speaker ja quasi auf zwei separate, unabhängige Boxen auf.
    Jedes Lautsprecherpaar hat dann 2x16Ohm parallel, macht 8 Ohm pro Seite.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  15. Amnesic Aphasia

    Amnesic Aphasia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    13.01.20
    Beiträge:
    12.151
    Ort:
    Novaesium
    Zustimmungen:
    7.136
    Kekse:
    70.763
    Erstellt: 15.07.12   #515
    Das ist mir schon zu viel... für den Rest "DANKE"! ;oD

    - - - Aktualisiert - - -

    Noch mal kurz, der AFD hat einen 1 x 8 Ohm und einen 2 x 8 Ohm Ausgang. Ich muss aber den 1 x 8 Ohm Ausgang nehmen, oder?!
    Der 2555SL hat ja einen Switch dafür.
     
  16. Donna Prima

    Donna Prima Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.10
    Zuletzt hier:
    20.01.20
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    1.180
    Erstellt: 15.07.12   #516
    Ja, 1x8 Ohm.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  17. Teppei

    Teppei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.11
    Beiträge:
    964
    Zustimmungen:
    261
    Kekse:
    2.170
    Erstellt: 15.07.12   #517
    Ergänzung noch:
    Der Schalter an der Box muss auf Stereo stehen (!) und du darfst auf keinen Fall auf Mono schalten, wenn zwei Verstärker angeschlossen sind. Auch nicht, wenn du nur einen angeschaltet hast.


    Dann viel Spaß ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  18. Amnesic Aphasia

    Amnesic Aphasia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    13.01.20
    Beiträge:
    12.151
    Ort:
    Novaesium
    Zustimmungen:
    7.136
    Kekse:
    70.763
    Erstellt: 15.07.12   #518
    Danke! Das mit Stereo habe ich gerade noch so hinbekommen. ;o)
    Sieht gerade richtig beknackt aus... ich muss ca. 30cm mit einem 6 Meter Kabel überbrücken, weil die Patchkabel zu kurz sind und ich gerade kein anderes in greifbarer Nähe habe... okay... dann wärme ich mal vor ;oD.
    Bin gerade total aufgeregt. ;o)
     
  19. Donna Prima

    Donna Prima Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.10
    Zuletzt hier:
    20.01.20
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    1.180
    Erstellt: 15.07.12   #519
    Bei zwei Lautsprechern parallel verkabelt halbiert sich der Widerstand, also:
    2x16 Ohm parallel = 8 Ohm

    Bei zwei Lautsprechern in Serie verdoppelt sich der Widerstand:
    2x16 Ohm in Serie = 32 Ohm

    Die Standardverkabelung bei Marshall ist wie folgt:
    je zwei Speaker parallel miteinander verkabelt = je 8 Ohm
    und diese zwei 8 Ohm Paare dann seriell verschaltet = 2x8 Ohm in Reihe macht 16 Ohm.

    Wenn man dieses Schaltfeld hinten hat hat man in Mono noch die Option auf 4 Ohm (alle 16 Ohm Speaker parallel)
    oder in Stereo eben zweimal je 16 Ohm parallel = 2x8 Ohm.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  20. Amnesic Aphasia

    Amnesic Aphasia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    13.01.20
    Beiträge:
    12.151
    Ort:
    Novaesium
    Zustimmungen:
    7.136
    Kekse:
    70.763
    Erstellt: 15.07.12   #520
    Cool... dann habe ich ja quasi noch 4 weitere Amp's ;o).

    AFD100 AFD Mode + 2555SL Dirty = 1 weiterer Amp
    AFD100 AFD Mode + 2555SL Clean = 1 weiterer Amp
    AFD100 #34 Mode + 2555SL Dirty = 1 weiterer Amp
    AFD100 #34 Mode + 2555SL Clean = 1 weiterer Amp

    - - - Aktualisiert - - -

    Das habe ich mir kopiert und abgespeichert... dann brauche ich morgen und übermorgen nicht wieder suchen ;oD.
     
Die Seite wird geladen...

mapping