Marshall Valvestate User-Thread

von mark5132, 03.03.07.

  1. mark5132

    mark5132 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Zuletzt hier:
    15.03.09
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 03.03.07   #1
    Sodala...
    Da der Marshall Valvestate hier im Forum weit verbeitet ist, hab ich mich kurzerhand entschieden, einen User Thread für diesen aufzumachen.

    Hier könnt ihr Erfahrungen, Einstellungen, Fragen und Probleme posten.
    Ob zu der
    1. Serie (Marshall 8...) oder
    2. Serie (Marshall VS...) oder
    zur neueren AVT Serie, ist mir erstmal egal...

    Gruß
     
  2. jonii

    jonii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.06
    Zuletzt hier:
    4.03.07
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.07   #2
    hi also ich hab ein angebot von einem kollegen für einen marshall valvestate, stereo, höllelaut, halb röhre, halb tranistor...einmal was haltet ihr davon und 2tens hat jemand nen link wo es diesen gibt..?!
     
  3. toxx

    toxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 04.03.07   #3
    Es gibt ja sehr verschiedene Valevestates, wovon nur noch die AVTs gebaut werden... und die sind auch eher unbeliebt. Die alten VS... oder 8... sind mM sehr gut für den Preis, sprich VS8080(oder so)-Topteil für ca. 200 Euro. Es hört sich so an, als sei das nämlich das, was dir angeboten wird.

    Ich möchte aber darauf hinweisen, das ich von den Dingern keine Ahnung habe, da nur gehört, nie gespielt...
     
  4. mark5132

    mark5132 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Zuletzt hier:
    15.03.09
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 04.03.07   #4
    Die Valvestates haben in der Vorstufe eine Röhre, und in der Endstufe nur Transistoren.
    So eine Mischung zwischen Transistor und Röhre nennt man übrigends Hybrid.

    Such mal bei ebay nach Marshall Valvestate und schau anhand der Bilder/Beschreibung, welchen dein Kumpel dir anbietet will. Dann kannst du gleich auch preislich abschätzen, ob dein Angebot gut/schlecht ist.
    Wenn der Zustand gut ist, bekommst du schon einen sehr guten Amp, mit dem sich viele Stile abdecken lassen.
     
  5. ...andi

    ...andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    26.10.11
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Eschenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.07   #5
    wie schauts denn eiegnetlich mit dem gebrauchtpreisen für die 8080-combo (nicht wie oben schon gesagt das topteil) aus, hat da irgendjemand ne ahnung?
     
  6. brinke

    brinke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    2.885
    Erstellt: 04.03.07   #6
    geht bei ebay für 150,- bis 250,- weg !
     
  7. mark5132

    mark5132 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Zuletzt hier:
    15.03.09
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 04.03.07   #7
    Der 8080 ist ein Combo Verstärker, das Topteil (das du vielleicht meinst) wäre der 8100.

    Die Combos gehen für ca. 200€ weg. Manchmal mehr, manchmal weniger
     
  8. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 05.03.07   #8
    Abgesehen davon, dass mir alle VS-Topteiel, egal ob 8100, VS100 oder AVT150H nicht gefallen (ist ja Geschmackssache, muß ich an den 8100 und VS100 bemägeln, dass die Klinkenbuchsen dort recht schnell den Geist aufgeben. Wir mußte schon zwei dieser Amps reparieren lassen, an denen insgesamt 3 Buchsen bzw. deren Kontkate zur Leiterplatte defekt waren und das trotz, dass das Kabel immer im Amp gelassen wurde.

    Als höllenlaut würde ich besonders den 8100 und den VS100 nicht beziechen. Man braucht die nur mal mit einem Peavey Supreme an einer 16 Ohm Box zu vergleichen.
     
  9. glenn tipton

    glenn tipton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.16
    Beiträge:
    427
    Ort:
    home of boarisch steel
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    965
    Erstellt: 05.03.07   #9

    das mit den buchsen stimmt, hatte meiner auch!

    aber für den preis sinse schon ok!! finde ich!
     
  10. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 05.03.07   #10
    Ich spiel einen VS100 und bin eigentlich sehr zufrieden damit. Werde ihn wirklich nur verkaufen, weil ich wieder auf nen Combo umsteigen will, ansonsten würde der Marshall noch einige Jährchen bei mir Dienst tun.
     
  11. hatsni

    hatsni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Plaidt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 05.03.07   #11
    hi,
    ich besitze den avt 50 und bin eher unzufrieden. im low-gain bereich bin ich einigermaßen zu fireden, aber sobald gain über 10uhr rausgeht, wirkt die verzerrung sehr künstlich. ganz besonders fällt dies auf, sobald man mit PU's spielt, die hohen bis sehr hohen output besitzen. bei eben diesen geht der clean-channel auch recht schnell in die zerre, was sich wiederum recht passabel anhört. was mir ein wenig fehlt ist der mittenregler im clean-channel und vielleicht ein presence-regler im distortion-channel.
    nochmal würde ich ihn mir nicht kaufen, obwohl ich damals hell auf begeistert von dem teil war.
    gruß h@tsni
     
  12. moe8

    moe8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 10.03.07   #12
    also ich habe den Valvestate 8100 und bin echt zufrieden...
    mir gefällt der sound...und für den preis...
     
