Notation, Notationssoftware

Das Forum für Notation und Notationssoftware im Musiker-Board. Hier werden alle verschiedenen Notenschriften und die Umsetzung derer an Notensatzprogrammen besprochen.

Sortiert nach:
Titel
Antworten Aufrufe
Letzter Beitrag ↓
  1. Thread gelesen
    Antworten:
    352
    Aufrufe:
    66.031
  2. Thread gelesen
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    15.059
  3. Thread gelesen
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    72.166
  4. Thread gelesen
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    221
  5. Thread gelesen
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    131
  6. Thread gelesen
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    169
  7. Thread gelesen
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    117
  8. Thread gelesen
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    175
  9. Thread gelesen
    Antworten:
    102
    Aufrufe:
    12.138
  10. Thread gelesen
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.043
  11. Thread gelesen
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    516
  12. Thread gelesen
    Antworten:
    43
    Aufrufe:
    3.134
  13. Thread gelesen
    Antworten:
    57
    Aufrufe:
    5.403
  14. Thread gelesen
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    279
  15. Thread gelesen
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    329
  16. Thread gelesen
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    1.445
  17. Thread gelesen
    Antworten:
    50
    Aufrufe:
    2.105
  18. Thread gelesen
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    605
  19. Thread gelesen
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    351
  20. Thread gelesen
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    367
  21. Thread gelesen
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    769
  22. Thread gelesen
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    362
  23. Thread gelesen
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    485

Optionen für die Themenanzeige

Die Seite wird geladen...

Im Forum für Notation und Notationssoftware im Musiker-Board werden alle Themen gesammelt, die sich mit der Notation von Musik befassen. Über Noten lässt sich die Musik niederschreiben. Großartige Werke der Klassik würden ohne Notation nicht existieren, da es damals noch keine Möglichkeit gab, die entsprechenden Werke aufnehmen zu können. Allerdings ist inzwischen glücklicherweise längst das Zeitalter der digitalen Notation angebrochen.
Was Mozart, Bach und Beethoven noch mit Bleistift und Radiergummi zu Papier gebracht haben, lässt sich heute besser mit einer dafür entwickelten Software auf einem Computer umsetzen. So lassen sich im Handumdrehen Partituren erstellen und vervielfältigen, um seine Mitmusiker mit den zu spielenden Noten versorgen zu können. Inzwischen gibt es auch Programme, die Songs automatisch auslesen und die zu spielenden Notenwerte oder Tabulaturen herauswerfen. Heute ist es einfacher denn je, das "Spiel vom Blatt" zu erlernen. Zahlreiche Apps, die einen spielerischen Charakter haben helfen dabei, das Spielen nach Noten zu ermöglichen.