Reviews zu Musik-Instrumenten suchen

Hier findest du eine Übersicht zu zahlreichen User-Tests, Kurzberichten und Video-Reviews zu Musikinstrumenten und Tools. Nutze die Suchfunktion, um nach einem bestimmten Instrument oder einer Marke zu suchen. Hast du selbst ein Review verfasst, dann den Review bitte hier anmelden und gleichzeitig beim Review-Spiel mitmachen und gewinnen!

Bass   Bläser   DJ-Equipment   Gitarre   Licht-Technik   PA   Recording   Schlagzeug   Streicher   Tasteninstrumente   Vocals   Sortieren nach:  
  1. Produkt
  2. Datum ↓
  3. Typ
  1. - Garment Leather Reptile Insignia Brown (Tragegurt)
    Der Gurt hat einen hohen Tragekomfort und hält die Gitarre gut in Position. Aus den verschiedenen Farben und Designs dürfte für die meisten etwas Passendes dabei sein.Für einen Gurt aus Leder in dieser Fertigungsqualität ist das Preis-Leistungsverhältnis meiner Meinung nach geradezu sensationell gut  weiterlesen ➜
    Review von escarbian, am 17.12.18
  2. - MEK Zehndrive-Clone (DiY Bausatz)
    Wenn man aber das Pedal an einen Amp hängt, der bereits schon kurz vor der eigenen Sättigung steht (idealerweise Röhre kurz vor der Übersteuerung), dann geht damit richtig die Post ab...Ein eigenständiges und flexibles Overdrive-Pedal. Feines Ding für das Geld. Nachbau empfohlen!  weiterlesen ➜
    Review von Stratspieler, am 16.12.18
  3. - Der Mos Bausatz Einsteigerset
    Ich habe mir den Booster angeschafft, um im Solo, im Bandgefüge etwas mehr Power zu haben. Dies erfüllt Der Mos definitiv... Vom eigentlichen Bausatz bin ich sehr begeistert. Sowohl das Zusammenbauen, als auch das Resultat machen richtig Spaß. Das Zubehör beim Einsteigerset hat mich nicht überzeugt  weiterlesen ➜
    Workshop von Hitmanguitar, am 08.12.18
  4. - Code 25 Midi-Keyboard mit Trigger-Pads
    ...es sieht schön aus und fühlt sich gut an, die Piano Tasten sind großartig, die VST Plugins sind mega, der Rest ist Murks und der Preis dafür völlig überzogen, es wäre ein sehr schönes Keyboard gewesen wenn es einfach nur funktioniert hätte, aber so kann ich es keinem empfehlen  weiterlesen ➜
    Review von Bady, am 04.12.18
  5. - Les Paul SL Vintage Sunburst
    Eine Epiphone „LP“ in außergewöhnlicher Form für 99€? Ein Rohrkrepierer, weil Brennholz? Meine Antwort lautet definitiv nein. Man darf von ihr nicht das erwarten, was ihr Name suggerieren möchte, man muss sich zurücknehmen und sich auf sie einlassen. Dann klappt es auch mit dieser günstigen Epiphone  weiterlesen ➜
    Review von EAROSonic, am 03.12.18
  6. S1 Pro
    Bose S1 Pro (PA | PA-Boxen) 521 Aufrufe
    Mit dem S1 Pro System bietet Bose eine portable akkubetriebene Mini-PA-Box mit einer kleinen Mix-Sektion und Bluetooth-Funktion an, die lt. Hersteller als ultimative All-in-One-PA, Bühnenmonitor und Übungsverstärker funktionieren soll.  weiterlesen ➜
    Review von Wil_Riker, am 02.12.18
  7. MTEST-1
    Mackie MTEST-1 (PA | Zubehör) 375 Aufrufe
    Die Audio Tools von Mackie umfassen neben den DI-Boxen und dem Phantomspeiseadapter noch den Kabeltester MTEST-1, mit dessen Hilfe man die gängigsten im Audio-Sektor verwendeten Kabel auf Belegung und Defekte "durchklingeln" kann.  weiterlesen ➜
    Review von Wil_Riker, am 01.12.18
  8. M48
    Mackie M48 (PA | Zubehör) 175 Aufrufe
    Die Audio Tools von Mackie umfassen neben DI-Boxen weitere interessante Helferlein für Live- und Studiozwecke, u. a. den Phantomspeiseadapter M48, der Kondensatormikrofonen die entsprechende Spannung von 48 Volt liefert, falls kein anderes Gerät in der Signalkette dies ermöglicht.  weiterlesen ➜
    Review von Wil_Riker, am 01.12.18
  9. - Pro-Q2 - EQ Plugin
    Dank seiner ausgelügelten Oberfläche und damit verbundenen hervorragenden Biedienbarkeit ist es für mich das #1 EQ Plugin auf meiner DAW, ich arbeite sehr gerne damit und spare mir viel Zeit beim Bearbeiten von Spuren aufgrund seiner tollen Ergonomie das schnelles und intuitives Arbeiten erlaubt  weiterlesen ➜
    Review von exoslime, am 27.11.18
  10. - Funksystem WMS 40 mini
    Weil es leider feste Frequenzen hat die sich nicht umstellen lassen, muss man sich bereits beim Kauf für eine Frequenz-Version entscheiden...Die Bedienung ist wie die Ausstattung einfach, einstecken, einschalten, loslegen...Man kann also für kleines Geld eine durchaus brauchbare Funklösung bekommen  weiterlesen ➜
    Review von Talentfrei, am 25.11.18
  11. - EB-0 - Spielbare Musikgeschichte von 1971
    Es hat schon seinen Reiz, ein irgendwie "historisches" Instrument zu spielen und der Bass ist immerhin fast so alt wie ich. Und wenn er sich dann auch noch so gut spielt ... ein richtiger Spaßbass. Mein persönlicher Vintage-Drang ist mit diesem Bass aber erstmal abgeschlossen.  weiterlesen ➜
    Review von omnimusicus, am 24.11.18
  12. Profiler Rack
    Da momentan ja doch öfter die Frage aufkommt, wie denn die Erfahrungen mit Modeling-Amps in Verbindung mit Bass sind, habe ich mich dazu durch gerungen hier ein Review zum Kemper Profiling Amp zu verfassen.  weiterlesen ➜
    Review von 4enima, am 22.11.18
  13. - The Metal Foundry SDX - Erweiterungspaket für Superior Drummer
    Ein Vorteil der Metal Foundry SDX ist, das sie weniger Speicher pro Kit braucht, bereits sehr detailiert gesampled ist und eben auch schon sehr gut und natürlich klingt...Anders als bei so manch anderer Toontrack SDX Erweiterung, kommt die Metal Foundry SDX ohne zusätzliche Samples aus  weiterlesen ➜
    Review von exoslime, am 20.11.18
  14. TX600 - Topteil
    ... Zwei Dinge fand ich beim ersten Soundcheck in der Bandprobe bemerkenswert: zum einen die unerwartet warme Klangfarbe (die tatsächlich etwas an alte Röhrenamps erinnert) und zum anderen der subjektive Eindruck eines (für 600W) erstaunlich geringen Outputs ...  weiterlesen ➜
    Review von Uli, am 19.11.18
  15. - MDB Series Stereo DI-Boxen (MDB-2P, MDB-USB)
    Man spürt regelrecht die Langlebigkeit der Gehäusekonstruktion, die Mackie als "Built-Like-A-Tank", ohne dass die DI-Boxen klobig wirken...Beide MDBs von Mackie kann ich gerne als (neue) gutaussehende Alternativen zu den altbekannten Kandidaten in den entsprechenden Preisklassen empfehlen  weiterlesen ➜
    Review von Wil_Riker, am 19.11.18
  16. - HT Metal 1H - der
    trotz winziger Abmessungen und Gewicht sowie der Ausgangsleistung von 1 Watt ein wahres kleines Soundmonster, sofern er idealerweise an einer guten 1x12" Speaker-Box angeschlossen ist...von Clean bis Distortion ein breites Spektrum an modern klingenden Sounds auch bei (noch) Wohnzimmer-freundlichen  weiterlesen ➜
    Review von escarbian, am 19.11.18
  17. - HP-A8MK2 - High-End Kopfhörerverstärker und DAC
    Wer gerne gut Musik hört, kein hochwertiges Audiointerface oder Ausgabegerät besitzt, für den ist der Fostex HP-A8MK2 ein interessantes Upgrade...wenn man gar Musik selbst produziert, ist der Fostex HP-A8MK2 ein hochwertiger Digital zu Analog Konverter und Kopfhörerverstärker  weiterlesen ➜
    Review von exoslime, am 18.11.18
  18. - TH-900 MK2 Kopfhörer
    ...eindeutig in die Kopfhörer-Oberklasse und das Hörerlebniss ist wirklich beeindruckend. Der Kopfhörer ist ideal um tief ins Klangmaterial einzutauchen. Durch seine extreme Detailtreue hört man sehr die für Musikproduktion wichtigen Feinheiten raus - überragend vor allem seine räumliche Darstellung  weiterlesen ➜
    Review von exoslime, am 17.11.18
  19. - Eyemaster Metal Distortion
    Das TC Electronic Eyemaster ist eine Kopie des Boss HM-2 Pedals, welches für den Kettensägensound der Schwedischen Death Metal Bewegung der 90er Jahre steht...Als Distortion Pedal für diesen speziellen Sound ist es auf jeden Fall zu gebrauchen. Vor allem wenn man den Preis betrachtet.  weiterlesen ➜
    Review von NicoTiN, am 16.11.18
  20. - Paramount Overdrive
    Der Grad des Boosts bzw. der Verzerrung ist richtig gut über die Anschlagsstärke steuerbar...Das Pedal kann als low gain Overdrive, bei zurückgeregeltem Gain als Clean Boost oder aufgrund seiner Dynamik sehr schön einfach als “Always-On-Pedal“ verwendet werden  weiterlesen ➜