  13. b.

    b. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    474
    Ort:
    nähe hh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 10.03.07   #13
    ich hatte mal einen valvestate mit 65 watt, der hatte keine röhre in der vorstufe.. klang trotzdem toll, war damals zufrieden..
    dem mg hab ich unterstellt, die bessere neuauflage zu sein.. aber nachdem ich eine 100watt combo version davon gehört hatte, wurde ich eines besseren belehrt..
    fazit: wer für wenig geld ne gute, bandtaugliche transe brauch: valvestate
     
  14. stonedrocker

    stonedrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    26.09.16
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    364
    Erstellt: 10.03.07   #14
    ich hab den vs8080... vor ca 10 jahren für 600 dm gekauft...
    ich hab ihn die letzte zeit wo ich ihn noch band-mäßig genutzt habe nur noch als endstufe und box mitm zoom gfx-8 genutzt, weil der verzerrte kanal absolut scheisse klingt... .im cleankanal is der sound ok, crunch im cleankanal klingt auch ganz nett, aber verzerrt isser nur ne qual... auch mit diversen bodentretern (rat, ibanes ts-5) wird es nicht wirklich besser....
    also heute gibt es in dempreissegment wesentlich bessere amps... finde ich....

    kann auch sein, dass ich einfach durch jahrelange qual mit dem amp nicht mehr gut darauf zu sprechen bin, aber ich mag ihn garnicht.....
     
  15. Threep

    Threep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    611
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    597
    Erstellt: 10.03.07   #15
    Ich hab den 8080 auch und bin mit ihm zufrieden.



    Die Vielseitigkeit eines Modellers hat er natürlich nicht, aber ich bin dennoch zufrieden, obwohl ich ihn bei mir daheim nicht laut spielen kann (mietwohnung).


    Bei mir waren halt wie bei den Modellen üblich einige Lötstellen kalt und ein Poti hat ein bißchen gekratzt..sonst läuft das ding ohne Beschwerden.
     
  16. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 11.03.07   #16
    habe auch ne zeitlang als ersatz das vs100 top gespielt und es war recht ok, wenn man was punkiges spielt passt der sound ganz gut, allerdings ist das teil gegen ein 100w vollröhrentop lautstärkemäßig nicht kraftvoll genug, jedenfalls kam das teil bei mir und auch bei meinem bandkollegen der es davor mal gespielt hat, manchmal an die grenzen. alles in allem für das geld (150€), wenn man ne halbwegs gescheite box dazu hat, sicher kein fehlkauf.
     
  17. angus-young

    angus-young Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    19.01.10
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    91
    Erstellt: 11.03.07   #17
    hätte mal ne frage:

    da ich am überlegen bin mir entweder 'nen valvestate VS100R, nen MG 50/100, 'nen VS65 oder 'nen 8080 zu kaufen

    ich bin im besitz eines modells der MG-Serie und mit der Zerre bei vollaufgedrehtem Gain-Regler eigentlich recht zufrieden

    deshalb jetzt meine eigentliche frage:

    kann mir jemand ein paar sound samples von einem Valvestate (wenn die zerre nicht so gut ist, hätte ich mir halt noch den Jackhammer dazugekauft) evtl. mit JH-1 geben???
     
  18. mark5132

    mark5132 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Zuletzt hier:
    15.03.09
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 11.03.07   #18
    Die Zerre vom Jackhammer ist der des VS seehr ähnlich, im Direktvergleich ist mir nur aufgefallen, dass der Jackhammer etwas weniger Höhen hatte (ist aber wohl nur Einstellungssache)
     
  19. angus-young

    angus-young Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    19.01.10
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    91
    Erstellt: 11.03.07   #19
    sorry aber ich glaube ihr habt meine frage nicht verstanden


    ich wollte sound samples von MG und valvestate



    wen der valvestate viel schlechter als der MG klingt, aber billiger ist, hätte ich mir nich den jh-1 dazugekauft
     
  20. mark5132

    mark5132 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Zuletzt hier:
    15.03.09
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 11.03.07   #20
    Den MG hab ich aber nicht...

    Hast du schonmal den Jackhammer angespielt?
    Ich wollte dir nur mitteilen, dass die Zerre vom VS fast so wie die vom JH klingt (bei ähnlichen Einstellungen), aber der Jackhammer viel dumpfer und künstlicher klingt.
    Also, wenn du schonmal einen JH angetestet hast, musst du dir den Sound nur offener/höhenreicher Vorstellen, damit du weißt, wie der VS in etwa klingt.

    Den VS kann man nämlich schlecht im Laden antesten, weil der schon lange nicht mehr hergestellt wird.
    Und das ist auch der Grund, warum der VS günstiger als der MG zu haben ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping