Framus Dragon / Cobra - User Thread

von San-Jo, 04.07.06.

  1. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 04.07.06   #1
    Hallo zusammen,
    hier können alle framus user und alle, die es werden wollen fragen und antworten zu den amps abgeben.

    gruß joachim
     
  2. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 04.07.06   #2
    schön :great:
    Erstmal ne Frage: Mit welchem sonstigen Equipment benutzt ihr den Amp, also Box, Gitarre, Effekte?
    Ich spiel ihn über ne alte Echolette Box und momentan ohne Effekte. Gitarre benutz ich Zerberus Morpheus, Yamaha RGX Custom und Squier Strat. Klingt mit allen gut :D
    Achja, Amp ist ein Framus Dragon
     
  3. LaughingShadow

    LaughingShadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.429
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.313
    Erstellt: 04.07.06   #3
    cobra über fame 4x12er mit v30 speakern, gitarre ist im moment ne yamaha rgx 421d mit nachträglich eingebautem emg81 auf drop c.

    effekte noch keine aber demnächst gibts nen isp decimator...

    wär auch cool wenn mal ein paar leute ihre settings posten, ich fang mal an ;)
    crunch channel, notch an
    gain: 3
    pres: 1
    chanvol: 2
    bass: 10.30
    mid: 3.30
    treb: 1
    loop: 2
    deep: 12
    master: 9-11

    alles in uhrzeigerpositionen.
     
  4. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 04.07.06   #4
    Ich spiele meinen Dragon über ein Dragon Cabinet und mit nem G-Major im Loop. Vorgeschaltet sind noch ein Boss TU-2, ein Morley Mark Tremonti Wah und ein Nobels ODR-1 plus (für den letzten Kick). Gitarren sind eine Caparison Dellinger I mit Häussel PUs und eine Framus Camarillo Custom mit nem SH-12B und nem Phat Cat am Hals (wobei glaub ich bald ein Häussel Hot P-90 an die bridge wandert).
    Settings poste ich bei Gelegenheit auch noch!
     
  5. San-Jo

    San-Jo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 05.07.06   #5
    Ich spiele das Dragon top über das dragon 4x12" cabinet mit dem tonelab se im loop um die effekte zu nutzen...ampsims aus...und als midi schaltzentrale für den amp.

    als gitarren verwende ich meine jackson dk-27 baritone mit dimarzio dropsonic und dimarzio evolution pickups und meine fender mexico strat mit hotrail pickup am steg.
     
  6. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 05.07.06   #6
    Cobra über 4x12er Dragon Cab und 4x12er Hughes&Kettner Cab.

    Hatte schonmal was dazu geschrieben, dass ich meinen Cobra hab tunen lassen. Hab das Bias auf ca 32ma machen lassen. Klingt dadurch wesentlich transparenter und voller! Hier ist der Thread dazu!

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=126906&highlight=cobra+bias

    lg Rob

    P.S.: Soundsample wie immer: In meiner Signatur ;)
     
  7. zerobastard

    zerobastard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.06   #7
    Dragon mit ner MArshall 1960lead JCM900 Box.
    Klampe: ne Framus panthera custom auf Eb / drop c#.
    Siggi Braun Melodication Custom auf Eb.
    davor n electroharmonix holy grail, n korg tuner und n dunlop crybaby.
    umschalten mit dem standard framus bodentreter.

    Settings... grad zu faul, bei gelegenheit :)
     
  8. San-Jo

    San-Jo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 05.07.06   #8
    werde meine settings auch mal bei gelegenheit aufschreiben.
     
  9. Jimmy klon

    Jimmy klon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    2.09.14
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 06.07.06   #9
    jo ich spiele ebenfalls nen dragon über ne echolette/winston 2x12 box mit v 30...und sonst hatt eich n rocktron ltd und n peq eingeschliffen.. nun doch nicht mehr.. meine gitte ist ne yamaha aes 620 mit gibson 498t und sh -1
    doch wer nen dragon haben will der kann mir schreiben ;) hätte da einen


    mfg jimmy
     
  10. Flexweed

    Flexweed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    19.11.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.06   #10
    Hallo Freunde,
    ich möchte mir die Dragon-Box kaufen (da super billig und die v30 drin sind)
    Ich habe aber nicht so viel geld mir dann auch noch ein framus top zu kaufen.
    Könnt ihr mir andere gute Tops bis zu 600€ emphelen die sich mit der Dragon-box ergänzen würden.

    Danke ^^
     
  11. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 06.07.06   #11
    Ergänzen würde sich theoretisch jeder Amp mit jeder Box, das is alles Geschmackssache! Aber wenn du eh auf ein Dragon-Top aus bist dann spar doch noch etwas oder leih dir das Geld und schau nach nem gebrauchten Dragon. Jimmy Klon hat doch grad einen angeboten einen Post über dir.
     
  12. GreatWhiteDope

    GreatWhiteDope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.05
    Zuletzt hier:
    5.08.13
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Landau
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    19
    Erstellt: 06.07.06   #12
    Hallo zusammen,
    ich schau mich im Moment ein wenig nach nem ordentlich Top um, und hab auch über das Cobra schon massig was gelesen inzwischen...
    Worüber sich ja anscheinen alle einig sind, ist ja das die werksseitige BIAS-Einstellung zu kalt ist. Fast allem haben sich wohl eine BIAS-Einstellung so zwischen 30 und 35 ma machen lassen oder selbst eingestellt, einer bei Harmony-Central behauptet sogar 50 ma eingestellt zu haben.

    Deshalb mal meine Frage an die Cobra-User hier, welche BIAS-Einstellung habt ihr?
    Und habt ihr selbst eingestellt, oder einstellen lassen?
    Und an die die es selbst gemacht haben, wieviel Aufwand isn das (für jemand der keine Ahnung hat)? Was braucht man dazu?

    Danke schonmal :)
     
  13. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 06.07.06   #13
    Mein Cobra läuft bei ca. 32mA. Habs im Laden machen lassen, da ich nur nen internes Bias habe.
    Ich rate allen: Wer sich nicht mit dem Kram auskennt sollte es vom Fachmann lassen, da die Plate-Voltage bei 400 - 500V liegt. Das reicht um sich mehr als nur Verbrennungen zu holen!
     
  14. LaughingShadow

    LaughingShadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.429
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.313
    Erstellt: 06.07.06   #14
    also meine cobra läuft mit ~31mA bei ner plate voltage von 470v.

    meiner meinung nach kann man das wenn man ein bißchen ahnung hat und vorsichtig ist, ohne weiteres selbst machen, jedenfalls bei einer cobra mit externem bias.

    das einzig kritische ist die plate voltage zu messen, da man dazu ne röhre rausnehmen muss, der rest ist rechnen, an den messpunkten messen und vorsichtig den bias poti bewegen.

    guitarman976 hat im harmony central amp forum mal nen cobra bias guide geschrieben, an den ich mich auch gehalten hab. hier is der link.
     
  15. Jimmy klon

    Jimmy klon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    2.09.14
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 06.07.06   #15
    hey du da oben ich hab enun deinen namen vergessen :D
    ehm ja ich würd eauch n bissle sparen udn dann annste dir n traumamp holen.. warum gleich nen mittelmäßig anstatt später nen geilen zu haben !
    du kanst mir ja mal schreiben dann können wir mal über meinen dragon reden wenne interesse hast

    mfg jimmy
     
  16. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 06.07.06   #16
    hat jemand beim dragon was mit bias verändert? wenn ja, was und wie hat es sich ausgewirkt?
     
  17. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 06.07.06   #17
    Ich will es schon länger mal machen, aber 1. hab ich den Kram dafür nicht und 2. hab ich keine Lust mich zu grillen... also müsste ich dafür zum Tech und da hab ich keine Lust drauf und im Moment keine Kohle für.
     
  18. Jimmy klon

    Jimmy klon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    2.09.14
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 06.07.06   #18
    weichei ;)
    nein ist recht vernünftig, was ich nun nich gerade bin.. bin sher in technik interessiert und habe mich da ziemlich informiert .. nichtmal bei warwick die an der servicenummer konnten mir sagen wo ich das alle smesse :D naja habe dann mit nem kollegen die pläne studiert etc und dan hab eich auch die einzelne platine gefunden wo man da smacht . ich habe nun heißere röhren drin und man soll ihn zwischen 25 und 30 ma einstellen.. ich habe mal auf 30 udn ich finde er klingt minimal heißer als zu vor aber ist nun nicht ne revolution...

    und informiert euch vorher sonst macht ihr den zitteraffen ;) ist recht schmerzhaft ;)

    mfg jimmy
     
  19. Luki3650

    Luki3650 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    13.10.06
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Perchtoldsdorf(Niederösterreich)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.06   #19
    Bin auch stolzer Besitzer eines Framus Dragon habe aber leider noch nicht die idealen Settings gefunden. Könntet ihr vielleicht eure posten? Wäre mir eine große Hilfe.

    lg Lukas
     
  20. Jimmy klon

    Jimmy klon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    2.09.14
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 09.07.06   #20
    ja klar also du darfst den bass udn den deep nicht über 9- 10 uhr
    dann hatte ich middle immer so 14 uhr und treble auch.. gain 12 uhr sonst verliert er durchsetzungsfähigkeit! ehm und wennde mal volume minimal machst und master auf 15 uhr dann spielste mehr über endstufe udn das bringt mehr gain aber behältdie durchsetzungsfähigkeit find eich .. der dragon ist echt n biest da musste viel zeit investieren.

    mfg jimmy
     
Die Seite wird geladen...

mapping