    Review von Honeyspiders, am 09.11.18
  21. TH7: Geschlossener Allround-Kopfhörer
    Der japanische Hersteller Fostex ist bekannt für Studioequipment. Mit dem TH7 bietet die Firma einen preislich erschwinglichen Kopfhörer an, der sowohl für Consumer- als auch semiprofessionelle PA-/Recordingzwecke geeignet sein soll.  weiterlesen ➜
    Review von Wil_Riker, am 08.11.18
  22. - M6-Pro (2.Gen) vs. M7-Pro (In-Ear-Monitoring)
    Ich persönlich bleibe bei den M6 Pro der zweiten Generation. Bei dem lächerlich niedrigen Preis bekommt man hier einen Top Sound der mir sogar wesentlich besser gefällt als der meiner Shure SE315...Wenn ich mir etwas wünschen könnte, dann lediglich ein ganz klein wenig mehr vom Basscharakter der M7  weiterlesen ➜
    Review von Vicious6circle, am 29.10.18
  23. - Amp 1 Mercury Edition
    Letztendlich sollte jeder den Mercury mal ausprobieren um für sich zu entscheiden, ob das Upgrade vom alten Amp1 zum neuen Mercury lohnenswert ist...Ihr könnt sicher aus dem Review heraus lesen, dass ich begeistert bin von der neuen Version und ich das Upgrade jeder Zeit wieder machen würde  weiterlesen ➜
    Review von LP1959, am 28.10.18
  24. - K12.2 white
    Nach den ersten Eindrücken werde ich eine K12.2 sicherlich in meinem Musikzimmer behalten, um als Multifunktionsbox Westerngitarre, E-Bass und Synthesizer zu verstärken. Die andere Box werde ich bei Gelegenheit zu einer Bandprobe mitnehmen, um sie als Monitor und im Vergleich zu den Boxen  weiterlesen ➜
    Review von Benson, am 28.10.18
  25. Microtubes X
    Zerrsounds sind ein eher heikles Thema für mich ... Erste Ankündigungen über die neuen Pedale X und X7 ließen mich erneut aufhorchen und neugierig werden. Mittlerweile großer Fan der Produkte aus dem Hause Darkglass kam ich nicht umhin, gleich beide Pedale zu testen ...  weiterlesen ➜
    Review von disssa, am 26.10.18
  26. - Graphite 49 - Midi Keyboard und Controller
    ...sehr angenehme Klaviatur mit für mich tollem Spielgefühl, macht optisch und haptisch einen wertigen und stabilen Eindruck...sehr viele Einstellungsmöglichkeiten, trotzem nicht sehr kompliziert... Mängel bei Tasten rechts und hängendes Pad 2...- Regelbereich der Endlosdrehregler nicht einstellbar  weiterlesen ➜
    Review von exoslime, am 22.10.18
  27. - ES Les Paul Bass
    ...aber einen relativ noblen Bass in dieser Richtung hätte ich mir gefallen lassen..Ich habe den Bass zurückgeschickt. Er war einfach nicht gut. Für dieses Preissegment war's sogar eher ziemlich gar nix...Leider zeigt Gibson beim Thema Endkontrolle manchmal geradezu britischen Humor ..  weiterlesen ➜
    Review von omnimusicus, am 21.10.18
  28. - Mix 6A G3 - Kleinst-PA mit Optimierungs-Potential
    Die Idee des Mix 6A als "all-in-one" Kleinst-PA finde ich eigentlich ganz gut und ich könnte mir auch Einsatzmöglichkeiten dafür vorstellen. Allerdings sind eben die Grenzen für mich zu schnell erreicht. Klanglich und leistungsmäßig. Für ein kleines Duo in einem Café, bei kooperativ leisem Publikum  weiterlesen ➜
    Review von omnimusicus, am 21.10.18
  29. - WL-20 Wireless Set
    Unterm Strich bin ich mit dem Boss-Set superzufrieden...Boss genießt wohl nicht zu Unrecht aber hohes Ansehen in Musikerkreisen. Das Ganze funktioniert super und unfassbar einfach und unkompliziert. Zum Laden die beiden Adapter einfach zusammenstecken und ein Standard-MicroUSB-Kabel reinstecken  weiterlesen ➜
    Review von buesing_de, am 21.10.18
  30. - Keyscape (Virtual keyboards)
    Kaum eine VST Plugin Library hat in den letzten Jahren so viel Aufmerksamkeit erregt wie Spectrasonic Keyscape....Mit etwas Abstand sehe ich es nicht mehr so überschwänglich. Es stehen zwar sehr viele Instrumente zur Verfügung, allerdings nur ein Flügel und zwei dedizierte Fender Rhodes, von denen  weiterlesen ➜
    Review von Duplobaustein, am 18.10.18